Notebookcheck

Apple iPhone 6: NFC Chip auf Apple Pay beschränkt

Apple iPhone 6: NFC Chip auf Apple Pay beschränkt
Apple iPhone 6: NFC Chip auf Apple Pay beschränkt
Deutsche Käufer eines iPhone 6 oder iPhone 6 Plus können den eingebauten NFC-Chip ihres Smartphones vorerst nicht nutzen. Laut Apple funktioniert die NFC-Technik der neuen iPhone 6 Modelle nur mit dem Apple Bezahldienst Apple Pay in den USA.

NFC mit dem iPhone 6 nur mit Apple Pay in den USA: Eine Apple-Sprecherin hat in einer E-Mail gegenüber cultofmac.com erklärt, dass der kontaktlose Austausch von Daten per Nahfeldkommunikation (NFC) mit den neuen Apple iPhone-Modellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus ausschließlich mit Apple Pay nutzbar ist.

Klartext: In Deutschland haben Käufer und Nutzer eines neuen iPhone 6 oder iPhone 6 Plus von der integrierten NFC-Technik derzeit überhaupt nichts, da Apple Pay bis auf Weiteres nur in den USA verfügbar ist. Und kurz- bis mittelfristig wird das wohl auch so bleiben, da Apple laut der Financial Times noch immer in den Verhandlungen mit Banken und Kreditkartenunternehmen für den europäischen Markt steckt. Und das kann dauern.

Wie pcadvisor.co.uk berichtet, ließe sich der in die iPhone 6 Smartphone-Modelle integrierte NFC-Chip technisch gesehen durchaus auch für andere Funktionen wie beispielsweise das Pairing von Bluetooth-Lautsprechern oder zum berührungslosen Steuern von Haustechnik nutzen. Ob Apple allerdings die hierfür notwendigen Schnittstellen für Entwickler bereitstellen wird, ist noch offen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-09 > Apple iPhone 6: NFC Chip auf Apple Pay beschränkt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 16.09.2014 (Update: 16.09.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.