Notebookcheck

Asus N75SF Serie

Asus N75SF-V2G-TZ106VProzessor: Intel Core i7 2630QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 555M
Bildschirm: 17.3 Zoll
Gewicht: 3.67kg, 3.7kg
Preis: 1000, 1199, 1300 Euro
Bewertung: 87% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 10 Tests)
: - %, Leistung: 89%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 87%
Mobilität: 66%, Gehäuse: 79%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 89%

 

Asus N75SF-V2G-TZ065V

Ausstattung / Datenblatt

Asus N75SF-V2G-TZ065VNotebook: Asus N75SF-V2G-TZ065V
Prozessor: Intel Core i7 2630QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 555M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.7kg
Preis: 1000 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 89.67% - Sehr Gut

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

89% Glanz-Stück
Quelle: Computerbild - 22/11 Deutsch
Im Asus N75F bietet fast alles, was der Musik- und Viedofan begehrt: zwei große Festplatten, riesiger Bildschirm, Blu-ray-Laufwerk, WLAN imd Bluetooth. Für ordentlich Tempo sorgen Intels schneller Core-i7-Prozessor und Nvididas Grafikchip GeForce GT555. Allerdings ist die Akku-Laufzeit viel zu gering. Und: Bei einem Notebook dieser Preisklasse sind die - wenn auch kleinen - Verarbeitungsmängel nicht entschuldbar.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.10.2011
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 94% Ausstattung: 84% Bildschirm: 92% Ergonomie: 84% Emissionen: 86%
ASUS N75S
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Das brandneue ASUS N75S darf als konsequente Evolution verstanden werden und bietet ein tolles Gehäuse gepaart mit einer hohen Leistung, einem erstklassigen Display und nicht zuletzt einem vorzüglichen Klang. Der schlichte Trend setzt sich fort und erfasst nach den Gaming-Geräten nun auch die Multimedia-Ecke.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.09.2011

Ausländische Testberichte

100% Asus N75SF
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
If you put aesthetics to one side for a second, the N75SF is a pearl. It's quiet to use and has all the functionality you could want (Blu-ray and USB 3.0, wide touchpad). The well-contrasted screen and high performance processor and graphics card give this machine wide-ranging potential.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.10.2011
Bewertung: Gesamt: 100%
80% Asus N75SF-V2G-TZ065V
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.08.2011
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Asus N75SF-V2G-TZ117V

Ausstattung / Datenblatt

Asus N75SF-V2G-TZ117VNotebook: Asus N75SF-V2G-TZ117V
Prozessor: Intel Core i7 2630QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 555M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.67kg
Preis: 1199 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

83% Test Asus N75SF Notebook | Notebookcheck
Klangwunder. Durchschnittliche Allround-Notebooks leiden oft unter einer dürftigen Bild- und Tonqualität. Asus bricht mit dem N75SF gekonnt aus dem 08/15-Einerlei heraus und präsentiert einen relativ teuren, aber weitgehend überzeugenden Multimedianer. In unserem Test lernen Sie die Stärken und Schwächen des 17-Zöllers kennen.
83% Test Asus N75SF Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Obwohl das N75SF an einer sehr guten Note vorbeischrammt, hat Asus ein gelungenes Multimedia-Notebook entwickelt. Alleinstellungsmerkmal ist nicht nur das tolle Soundsystem, sondern auch das hochwertige Display. Jegliche Medien können ungehindert ihre Atmosphäre entfalten - so stellen wir uns ein Desktop-Replacement vor.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.10.2011
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 89% Bildschirm: 84% Mobilität: 67% Gehäuse: 82% Ergonomie: 79% Emissionen: 89%
83% Test Asus N75SF Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Obwohl das N75SF an einer sehr guten Note vorbeischrammt, hat Asus ein gelungenes Multimedia-Notebook entwickelt. Alleinstellungsmerkmal ist nicht nur das tolle Soundsystem, sondern auch das hochwertige Display. Jegliche Medien können ungehindert ihre Atmosphäre entfalten - so stellen wir uns ein Desktop-Replacement vor.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.10.2011
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 89% Bildschirm: 84% Mobilität: 67% Gehäuse: 82% Ergonomie: 79% Emissionen: 89%

Ausländische Testberichte

Asus N75SF – Review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
This is the point at which we usually mumble about tinny audio and hollow base…but not this time. Bang & Olafson and the plug-in subwoofer give full-bodied audio, and even though max volume could be louder, the Asus N75SF is up there on the audio podium with the Dell XPS 17 and Toshiba Qosmio.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.11.2011
Asus N75SF – Review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
This is the point at which we usually mumble about tinny audio and hollow base…but not this time. Bang & Olafson and the plug-in subwoofer give full-bodied audio, and even though max volume could be louder, the Asus N75SF is up there on the audio podium with the Dell XPS 17 and Toshiba Qosmio.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.11.2011

 

Asus N75SF-V2G-TZ106V

Ausstattung / Datenblatt

Asus N75SF-V2G-TZ106VNotebook: Asus N75SF-V2G-TZ106V
Prozessor: Intel Core i7 2630QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 555M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.7kg
Preis: 1300 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 91% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Asus N75SF-V2G-TZ106V
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Laptops und ihre Klangeigenschaften sind mit Blick auf den Markt definitiv in der Unterzahl. Freunde gepflegter musikalischer Berieselung werden mit dem Asus N75SF-V2G-TZ106V mehr als glücklich. Und kleine Feinheiten, etwa die Statusleiste links neben der Tastatur, die alle wesentlichen Regungen der Maschine ins Blickfeld rücken, sind gut durchdachte Details.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.11.2011
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 90% Mobilität: 60% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50%
91% ASUS N75SF-V2G-TZ106V
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Asus N75SF bietet eine geballte Packung Entertainment. Blu-ray Laufwerk, externer Subwoofer, kontraststarkes Display. Alles scheint auf die Medienwiedergabe optimiert. Für ein Multimedia-Notebook ist auch die Spieleleistung sehr ordentlich und nah an der Gaming-Kategorie angesiedelt.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.11.2011
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 95% Bildschirm: 90% Mobilität: 70% Ergonomie: 85% Emissionen: 92%

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce GT 555M: Nachfolger der GeForce GT 445M und in verschiedensten Varianten mit unterschiedlichen Spezifikationen (96 oder 144 Rechenkerne, 128 oder 192 Bit Speicherbus, DDR3 oder GDDR5).

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i7:

2630QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor (2-2.9 GHz) mit mit integrierter Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.67 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.

3.7 kg:


87%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Asus N75SF-V2G-TZ117V
GeForce GT 555M
Asus N75SF-V2G-TZ065V
GeForce GT 555M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Medion Akoya P7812-MD98770
GeForce GT 555M, Core i5 2430M
Medion Akoya P7812-MD97938
GeForce GT 555M, Core i5 2430M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Razer Blade
GeForce GT 555M, Core i7 2640M, 3.2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire Ethos 8951G-9630
GeForce GT 555M, Core i7 2670QM, 18.4", 3.8 kg
Acer Aspire Ethos 8951G
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 18.4", 4.4 kg
Acer Aspire Ethos 8951G-9600
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 18.4", 3.8 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus Zephyrus G14 GA401II-HE046T
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 14", 1.6 kg
Asus X571GT-BQ597
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2 kg
Asus TUF Gaming A15 566IV-AL155T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.1 kg
Asus TUF FX505DT-BQ600
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IV
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-AL064T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus Strix Scar 17 G732LXS-HG109T
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.9 kg
Asus TUF A15 FA506II-HN188
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.3 kg
Asus Zephyrus G15 GA502IV-HN020
GeForce RTX 2060 Max-Q, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 15.6", 2.1 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IU-AL109T
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506II-R75TB6B
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506II-BQ027T
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506II-BQ018
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX505DT-BQ208
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus ROG Zephyrus Duo 15 GX550LXS
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i9-10980HK, 15.6", 2.512 kg
Asus Zephyrus G14 GA401IV-HE003T
GeForce RTX 2060 Max-Q, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 14", 1.6 kg
Asus Zephyrus G14 GA401IV-011T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R9 4900HS, 14", 1.7 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IU-BQ225
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus ROG Strix G531GT-BQ165
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus Zephyrus S15 GX502LXS-HF038T
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2 kg
Asus Zephyrus S GX701GXR-HG113R
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.6 kg
Preisvergleich
Asus N75SF-V2G-TZ106V
Asus N75SF-V2G-TZ106V
Asus N75SF-V2G-TZ106V
Asus N75SF-V2G-TZ106V
Asus N75SF-V2G-TZ106V
Asus N75SF-V2G-TZ065V
Asus N75SF-V2G-TZ065V
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus N75SF Serie
Autor: Stefan Hinum,  6.11.2011 (Update:  9.07.2012)