Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 4: Verarbeitungsmängel bei den ersten Produktchargen?

Samsung Galaxy Note 4: Verarbeitungsmängel bei den ersten Produktionschargen?
Samsung Galaxy Note 4: Verarbeitungsmängel bei den ersten Produktionschargen?
Nach dem #Bendgate bei den neuen Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus von Apple steht jetzt auch Samsung erneut gewaltiger Ärger ins Haus. Ausgerechnet das neue und teure Vorzeige-Phablet Galaxy Note 4 soll Qualitätsprobleme haben.

Der Skandal bei Apple um die neuen Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus als #Bendgate respektive #Bentgate scheint den Zenit schon überschritten zu haben. Nachdem sich das Web und die Konkurrenz mit Samsung und Co. über Apples "Falt-Handy" lustig gemacht haben, droht jetzt der Nummer 1 im Smartphone-Business Samsung selbst massiver Ärger.

Auf das brandneue Galaxy Note 4 ist der südkoreanische Elektronikmulti besonders stolz. Von DisplayMate wurde das Samsung Galaxy Note 4 als Smartphone mit dem derzeit besten Display gelobt. Die Südkoreaner stellen das Galaxy Note 4 selber ebenfalls ganz selbstbewusst zur Schau. Ausgerechnet beim Galaxy Note 4 scheint es aber Probleme mit der Qualität des Chassis zu geben.

Jedenfalls machen nun in Korea erste Berichte die Runde, laut denen ein ziemlich großer Spalt zwischen Rahmen und dem 5,7 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit 2560 x 1440 Pixeln des Galaxy Note 4 klafft. Der Zwischenraum ist laut Meldung einiger Besitzer sogar so groß, dass sich in die Fuge locker eine Visitenkarte einstecken lässt. Ob es sich dabei um generelle Verarbeitungsmängel oder Qualitätsprobleme handelt, oder ob lediglich erste Produktionseinheiten respektive Chargen davon betroffen sind, ist bisher noch unklar.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-09 > Samsung Galaxy Note 4: Verarbeitungsmängel bei den ersten Produktchargen?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.09.2014 (Update: 29.09.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.