Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Amazon Echo und Alexa erkennen jetzt auch Bewegungen - per Ultraschall

Erkennung von Bewegungen: Amazon rüstet Echo und Alexa mit Ultraschall-Bewegunserkennung nach.
Erkennung von Bewegungen: Amazon rüstet Echo und Alexa mit Ultraschall-Bewegunserkennung nach.
[Update] Amazon hat auf seinem Hardware-Event im Herbst 2021 jede Menge Neuerungen und Updates für Alexa und Co. sowie einige Neuheiten wie den Haushaltsroboter Astro, Echo-Show 15, das Amazon Smart Thermostat, den Display-Mini-Projektor Amazon Glow, den Fitnesstracker Halo View sowie Alexa-Verbesserungen wie die Bewegungserkennung angekündigt.
Ronald Matta,

Der Amazon Fall Hardware Event gab einen Ausblick auf alle Neuerungen, die der Branchenriese demnächst rund um den Globus auf den Markt bringen wird. Einige davon sind in den USA bereits verfügbar respektive erhältlich, andere stehen demnächst zur Verfügung. Unter anderem kündigte Amazon ein eigenes Smart Thermostat fürs Smart Home, den größten Echo-Show der Serie Amazon Echo Show 15, die Kombination aus Smart-Display und Nahdistanzbeamer Amazon Glow für Kinder, die fliegende Always Home Cam Drohne fürs Wohnzimmer, den Astro Hausroboter sowie das Fitnessband Halo View mit passenden Services Halo Fitness und Halo Nutrition an.

Für smarte Echos ab der vierten Generation sowie Echo Dots rollt Amazon über die Alexa App ein weiteres spannendes Feature aus: Bewegungserkennung per Ultraschall! The Verge berichtet, dass Amazon seinen neueren Echo-Smartspeakern ab der vierten Generation noch in dieser Woche (KW 46) ein Update spendiert, mit die Echo und Echo Dot auf Bewegungen reagieren und Aktionen auslösen können. Möglich wird die Bewegunserkennung per Ultraschall.

Wie der US-Bericht ausführt, lässt sich nach dem Ultraschall-Update für kompatible Amazon-Lautsprecher die Bewegunserkennung in der Alexa-App bei Bedarf aktivieren und ausschalten. Über das neue Alexa-Feature für die Echo-Geräte von Amazon kann der Nutzer beispielsweise das Licht im Raum automatisch einschalten lassen, wenn eine Person den Raum betritt oder automatisch die Musikberieselung starten. Google setzt bei seinen Smart Displays Nest Hub der zweiten Generation auf eine ähnliche Technik.

[Update] 16.11.2021,12:55 Uhr

Hinweis: Der Artikel behandelt die US-Meldung von The Verge. Um Missverständnissen vorzubeugen, weisen wir darauf hin, dass das Feature "Bewegunserkennung per Ultraschall" aktuell nur in den USA verfügbar ist.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13712 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Amazon Echo und Alexa erkennen jetzt auch Bewegungen - per Ultraschall
Autor: Ronald Matta, 15.11.2021 (Update: 16.11.2021)