Notebookcheck

Asus Eee PC T91 MT

Ausstattung / Datenblatt

Asus Eee PC T91 MT
Asus Eee PC T91 MT
Prozessor
Grafikkarte
Hauptspeicher
1024 MB 
, DDR2, max. 2 GByte
Bildschirm
8.9 Zoll 10:6, 1024 x 600 Pixel, LED-Backlight, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Asus JMS41, 32 GB 
, + 500 GByte WebStorage
Soundkarte
Realtek High Definition Audio
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Card Reader: MMC SD (SDHC), TV Karte: 1, Disk Expander
Netzwerk
Atheros AR8132 PCI-E Fast Ethernet Controller (10/100MBit/s), Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 2.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 28.5 x 225 x 164
Akku
Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 32 Bit
Kamera
Webcam: 0.3 Megapixel
Sonstiges
Antenne, Tasche, 24 Monate Garantie
Gewicht
970 g, Netzteil: 210 g
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 72.53% - Befriedigend
Durchschnitt von 17 Bewertungen (aus 25 Tests)
Preis: 77%, Leistung: 40%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 45% Mobilität: 78%, Gehäuse: 79%, Ergonomie: 68%, Emissionen: 76%

Testberichte für das Asus Eee PC T91 MT

80% Test Asus Eee PC T91 MT Tablet / Convertible | Notebookcheck
Hat Asus den Dreh raus? Während andere Hersteller größere Convertibles mit relativ leistungsstarken Komponenten zum Premiumpreis anbieten, konzentriert sich Asus beim T91 MT auf das Format respektive Leistungsniveau von Netbooks und spricht durch den vergleichsweise niedrigen Preis von 500 Euro eine weitaus größere Käufergruppe an. Wir haben uns das Convertible einmal näher angesehen und lassen Sie anhand dieses Tests an unseren Erkenntnissen teilhaben.
64% Taschenspieler
Quelle: mobile Zeit - 2/10 Deutsch
Einige der großen CES-Themen finden sich im kleinsten EeePC mit Tablet-PC-Funktionen wieder. Asus EeePC T91MT ist klein, ausdauernd, hat eine doppelte Multitouch-Bedienung und sorgt mit integriertem DVB-T-Empfänger für TV-Unterhaltung. Der EeePC T91MT ist die konsequente Weiterführung des Ur-EeePC: in einem ultrakleinen Gehäuse steckt ein ausdauernder Rechner, der sich als Multitalent für mobile Unterhaltung und Kommunikation entpuppt. Kompromisse sind angesichts der Größe unvermeidlich, dessen sollte man sich bewusst sein.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2010
Bewertung: Gesamt: 64%
80% Asus Eee PC T91MT im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Die Kombination aus Touchscreen und Netbook ist nicht neu und gelingt Asus in der Regel gut. Das ansonsten gute Gesamtbild des Eee PC T91MT trübt jedoch vor allem der schlechte Bildschirm. Davon abgesehen weiß dieser Eee PC durchaus zu gefallen. Das geräuschlose Arbeiten, die Eingabe per Stift oder Finger - all diese Attribute heben das Netbook von der Konkurrenz ab.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.03.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Bildschirm: 40% Emissionen: 80%
88% Die Besten der Besten
Quelle: SFT - 4/10 Deutsch
Laptops der Spitzenklasse: Die meiste Power, die längste Laufzeit, die üppigste Ausstattung: Wenn Sie von allem das Beste wollen, sind Sie hier richtig.
Asus bietet mit dem Eee-PC Touch T91MT ein interessantes Produkt an, vor allem der Tablet-PC-Modus ist interessant. Die Leistungswerte und der Preis sind insgesamt akzeptabel.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2010
Bewertung: Gesamt: 88%
88% Netbook mit Touchscreen
Quelle: PC Games Hardware - 3/10 Deutsch
Plus: Sehr leicht und handlich; Preiswert und leise. Minus: Langsam.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2010
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 80%
81% Test Asus Eee PC T91 MT Tablet / Convertible
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das T91 MT von Asus hinterlässt insgesamt einen sehr zwiespältigen Eindruck. Auf der einen Seite punkten die praktische sowie zuverlässige Convertible-Funktion, die relativ präzise Multitouch-Bedienung und die gute Schriftenerkennung, die für ein sehr entspanntes Arbeiten sorgen. Das schicke Design, die kompakten Maße, das geringe Gewicht und die intuitive Software bewerkstelligen ihr übriges, damit man sich nach kürzester Zeit wohl fühlt. Weitere Pluspunkte konnte das T91 MT mit seiner sehr ordentlichen Akkulaufzeit, der kühlen Oberflächen und der jederzeit leisen Geräuschkulisse sammeln.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.12.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 36% Bildschirm: 63% Mobilität: 94% Gehäuse: 84% Ergonomie: 84% Emissionen: 92%
Touchbooks
Quelle: c't - 22/2009 Deutsch
Die Touch-Bedienung gelingt bei den Netbooks von Asus, Gigabyte und Wortmann ordentlich - bei den beiden erstgenannten sowohl per Stift als auch per Finger, bei Letzterem nur per Stift. Dafür hängt das Wortmann Edu III das restliche Testfeld beim Zeichnen, Freistellen und Schreiben weit ab, weil es die passende Software dafür mitliefert, präzise ist und zwischen Stift und Handballen unterscheiden kann.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 01.10.2009
Bewertung: Leistung: 30% Bildschirm: 50% Mobilität: 80% Ergonomie: 40% Emissionen: 90%
ASUS EeePC T91 - das verdrehte Netbook
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
ASUS‘ Erweiterung für seine Eee-Familie ist konsequent umgesetzt und kann mit einem hohen Bedienkomfort punkten. Noch dazu erweist sich der extrem leichte Winzling mit drehbarem Display natürlich als absoluter Eye-Catcher.
Leider müssen aber einige Einschränkungen in Kauf genommen werden, um die Kombination aus Netbook und Tablet-PC möglich werden zu lassen – unseres Erachtens zu viele Einschränkungen. So greift ASUS auf ein zu kleines Display im 9-Zoll-Format zurück. Ein längeres Arbeiten ist somit leider aufgrund der kleinen Darstellung kaum möglich – erschwerend kommt hier auch noch die kleine Tastatur dazu. Ebenso merkt man dem T91 seinen recht kleinen, fest verbauten Akku an. Eine Laufzeit von über vier Stunden ist zwar alles andere als schlecht, die Konkurrenten zeigen aber, dass hier wesentlich mehr möglich ist.

Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.08.2009
Bewertung: Bildschirm: 40% Mobilität: 80%
70% Asus Eee PC T91
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Die Redaktion geht ernüchtert aus dem Test des Asus Eee PC T91. Die Helligkeit des Panels ist unterirdisch (83 cd/m²) und die Abwärme zu hoch. Die Befürchtungen aus unserem HandsOn des Vorserien-Convertibles konnte Asus nicht revidieren. Schade, denn von der übrigen Handhabung her hat der Eee-PC T91 das Zeug zu einem brauchbaren Tablet bzw. Mini-Notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.08.2009
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 40% Ausstattung: 30% Bildschirm: 40% Mobilität: 30% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%
Asus Eee-PCT T91
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Vorerst geht die Redaktion ernüchtert aus dem Test des Asus Eee-PCT T91. Die Helligkeit des Panels ist unterirdisch (zirka 100 cd/m²) und das Dreh-Scharnier relativ fragil. Wir sind gespannt auf ein Serienmodell und hoffen selbiges kann die Mankos des Presamples weit hinter sich lassen. Die Asus TouchSuite Oberfläche empfinden wir als ausgereift. Nutzer finden hier alle Funktionen zum Verwalten, Surfen, Bilder Anschauen oder Musik Hören. Leider hakt die Touch Bedienung per Finger ständig an der geringen Leistung des Intel Atom Z520 sowie der langsam schreibenden SSD „Festplatte“.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.07.2009
Bewertung: Bildschirm: 40%
ASUS Eee PC T91 Review
Quelle: Notebookcheck Deutsch
The new ASUS Eee PC T91 deserves serious praise for being the first budget-priced tablet netbook on the market. The closest direct competition to the T91 is the Fujitsu U820, but with the Fujitsu retailing for more than $1,000 the Eee PC T91 essentially stands alone in the marketplace at half the price. The hardware specs might not seem too impressive at first glance, but if you're in the market for a low-cost tablet this is indeed your only real option priced below $700 without rebates or coupons.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2009
Bewertung: Bildschirm: 50% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%

Ausländische Testberichte

70% Asus Eee PC T91 tablet-convertible netbook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The ASUS Eee PC T91 is the first tablet-convertible netbook to hit the market. While it's not perfect a perfect product, the touch-screen interface gives you another way to launch applications and even to write notes. Ultimately the unit is perhaps too cramped and slow for comfortable tablet usage. Tablet PCs came out of the closet in record numbers at the recently concluded CES 2010, but Asus has had one out for a while. The Asus Eee PC T91 doubles up as a netbook and low-cost tablet PC with touch input support on its 8.9in screen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.01.2010
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Asus Eee PC T91 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Tablet PCs came out of the closet in record numbers at the recently concluded CES 2010, but Asus had one out for a while. The Asus Eee PC T91 doubles up as a netbook and low-cost tablet PC with touch input support on its 9-inch screen. Asus' experiment with a touch-enabled Eee PC, although commendable, doesn't really fly too well practically. Granted the Asus Eee PC T91's tiny and easy to carry around, but its touch interface isn't quite perfect. The Asus Eee PC T91 is overpriced in terms of features when compared to other Eee PCs on offer.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.01.2010
Bewertung: Gesamt: 70%
ASUS Eee PC T91 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The new ASUS Eee PC T91 deserves serious praise for being the first budget-priced tablet netbook on the market. The closest direct competition to the T91 is the Fujitsu U820, but with the Fujitsu retailing for more than $1,000 the Eee PC T91 essentially stands alone in the marketplace at half the price. The hardware specs might not seem too impressive at first glance, but if you're in the market for a low-cost tablet this is indeed your only real option priced below $700 without rebates or coupons.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2009
Bewertung: Bildschirm: 50% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
ASUS Eee PC T91 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The new ASUS Eee PC T91 deserves serious praise for being the first budget-priced tablet netbook on the market. The closest direct competition to the T91 is the Fujitsu U820, but with the Fujitsu retailing for more than $1,000 the Eee PC T91 essentially stands alone in the marketplace at half the price. The hardware specs might not seem too impressive at first glance, but if you're in the market for a low-cost tablet this is indeed your only real option priced below $700 without rebates or coupons.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2009
Bewertung: Preis: 80% Bildschirm: 40% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
80% Asus Eee PC T91 (white)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
We first caught sight of the Asus Eee PC T91 back at CES 2009 in January, and were immediately taken with the idea of combining a small, low-cost Netbook with a touch-screen interface. Seven months later, the final product is here, and it's largely successful for a first attempt at this kind of hybrid. It's a much more flexible way to interact with a Netbook--especially if you're tripped up by the tiny touch pads and keyboards found on most minilaptops. Asus does a good job combining a Netbook and a touch screen in the Eee PC T91, even if the system hits a couple of first-generation snags.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 60% Ausstattung: 90%
Asus Eee PC T91 Swivel-Screen Tablet Netbook
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
We were impressed with the battery life (nearly five hours, just as claimed), but we didn't appreciate the non-removable nature of the battery. Also, the trackpad was great, but the keys were cramped due to the small chassis. The display looked washed out and was mushy to the touch, but that's what you get in a resistive touch panel. We loved how small and light the machine was, but we lamented the fact that it really wasn't equipped to handle any task more demanding than typing a Word document, sending an email or engaging in the occasional Skype call.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2009
Bewertung: Leistung: 40% Mobilität: 80% Emissionen: 60%
Asus Eee PC T91
Quelle: Netbookchoice Englisch EN→DE
The Asus Eee PC T91 convertible netbook officially went on sale in the US today. To mark the occasion, quite a few US publications posted their reviews today. In fact, we counted nine reviews altogether, so for those mulling the decision to lay down $499.99 on this 8.9-inch net tablet, there’s plenty of material to start your research.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.07.2009
Leistung: 40%
50% ASUS Eee PC T91 Tablet
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
This tablet netbook sets itself apart with an attractive touch interface, but it’s held back by slow performance, a small hard drive, and cramped keyboard. We give credit to ASUS for innovating; the touch features on the ASUS Eee PC T91 definitely break the netbook mold. However, its underpowered processor results in an underwhelming experience; screens take too long to open, and the lack of palm rejection is frustrating. Also, at $499, the Eee PC T91 is $100 more expensive than other netbooks that, while lacking a touchscreen, have larger 10-inch displays, and have batteries that last twice as long. Yes, the T91 is worth a look, but it’s not worth the wait.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.07.2009
Bewertung: Gesamt: 50%
59% Asus Eee PC T91
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The marketing slogan for the Asus Eee PC T91 is "Fun at Your Fingertips," but our time with this netbook/tablet combo turned out to be less than fun for us. Asus based its first netbook tablet on what seems to be a netbook that the company has all but discarded and improved upon many times over. All the quibbles we’ve had with, say, the Eee PC 4G or Eee PC 900, such as the tight resolution, misplaced right Shift key, and slow performance, have reappeared on the T91. The T91 netbook deserves kudos for trying something new with its convertible-tablet design, but its sluggish performance mars the experience.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.07.2009
Bewertung: Gesamt: 59%
80% Asus Eee PC T91 notebook
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
On the whole we found this new concept in netbooks and interesting one. Seeing as the usual route for a netbooks evolutionary path would be to become much faster, with greater storage or larger screens this is a welcomed diversion in design that we weren’t expecting to see at all. This could now be a very useful addition to the Eee family of computers of theirs that have already proven themselves in sales. What will be interesting to see is if this will be picked up and adopted by the average user, in addition to the educational market they’re already established in.
80
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Asus Eee PC T91
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The first Eee PC to ship with a touchscreen interface - and it's great. Overall, we're impressed with what Asus has done here. Since the introduction of the original Eee PC, manufacturers (Asus included) have desperately tried to tweak netbooks to set themselves apart from the crowd. Larger screens, better hard drives, different operating systems, you name it - it's been tried. The problem is, all these tweaks are too subtle to really register. The Asus Eee PC T91 on the other hand genuinely moves things forward. As long Asus can keep pricing to realistic levels, it deserves to have another winner on its hands.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.05.2009
Bewertung: Gesamt: 90%
Asus EeePC T91. La revolución táctil llega a los Eee PC.
Quelle: Hispazone Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.06.2009
Bewertung: Leistung: 60% Mobilität: 80%
53% Обзор планшетного нетбука Asus Eee PC T91
Quelle: Retera RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.01.2010
Bewertung: Gesamt: 53% Leistung: 23% Bildschirm: 21% Mobilität: 78% Emissionen: 44%
80% ASUS EEE PC T91 teszt: a hiányzó láncszem
Quelle: Nonstop Mobil HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.07.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
50% Du kan taste på den og ta på den, men er det bra nok?
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.12.2009
Bewertung: Gesamt: 50%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 500: Integrierter (onboard) Grafikchip auf UL11L, US15L, US15W Chipsatz mit lizensiertem PowerVR SGX 535 Kern. Trotz DirectX 10.1 Unterstützung durch die geringen Taktraten (100-200 MHz je nach UL11L - US15L/W) nicht spielfähig. Integrierter Video Decoder für MPEG-2, VC-1, AVC. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
Z520: Sparsamer Einkernprozessor, der dank Hyperthreading zwei Threads gleichzeitig berbeiten kann.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
8.9": Diese Bildschirm-Diagonale ist für Tablets relativ klein. Allerdings kann man ein Gerät mit einem solchen Bildschirm kaum noch als Smartphone bezeichnen. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.97 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
72.53%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Archos 9
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z510

Geräte mit der selben Grafikkarte

Yukyung Viliv N5
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z520, 4.8", 0.4 kg
Viliv S10
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 10.1", 1.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenBook Flip 13 UX362FA-EL232T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.3 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP412FA-EC924T
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 14", 1.5 kg
Asus Chromebook Flip C214MA-YS02T
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 11.6", 1.29 kg
Asus VivoBook Flip 12 TP202NA-EH001T
HD Graphics 500, Celeron N3350, 11.6", 1.3 kg
Asus Chromebook Flip C434TA-E10013
UHD Graphics 615, Core m3 8100Y, 14", 1.45 kg
Asus Zenbook Flip 13 UX362FA-EL099T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.3 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP410UA-EC479T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Asus Chromebook Flip C434TA-DSM4T
UHD Graphics 615, Core m3 8100Y, 14", 1.45 kg
Asus Chromebook Flip C302CA-GU010
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 12.5", 1.2 kg
Asus Chromebook Flip C434TA
UHD Graphics 615, Core i5 8200Y, 14", 1.45 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-EC067T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.5 kg
Asus Vivobook Flip 14 TP412UA-EC057T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U, 14", 1.5 kg
Asus Transformer Book T101HA-GR036T
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8350, 10.1", 1.1 kg
Asus Transformer Mini T102HA-GR036R
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8350, 10.1", 0.79 kg
Asus VivoBook Flip TP412UA-EC053T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-DHM4T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook Flip 15 UX562FD
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8565U, 15.6", 1.9 kg
Asus ZenBook Flip 13 UX362FA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.3 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP410UA-EC235T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.6 kg
Asus ZenBook Flip 15 UX561UD-E2029T
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC115T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 14.1", 1.5 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP410UA-EC228T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.6 kg
Asus Transformer Book T101HA-GR001T
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8350, 10.1", 1.08 kg
Asus ZenBook Flip UX561UD-BO033T
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
Asus Zenbook UX331UA-90NB0GZ2-M02380
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.3", 1.12 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-EC011T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.6 kg
Preisvergleich

Asus Eee PC T91 bei Ciao

Asus Eee PC T91 bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Eee PC T91
Autor: Stefan Hinum,  2.06.2009 (Update:  9.07.2012)