Notebookcheck

Archos Hello 7 und Hello 8.4: Smarte Lautsprecher mit Display

Den smarten Lautprecher Archos Hello gibt es in zwei Versionen
Den smarten Lautprecher Archos Hello gibt es in zwei Versionen
Archos hat seinen smarten Lautsprecher Archos Hello vorgestellt. Der Lautsprecher mit integriertem Display kommt in zwei Varianten im Sommer auf den Markt. Archos Hello 7 mit 7-Zoll-Display wird 130 Euro kosten. Der Preis für den Archos Hello 8.4 mit 8,4-Zoll-Bildschirm liegt bei 180 Euro.

Der französische Smartphone- und Tablet-Hersteller Archos hat heute seine ersten smarten Lautsprecher angekündigt. Eine ausführliche Präsentation des Archos Hello erfolgt nächste Woche auf dem MWC 2018 in Barcelona und im Sommer wird der Lautsprecher mit dem integrierten Display in zwei Modellvarianten in Deutschland auf den Markt kommen. Wesentlicher Unterschied zwischen dem 130 Euro teuren Hello 7 und dem 180 Euro teuren Hello 8.4 ist der Bildschirm. Während der Hello 7 über einen 7-Zoll-IPS-Display mit HD-Auflösung verfügt, besitzt der Hello 8.4 ein IPS-Bildschirm im 8,4-Zoll-Format mit FullHD-Auflösung.

Android 8.0 als Betriebssystem

Die smarten Lautsprecher, die sich sowohl vertikal als auch horizontal aufstellen lassen, nutzen Android 8 Oreo als Betriebssystem und erlauben diverse Anwendungen wie etwa Videocalls über Google Duo und die Steuerung von Smart Home-Produkten. Außerdem ist eine Sprachsteuerung integriert. Archos Hello beantwortet Fragen per Sprache und liefert News, Wetterprognose und Verkehrsnachrichten. Außerdem versteht sich der Lautsprecher mit Google Musik, Spotify und Youtube.

5-Megapixel-Kamera, ein Lautsprecher und vier Mikrofone

Die technische Ausstattung der beiden Hello-Varianten ist ziemlich ähnlich. Den Antrieb übernimmt ein nicht näher beschriebener Quad-Core-Prozessor, dem 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Im Lautsprecher ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, ebenso ein einzelner Schallwandler und vier Richtmikrofone, um die Spracheingabe zu erfassen. Dank 4.000 mAh Akku ist das Modell auch unabhängig vom Stromnetz mobil einsetzbar. Die Kontaktaufnahme mit anderen Endgeräte erfolgt über WLAN und Bluetooth. Weitere Details zu seinen smarten Lautsprechern wird Archos nächste Woche auf dem Mobile World Congress bekanntgeben.  

Archos Hello 8.4 und Hello 7 - die wichtigsten Features
Archos Hello 8.4 und Hello 7 - die wichtigsten Features
+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Archos Hello 7 und Hello 8.4: Smarte Lautsprecher mit Display
Autor: Arnulf Schäfer, 22.02.2018 (Update: 22.02.2018)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.