Notebookcheck

Apple repariert jetzt iPhones mit selbst getauschten Akkus

Apples Toleranz gegen Reparaturen von Drittherstellern steigt ein wenig. (Bild: Nickeloy, Pixabay)
Apples Toleranz gegen Reparaturen von Drittherstellern steigt ein wenig. (Bild: Nickeloy, Pixabay)
Bisher hat Apple keine iPhones repariert, wenn der Akku zuvor von Dritten getauscht wurde – selbst dann, wenn das Problem nichts mit der Batterie zu tun hatte. Das ändert sich nun: Einem internen Dokument zufolge werden in Apple Stores nun auch iPhones mit Akkus von Drittherstellern repariert.

Wer bisher ein Problem mit einem iPhone hatte, das zuvor einen Akkutausch durch einen Dritten durchlebt hatte, konnte von Apple keine Hilfe erwarten: Das Unternehmen weigerte sich, Hand an solch ein Gerät zu legen, und schlug dem Kunden stattdessen den Umstieg auf ein neues Gerät vor. Das hat sich nun geändert: iGeneration konnte an ein internes Dokument gelangen, nach dem Reparaturen nun auch in diesen Fällen durchgeführt werden dürfen. Solange das Problem nichts mit dem Akku zu tun hat, ignorieren Apples Techniker diesen von nun an einfach.

Wenn das Problem etwas mit dem Akku zu tun hat, kann Apple diesen gegen ein Original-Modell austauschen. Die Reparaturen werden allesamt zu den üblichen Gebühren durchgeführt. Falls ein iPhone durch einen schlampigen Batteriewechsel beschädigt wurde, dürfen Genius Bar-Mitarbeiter und AASPs sogar das ganze Gerät gegen ein neues tauschen, und das zum Preis eines Akku-Tausches.

Diese neuen Richtlinien gelten seit Anfang März. Den Akku bei einem nicht autorisierten Techniker tauschen zu lassen gefährdet aber weiterhin die Garantie. Der nicht autorisierte Tausch von anderen Komponenten, wie etwa Mainboards, Mikrofonen, AUX-Anschlüssen, Lautstärke-Buttons, etc. kann ein iPhone weiterhin von einer Reparatur in einem Apple Store disqualifizieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Apple repariert jetzt iPhones mit selbst getauschten Akkus
Autor: Hannes Brecher,  6.03.2019 (Update:  5.03.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.