Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bezahlen mit dem Smartphone: Aldi Süd und Lidl führen kontaktloses Zahlen ein

Bezahlen mit dem Smartphone: Aldi Süd und Lidl führen kontaktloses Zahlen ein (Bild: © Aldi Süd)
Bezahlen mit dem Smartphone: Aldi Süd und Lidl führen kontaktloses Zahlen ein (Bild: © Aldi Süd)
Bei Aldi Nord schon ein alter Hut: Bezahlen mit dem Smartphone. Jetzt ziehen auch Aldi Süd und Discounter Lidl nach und bieten das kontaktloses Bezahlen an ihren Supermarktkassen mit dem Smartphone an.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Rund ein halbes Jahr nach der Einführung bei Aldi Nord zieht jetzt auch Aldi Süd mit kontaktlosem Bezahlen über das Smartphone nach. Und auch bei Discounter Lidl können Kunden ab 1. Februar 2016 in allen Filialen die Geldbörse oder die EC-Karte in der Tasche lassen. Voraussetzung: Für das einfache Bezahlen per Handy sind ein NFC-fähiges Smartphone und eine sogenannte Wallet-App notwendig, in der die persönlichen Zahldaten des Kunden hinterlegt sind.

Akzeptiert werden alle Phones und alle Wallet-Apps, welche NFC für Zahlvorgänge verwenden. Verfügen Kunden über kein Smartphone mit einem integrierten NFC-Chip, so können sie alternativ bei ihrem Mobilfunkanbieter einen NFC-Sticker anfordern und diesen an ihrem Smartphone anbringen. Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert mit einer Mastercard, Visa oder V Pay Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Solche Karten sind mit Funkwellen-Symbolen gekennzeichnet.

Zur Bezahlung von Beträgen unter 25 Euro halten Kunden lediglich ihr geeignetes Smartphone oder ihre Bezahlkarte mit Kontaktlosfunktion für wenige Sekunden an das Kartenzahlungsterminal an der Kasse. Dabei ist keine Authentifizierung notwendig und der Bezahlvorgang damit abgeschlossen. Liegt der Einkaufswert über 25 Euro, wird der Kunde zusätzlich zu einer Authentifizierung per PIN-Eingabe oder Unterschrift aufgefordert.

Quelle(n)

Pressemitteilungen

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-12 > Bezahlen mit dem Smartphone: Aldi Süd und Lidl führen kontaktloses Zahlen ein
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.12.2015 (Update: 11.12.2015)