Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Amazon Video Direct: Neuer You-Tube-Konkurrent?

Amazons neue Direct-Publishing-Plattform für Videos.
Amazons neue Direct-Publishing-Plattform für Videos.
Amazon Prime Video ist ein harter Konkurrent für Netflix, jetzt könnte es aber auch YouTube an den Kragen gehen.
Florian Wimmer,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Video-Streaming ist wohl der Trend unserer Tage. Befeuert von exklusiven Serien-Highlights und einem hochwertigen Angebot an Filmen und Dokumentationen streiten Amazon Prime Video, Netflix, Watchever, Maxdome und viele mehr um die Zeit und die monatliche Gebühr der Zuschauer. Doch es gibt noch einen großen Konkurrenten, auf dem man Vieles ganz ohne Kosten schauen kann und auf dem es sehr viel exklusiven Content gibt: YouTube.

Amazon hatte wohl auch Google/Alphabets Video-Titanen im Blick, als man sich entschloss, das veröffentlichen von Videos auf seiner eigenen Plattform noch einfacher zu machen. Über das heute gestartete Video-Self-Publishing-Portal Amazon Video Direct kann man sich als professioneller Anbieter registrieren und seine Inhalte dann auf verschiedene Weisen vermarkten:

  •     Als Teil von Prime Video ohne Zusatzkosten für Prime-Mitglieder
  •     Für eine einmalige Leihgebühr oder einen einmaligen Kaufpreis für alle Amazon-Kunden
  •     Als Zusatz-Abonnement im sogenannten Streaming Partners Programm
  •     Werbefinanziert für alle Amazon-Kunden

Die letzten beiden Optionen sind vorerst allerdings nur in den USA verfügbar. Für Prime-Mitglieder dürfte es also bald einiges mehr an Inhalten zu sehen geben, die Bezahlung der Anbieter erfolgt entweder auf Basis von gestreamten Minuten oder direkt durch den Endkunden.

Wenige Stunden nach der Ankündigung ist allerdings noch kein Content von YouTube-Stars wie Sami Slimani oder Gronkh auf Amazon Prime Video zu entdecken, das Programm sieht für langjährige Nutzer recht gewöhnlich aus. Es bleibt spannend, ob und wie nicht nur große Film- und Serienproduzenten das Portal in Zukunft nutzen werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile - 882 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2009
Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, schrieb ich leidenschaftlich gerne über Gaming-Notebooks. Nachdem ich zwischenzeitlich beim Aufbau des Vergleichsportals Notebookinfo behilflich war und Social-Media-Konzepte für große Unternehmen wie BMW und Adidas entwickelte, kehrte ich 2012 zu Notebookcheck zurück. Nun kümmere ich mich um die Themen Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien und bin seit 2018 zusammen mit meinem Kollegen Daniel als Managing Editor für alle Tests zu Mobile Devices verantwortlich.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Amazon Video Direct: Neuer You-Tube-Konkurrent?
Autor: Florian Wimmer, 10.05.2016 (Update: 10.05.2016)