Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Barnes & Noble: Neuer E-Book-Reader Nook Color vorgestellt

Teaser
Barnes & Noble will mit seinem neuen E-Book-Reader Nook Color und Farbdisplay die Lücke zwischen Schwarz-Weiß-E-Readern und Tablets füllen.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Stolz präsentierte William Lynch, CEO von Barnes & Noble, gestern seinen neuen Nook Color E-Reader, der als Kreuzung aus einfachem Schwarz-Weiß-Lesegerät und multifunktionalem Tablet-PC ab sofort für 249 US-Dollar, umgerechnet rund 180 Euro, zu haben ist.

Der E-Reader Nook Color kommt mit den Abmessungen von 205,7 x 127,0 x 12,2 Millimetern, bei einem Gewicht von 447 Gramm, unter dem Label „NOOKcolor“ auf den Markt. Neu ist, dass der Nook Color als E-Reader zur Bedienung und Anzeige, statt dem bei E-Readern bisher üblichen monochromen Display, erstmals einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Farbdarstellung von mehr als 16 Millionen Farben und einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln integriert.

Barnes & Nobles Nookcolor hat 8 GByte Speicher an Bord und unterstützt alle gängigen Bild-, Sound-, Textformate sowie MP4-Videos. Zur Kommunikation sind WLAN 802.11 b/g/n und ein microUSB-Anschluss vorhanden, als Betriebssystem kommt Googles Android zum Einsatz. Im reinen Lesemodus und deaktiviertem WLAN geht dem Nook Color mit rund 8 Stunden aber deutlich früher bei Akkubetrieb die Puste aus, als den hinsichtlich Energieverbrauch genügsameren Schwarz-Weiß-E-Readern.

Auf dem Nook Color sind bereits interaktive Bilderbücher sowie 12.000 Bücher für ältere Kinder vorinstalliert. Dank Verbindung zum Internet soll der Nook-Leser aber auch die Online-Dienste von Barnes & Noble, wie den Buchshop und den Onlinekiosk nutzen. Barnes & Noble will künftig zudem eine Vielzahl an speziellen Apps für seinen Nook Color anbieten.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13114 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportlers für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 10 > Barnes & Noble: Neuer E-Book-Reader Nook Color vorgestellt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.10.2010 (Update:  9.07.2012)