Notebookcheck

Apple Upgrade-Aktion auch in DE/AT: iPhone Xr & iPhone Xs günstiger

So kommt man günstiger an ein iPhone Xr oder iPhone Xs von Apple, die Aktion ist zeitlich begrenzt.
So kommt man günstiger an ein iPhone Xr oder iPhone Xs von Apple, die Aktion ist zeitlich begrenzt.
Böse Zungen mögen behaupten, das Geschäft mit den neuen iPhones läuft nicht so rund wie erwartet, in jedem Fall hat Apple nun seine Eintausch-Aktion für ältere iPhones gegen ein neues iPhone Xr oder iPhone Xs auch auf Europa und andere Regionen ausgeweitet. Ein iPhone Xr gibt's damit schon ab 579 Euro.

Wer noch ein iPhone aus 2014 bis 2016 benutzt, also von iPhone 6 und iPhone 6 Plus über das iPhone 6s und iPhone 6s Plus bis zum iPhone 7 und iPhone 7 Plus kann sich nun auch in Europa für ein günstigeres iPhone Xr oder iPhone Xs (nicht aber offenbar iPhone Xs Max) qualifizieren. Die von Apple etwas kokett "Give Back" genannte Eintauschaktion war ursprünglich nur in den USA verfügbar, wurde nun aber auch auf Deutschland, Österreich, viele andere europäische Länder sowie weitere Regionen der Welt ausgeweitet.

Ähnlich wie bei Upgrade-Aktionen anderer Hersteller, beispielsweise von Samsung, wird hierbei ein Idealwert für ein bestimmtes älteres Produkt des Herstellers in gutem Zustand errechnet, um diesen verringert sich der Verkaufspreis eines neuen iPhone Xr oder iPhone Xs. Im Idealfall bekommt man also bei Eintausch eines 32 GB iPhone 7 Plus das neue iPhone Xr um 579 Euro, das iPhone Xs um 879 Euro. Bei Eintausch eines iPhone 7 sind die Upgrade-Preise schon 599 Euro beziehungsweise 899 Euro. Die Tabelle unten gibt einen Überblick über die Aktionspreise bei Eintausch des jeweiligen älteren iPhones, Voraussetzung ist hierbei aber jeweils ein guter Zustand des Altgeräts, der im Zuge der Aktion auch überprüft wird.

Auf den speziellen Aktionsseiten für Deutschland und Österreich kann man sich im Detail über die Aktion informieren, hier wird auch erklärt, wie man die Daten migriert, wie lange der Prozess dauert und was passiert, wenn das Altgerät nicht mehr ganz dem Idealzustand entspricht. Apple will mit dieser Aktion wohl die Absätze für seine aktuelle iPhone-Palette ankurbeln, ein weiteres Indiz für die Vermutung der Analysten, dass die Verkäufe eventuell etwas schleppend verlaufen. Laut Apple ist die Aktion zeitlich begrenzt, ein konkretes Ablaufdatum ist bis dato aber nicht kommuniziert worden.

Update 24.12.2018

Wie in den Kommentaren bereits von einem Leser angemerkt, sollten potentielle iPhone Xs- und iPhone Xr-Interessenten durchaus auch den Second-Hand-Markt für ältere iPhones beobachten, ein Privatverkauf eines gut erhaltenen Altgeräts könnte deutlich mehr Cashback bringen als Apple im Rahmen der Eintauschaktion bezahlen will. 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Apple Upgrade-Aktion auch in DE/AT: iPhone Xr & iPhone Xs günstiger
Autor: Alexander Fagot, 23.12.2018 (Update: 24.12.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.