Notebookcheck

Asus V6J

Asus Werbetext

Das V6J ist ein ultra-slim 15"-Notebook, das sogar leichter als die meisten 14"-Notebooks ist. Beim V6J setzen wir die neueste Intel Centrino Duo Mobiltechnologie mit schnellerem DDR2 Arbeitsspeicher und PCI-Express basierte NVIDIA GeForce Go 7400 Grafikkarte mit 256MB TurboCache ein. Dank ‚Zero Bright Dot'-Garantie ist ein Arbeiten ohne störende Pixelfehler sichergestellt.

Asus V6J

Ausstattung / Datenblatt

Asus V6J
Asus V6J
Prozessor
Intel Core Duo T2400 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
15.1 Zoll 4:3, 1400 x 1050 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80.17% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 81%, Leistung: 88%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 85% Mobilität: - %, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 90%, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus V6J

86% Asus V6J
Quelle: PC Welt Deutsch
Die Rechenkraft der Centrino-Duo-Plattform versteckt das Asus V6J hinter einem eleganten und flachen Gehäuse: Das verspricht ein leistungsfähiges Statussymbol. Rechenstark, leicht, leise und mit elegantem Design und gutem Display – Business-Anwender können sich sicher für das Asus V6J begeistern. Die Akkulaufzeit könnte aber besser sein – und wer seinen Mobilrechner selbst bezahlen muss, wird sich auch am hohen Preis stören.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(in Noten): 2.4, Preis/Leistung 2.6, Leistung 2, Ausstattung 2.8, Ergonomie 1, Akkulaufzeit 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.05.2006
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 84% Leistung: 90% Ausstattung: 82% Ergonomie: 90%
83% Schneller zu zweit - Asus V6J-8001P
Quelle: PC Professionell Deutsch
Schlankes und schnelles Notebook mit reichhaltiger Ausstattung, jedoch etwas laut. Der Bildschirm ist für Spiele zu träge.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

83.2 von 100
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2006
Bewertung: Gesamt: 83%
97% Unterwegs mit zwei Kernen
Quelle: PC Praxis Deutsch
Nun gibt es sie also, die ersten mobilen PCs mit Doppelkern-Prozessoren. Doch können diese CPUs wirklich so viel mehr als die bisherigen Notebook-Plattformen? Und wie sieht es mit dem Stromverbrauch bei Dual-Core-Systemen aus? Wir sagen Ihnen, ob es sich lohnt, eines der neuen Geräte zu kaufen. Elegantes und gut ausgestattetes Gerät, das allerdings im 3D-Bereich nicht ganz so leistungsfähig ist wie das erstplatzierte Acer.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut; Preis/Leistung 85%
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 97% Preis: 85%
85% Asus V6J
Quelle: PC Games Hardware Deutsch
Plus: Geringes Gewicht; Akkulaufzeit. Minus: Spieleleistung.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 2.5, Preis/Leistung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2006
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 85%
Doppelhirn
Quelle: Connect Deutsch
Mit seinem hochauflösenden Display und dem gewaltigen Performance-Plus ist das neue Asus jedenfalls ein echter Fortschritt.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2006
80% Asus V6J
Quelle: ZDNet Deutsch
Als erstes Notebook im Testlabor mit Core-Duo-Prozessor muss sich das Asus V6J gefallen lassen, dass sein Äußeres weniger gewürdigt wird, als sonst vielleicht der Fall wäre. Denn Intels T2500 mit 667 MHz Frontsidebus und 2 MByte L2-Cache wird durch 1024 MByte DDR2-Speicher sowie eine Nvidia-Grafik Geforce Go 7400 mit 128 MByte Grafik-RAM ergänzt. Asus hat im V6N hochwertige Komponenten verbaut. In einem solch flachen, formschönen Design und mit dieser guten Ausstattung ist die neue Centrino-Duo-Plattform sehr willkommen.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 10): 8, Preis/Leistung 7, Leistung 9, Ausstattung 8, Akkulaufzeit 7
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.01.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 80%

Ausländische Testberichte

Asus V6J with Core 2 Duo Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
This is by far one of the most incredible laptops I have ever owned, or been privy to play with extensively. It is sleek and stylish and with the Core 2 Duo CPU it is smoking fast. It has great GPU power for the money and is highly customizable from a number of places. I recommend BTOTech for the great buying experience, fast ship times, and generally knowledgeable crew. I hope this machine has good longevity and holds up well...it seems, by the feel of it so far, that it will. The only thing I would like to see for this machine that's not offered is widescreen as well as a fingerprint reader for security and convenience.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display zufriedenstellend, Verarbeitung gut, Akkulaufzeit mässig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.10.2006
Bewertung: Bildschirm: 75% Gehäuse: 85%
ASUS V6J (V6X00J) Test
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The screen on the V6j is pretty good in the brightness department. You can crank it up if you want/need to, and it will still go really low for those times you don't need to see what is going on (you can even turn the backlight off if you would like). In the car and outside the screen is still usable with the brightness turned up (you might have several reflections, but that is more than expected with any and every laptop). When operating indoors on battery, you can easily turn the brightness down to save on power without compromising your ability to work.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 25.05.2006
Bewertung: Leistung: 85% Bildschirm: 95%
50% Asus V6J
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Strong performance thanks to Intel's Core Duo processor and 1GB of RAM, but some of the V6J's competitors offer better value for money. Intel's Core processor may only have been launched last month, but we've already seen a flurry of notebooks that take advantage of this impressive dual-core technology. In fact, the Asus V6J is the third notebook we've seen to use the Core Duo T2400 processor, with Evesham's Voyager C550 and Sony's VAIO VGN-FE11S debuting the 1.83GHz version last month. They scored 0.98 and 0.89 respectively, so it's no surprise to see the V6J managing a score of 0.91.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3 von 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 50%
ASUS V6J Test
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Overall I am very satisfied with this notebook. I can easily have 15+ programs and 40+ windows open without any lag in performance, and furthermore, it is possible to play new games on medium setting while a virus scanner is running in the background. My only problem with the notebook is the CPU fan, which never stops. Personally I'm annoyed with the noise when sitting in a quiet room or at small meetings. However, this is quite subjective and co-workers of mine are not annoyed by the noise. I would definitely recommend this notebook to others, who need a cutting-edge notebook with an elegant design. Furthermore, it's possible to use it for both work and entertainment. The price is in the higher segment, which means that the target group is mainly professionals who need a notebook with both high performance and high mobility.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 21.03.2006

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7400: Untere Mittelklasse Grafikkarte von NVIDIA, die jedoch langsamer ist als die Konkurrenzkarte X1400 von ATI. Die Karte ist durch den 64 Bit (bzw. sogar teilweise nur 32 Bit) breiten Speicherbus nur für anspruchslose Spiele geeignet. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.1":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
80.17%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Asus Startseite

Produktpräsentation des Asus V6J

Testberichte für das Asus V6J

V6J
V6J

Preisvergleich

Geizhals.at

Asus V6J-8001P

eVendi.de

Asus V6J-8001P

Preistrend.de

Asus V6J-8001P

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7400

Diese Grafiklösung ist eine schneller getaktete Geforce Go 7300 mit 4 Pixel-, 3 Vertex-Pipelines und 64- Bit Speicheranbindung, welche wiederum als leicht verbesserte GeForce Go 6200 angesehen werden kann. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der mäßigen Leistungsklasse 4 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden, sonst muss man schon drastische Einschränkungen bei den Spiel-Einstellungen hinnehmen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.1 Zoll

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.6 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

LG M1-JDGAG
GeForce Go 7400
Sony Vaio VGN-FE11S
GeForce Go 7400
LG M1
GeForce Go 7400

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-FE48E
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T5500
BenQ Joybook R55V
GeForce Go 7400, Core Duo T2250
Gigabyte W551N
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T5500
Sony Vaio VGN-FE41M
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T5500
Sony Vaio VGN-FE41E
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T5500
Fujitsu-Siemens Amilo Pa1538
GeForce Go 7400, Turion 64 X2 TL-50
Samsung P50 Pro Teygun
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T5500
Wortmann Terra Mobile Business M 8400
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T7200
Medion MD98000
GeForce Go 7400, Core Duo T2050
Alb R16
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T7600
Maxdata Pro 6100 IW Select
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T7200
Sony Vaio VGN-FE21B
GeForce Go 7400, Core Duo T2300
Asus Lamborghini VX1
GeForce Go 7400, Core Duo T2500
Samsung R65-T2300 Carrew
GeForce Go 7400, Core Duo T2500
Sony Vaio VGN-FE11H
GeForce Go 7400, Core Duo T2300
Sony Vaio VGN-FE11M
GeForce Go 7400, Core Duo T2300
Sony Vaio VGN-FE
GeForce Go 7400, Core Duo T2300

Geräte mit der selben Grafikkarte

Samsung X11 Pro Brian
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T7400, 14.1", 2.1 kg
Sony Vaio VGN-SZ1HP
GeForce Go 7400, Core Duo T2300, 13.3", 1.7 kg
Sony Vaio VGN-SZ1XP
GeForce Go 7400, Core Duo T2500, 13.3", 1.7 kg
Sony Vaio VGN-SZ
GeForce Go 7400, Core Duo T2500, 13.3", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus Vivobook X507UA-EJ736T
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.68 kg
Asus Vivobook X407UA-BV489T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook 14 UX433FA-A60225T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.2 kg
Asus VivoBook S14 S430UA-EB065T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.4 kg
Asus Vivobook S14 S406UA-BV414T
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 14", 1.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Asus V6J
Autor: Stefan Hinum,  5.03.2006 (Update: 15.01.2013)