Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus ZenBook UX530UX-FY026T

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook UX530UX-FY026T
Asus ZenBook UX530UX-FY026T
Prozessor
Intel Core i7-7500U 2 x 2.7 - 3.5 GHz, Kaby Lake
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI
Massenspeicher
256 GB SSD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.9 x 360 x 246
Akku
50 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.63 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus ZenBook UX530UX-FY026T

70% Asus UX530UX-FY026T [TEST]: Solid og lidt anonym
Quelle: Alt om Data DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.11.2017
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 50% Leistung: 80%

Kommentar

Serie: Das Asus Zenbook UX530 ist ein eleganter ultraportabler Laptop. Asus hat ein reisefreundliches, leichtes ZenBook mit größerem, arbeitsfreundlicheren 15,6-Zoll-Bildschirm hergestellt. User müssen nicht die schwierige Entscheidung zwischen Portabilität und Bildschirmgröße treffen, denn das ZenBook UX530 schafft das Unmögliche und liefert beides. Das ZenBook UX530 ist darauf ausgerichtet, überallhin mitgenommen zu werden. Sein elegantes, kompaktes und leichtes Gehäuse ist aktenkoffer-freundlich 16,9 mm hoch. Seine fortschrittliche Bauweise ermöglicht ein Gewicht von nur 1,63 kg. Das ZenBook UX530 wird niemals zur Last, wenn der User unterwegs ist. Es ist in zwei prächtigen Farben, nämlich Royal Blue und Quartz Grey erhältlich. Sein Bildschirmdeckel aus Aluminium-Legierung verfügt über die legendäre rotations-geformte Metalloberfläche von Asus. Man ist sich einig, dass sich größere Bildschirme besser zum Arbeiten eignen, denn dies erleichtert Multitasking und macht Unterhaltung immersiver. Der erstaunliche 15,6 Zoll große NanoEdge-Display mit Full-HD-Auflösung verfügt über einen ultra-schlanken Rahmen von 7,52 mm. Das ermöglicht es ihn in einem schlanken Gehäuse zu verbauen, das viel kompakter als die Konkurrenz ist. Ein mattes, entspiegeltes Panel, das lästige Reflexionen verringert, soll die Verwendung so angenehm wie möglich machen. Das Ergebnis ist ein Laptop mit einem beeindruckenden Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis von 81%, der die Größe minimiert und gleichzeitig dazu beiträgt, die Produktivität zu maximieren.

Der entspiegelte 15,6-Zoll-Bildschirm verfügt über eine ultra-weite 100 % Abdeckung des sRGB-Farbraums. Daher kann er genauere und lebendigere Farben als übliche Bildschirme darstellen. Zudem nutzt er Technologie für weite Blickwinkel, um sicherzustellen, dass Kontrast und Farbwiedergabe sich bei Blickwinkeln von bis zu 178 Grad nicht verschlechtern. Damit eignet es sich perfekt für Zusammenarbeit und gemeinsame Nutzung des Bildschirms. Im Inneren arbeiten bis zu ein Intel Core i7 Prozessor der neuesten siebten Generation, bis zu 16 GB schnelles DDR4 RAM und bis zu einer gaming-fähige Nvidia GTX 950 Grafikkarte. Zudem verfügt der Laptop für super-schnelles Laden von Apps und nahezu unmittelbares Hochfahren über eine 512 GB SSD. Das ZenBook UX530 ist das bislang schlankste ZenBook mit einer eigenständigen, gaming-fähigen Grafikkarte. Diese starke Leistung bietet Vorteile für Arbeit und Unterhaltung. Da das ZenBook UX 530 in Hinblick auf eine ständig mobile Lebensweise entworfen wurde, bietet es die Freiheiten einer Akkulaufzeit von einem ganzen Tag. Der spezielle 50-Wh-Lithium-Polymer-Akku ermöglicht dem ZenBook UX530 bis zu 9 Stunden Unabhängigkeit von Stromnetz. Lithium-Polymer-Akkus behalten ihre ursprüngliche Ladekapazität großteils auch nach hunderten Ladezyklen. Das ZenBook UX530 bietet den neuen, verdrehsicheren USB-Type-C-Port (USB-C), welches das Anstecken von Geräten vereinfacht, sodass man nicht auf die Einsteckrichtung achten muss. Zudem arbeitet er bis zu 10-fach schneller als ältere USB-2.0-Verbindungen. Neben dem USB-C-Port gibt es einen USB-3.1-Gen-1-Type-A-Port, einen HDMI-Port in voller Größe und einen SD-Kartenleser.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 950M: Schnelle Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Basiert auf dem Maxwell-Chip GM107.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.63 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ZenBook UX510UX-DM102T
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Pavilion 15-bc300ns
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U, 2.2 kg
Acer Aspire F5-573G-743S
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i7-7500U, 2.4 kg
Lenovo Ideapad 700-15ISK-80RU00VUS
GeForce GTX 950M, Core i5 6300HQ, 2.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ExpertBook B1 B1400C, 1165G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.45 kg
Asus ExpertBook B1500C, i7-1165G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.73 kg
Asus VivoBook 14 S433JQ-EB166
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.45 kg
Asus ZenBook Pro 15 UX535LH-BN024T
GeForce GTX 1650 Max-Q, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook X515EP, i5-1135G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.8 kg
Asus Vivobook 15 K513EP-EJ104T
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.8 kg
Asus ZenBook Pro Duo UX582 LR-1BH2
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Comet Lake i7-10870H, 15.60", 2.4 kg
Asus VivoBook Ultra 14 K413EQ-EK115T
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 0 kg
Asus VivoBook 15 S512JP-EJ015
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook Ultra 14 K413JP-EK070T
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook S15 S533FL-BQ057T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433JQ-EB163
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
Asus ZenBook 14 Ultralight UX435EGL
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1 kg
Asus ZenBook Duo 14 UX482EA
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.578 kg
Asus Zenbook 15 UX534FTC-A8094T
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.55 kg
Asus VivoBook 15 X512JP EJ228T
GeForce MX330, Ice Lake i7-1065G7, 15.60", 1.75 kg
Asus Zenbook 14 UX435EG
GeForce MX450, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.29 kg
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook Ultra 14 K413
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
Asus Vivobook 14 A409JP-EK502T
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.6 kg
Asus VivoBook 14 A413, i5-10210U MX330
GeForce MX330, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook S14 S433FL-EB181
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.4 kg
Asus ZenBook 14 UX425EA
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.17 kg
Asus VivoBook S15 S533FL-BQ024T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433JQ i5-1035G1
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.45 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook UX530UX-FY026T
Autor: Stefan Hinum, 23.11.2017 (Update: 23.11.2017)