Notebookcheck

Apps: Kostenlos-Mentalität weit verbreitet

Apps: Kostenlos-Mentalität weit verbreitet
Apps: Kostenlos-Mentalität weit verbreitet
Auch bei der Software macht die "Kostenlos-Mentalität" nicht halt. Noch immer greifen die Konsumenten lieber nach Apps und Anwendungen für lau, anstatt Geld für Applikationen auf dem PC, Smartphone oder Tablet auszugeben.

Wie der Hightechverband Bitkom aus einer repräsentativen Umfrage in Zusammenarbeit mit Aris berichtet, gibt jeder 2. Verbraucher kein Geld für Computersoftware aus. Das entspricht 51 Prozent. Die Befragung fand im September 2014 mit 1309 Personen ab 14 Jahren statt und untermauert, dass die Kostenlos-Mentalität auch bei Apps und Softwareanwendungen für den PC dominiert.

Gemäß dem Bitkom zahlen zwar rund 34 Millionen Bundesbürger ab 14 Jahren für Spiele, Anti-Viren-Programme oder Bürosoftware für PCs oder Notebooks. Im Schnitt sind das allerdings gerade einmal 38 Euro pro Jahr. Wie der Branchenverband weiter ausführt, zahlt jeder Haushalt pro Jahr über 200 Euro für den Rundfunkbeitrag. Mit Mobilfunk, Festnetz und Internet sind es schnell 600 Euro. Dafür wird bei der Software gespart.

So nutzt jeder Vierte (25 Prozent) ausschließlich Freeware. 11 Prozent nutzen weder PC noch Notebook und nannten daher keine Ausgaben für Software. Auf Smartphones oder Tablets lädt immerhin fast jeder Vierte über 14 Jahren (23 Prozent) kostenpflichtige Apps. Das entspricht 16 Millionen Bundesbürgern. Mit durchschnittlich 9 Euro pro Jahr und Person liegen die Ausgaben für Apps allerdings weit unter den Ausgaben für PC-Software.

Gut ein Viertel (28 Prozent) nutzt weder Smartphone noch Tablet. Vier von zehn Deutschen (43 Prozent) nutzen ausschließlich kostenlose Apps. Wie verdienen die Entwickler ihr Geld? Viele App-Entwickler bieten ihre Apps kostenlos an und verdienen Geld über Werbung innerhalb der App, so der Bitkom.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-10 > Apps: Kostenlos-Mentalität weit verbreitet
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.10.2014 (Update: 27.10.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.