Notebookcheck Logo

BMW i4 M50 Kith: Streng limitierte Sonderedition des Elektro-Boliden

BMW i4 M50 Kith: Streng limitierte Sonderedition des Elektro-Boliden.
BMW i4 M50 Kith: Streng limitierte Sonderedition des Elektro-Boliden.
In Kooperation mit Ronnie Fieg und seinem Streetwear-Label Kith legt BMW den streng limitierten M4 Competition Kith auf. Nur sieben Modelle des BMW i4 M50 Kith werden für die Öffentlichkeit produziert. Die somit extrem raren E-Autos haben eine Sonderlackierung und eine speziell designte Innenausstattung an Bord.

Nach dem BMW M4 Competition x Kith aus dem Jahr 2020 mit 375 kW (510 PS) und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden legt BMW zusammen mit dem New Yorker Designer Ronnie Fieg und seinem Streetwear-Label Kith den vollelektrischen BMW i4 M50 Kith als sehr exklusive Sonderserie auf. Von der zweiten Kith-Sonderedition produziert BMW vom i4 M50 Kith nur sieben Exemplare für die Öffentlichkeit.

Ein E-Auto des BMW i4 M50 Kith wird an ein weltweites Publikum versteigert. Parallel zur streng limitierten BMW-Edition bietet Kith in seinen weltweiten Stores und online eine 51-teilige Kollektion aus Bekleidung und Accessoires an, die von den Farben des Fahrzeuglacks Kith Vitality Green und des Leders BMW Individual Caramel Merino inspiriert ist.

Zum ersten Mal in der langen Firmengeschichte von BMW benennt der Autohersteller aus Bayern eine neue Farbe nach einem Markenpartner. Kith Vitality Green ist ein sattes, dunkles Grün, das ausschließlich im Rahmen dieser exklusiven Kooperation mit Ronnie Fieg erhältlich ist und nicht als Serienfarbe. Auch für den BMW i4 M50 Kith wurde das bekannte BMW-Emblem wieder verändert.

In der Farbe Kith Vitality Green wurde ein weiterer Ring um das BMW-Logo gelegt, das die Motorhaube des BMW i4 M50 Kith ziert. In grünen Ring nennt BMW die Partnerschaft (Kith in Partnership with BMW M), Jahrgang (2022), Farbe (Vitality Green) und die Bezeichnung "Elektro-Auto".

Auch der Innenraum des BMW i4 M50 Kith erhält ein Kith-Design in Caramel. Kniepolster, Lenksäule, Sitz- und Seitenverkleidung sowie A- und B-Säule unten sind mit feinem Merinoleder verkleidet. Ebenfalls mit caramelfarbenem Leder sind die Fußmatten vorne und hinten eingefasst und mit dem zu Kith veränderten M Logo sowie den M Streifen bestickt. Kith-Schriftzüge im Box-Design sind auf die Kopfstützen und auf die Mittelarmlehne vorne geprägt. Der Schriftzug "Kith Exclusive Edition" wurde in die Zierleisten lasergraviert.

Die Technik des elektrischen Kith-Boliden wird vom BMW i4 M50 übernommen. Zwei BMW M eDrive-Motoren leisten im vollelektrischen Antrieb des Sport-Boost-Modus 400 kW (544 PS) und katapultieren den BMW i4 M50 Kith in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zusätzlich zur Serienausstattung des BMW i4 M50 erhält der Kith weitere Sonderausstattungen: adaptives M-Fahrwerk, M-Sportbremsen mit roten Bremssätteln, das M-Aerodynamik-Paket und die Einzellichtanlage Shadow-Line.

Abgerundet wird die Ausstattung des BMW i4 M50 Kith durch die Fahrassistenten Professional und Plus, ein elektrisches Glas-Schiebedach, Feinholzausstattung Eiche Maser, M Hochglanz Schadowline Exterieur-Zierleisten und dem Harman/Kardon Surround Sound-Audiosystem.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > BMW i4 M50 Kith: Streng limitierte Sonderedition des Elektro-Boliden
Autor: Alena Matta,  1.10.2022 (Update:  1.10.2022)