Notebookcheck

Bitkom: Mehrheit nutzt Desktop und Notebook für Online-Banking

Bitkom: Mehrheit nutzt Desktop und Notebook für Onlinebanking
Bitkom: Mehrheit nutzt Desktop und Notebook für Onlinebanking
Mobiles Online-Banking via Smartphone und Tablet kommt bei der Mehrheit der Bundesbürger noch immer erst langsam in Fahrt. Die überwiegende Nutzung von Online-Bankdiensten erfolgt derzeit via Desktop und Laptop.

Eine repräsentative Befragung von Bitkom Research im Mai 2015, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt wurde, hat ergeben, dass die Mehrheit der Deutschen für das Onlinebanking noch immer einen Desktop Computer oder ein Notebook nutzt. Der Personal Computer unter dem Schreibtisch ist demnach mit 62 Prozent noch immer das beliebteste Gerät für Onlinebanking. Dahinter folgt das Laptop mit 57 Prozent.

Erst 34 Prozent nutzen in Deutschland das Smartphone (Tablet: 39 %) inklusive entsprechender Banking Apps für die mobile Abwicklung von Bankgeschäften über das Internet, um beispielsweise unterwegs den Kontostand abzufragen oder Zahlungseingänge zu prüfen. Bei den 14- bis 29-Jährigen ist der Anteil der Nutzer und damit die Akzeptanz für Mobile Banking hingegen deutlich größer: mehr als die Hälfte (57 Prozent) gaben an, entsprechende Dienste zu nutzen.

72 Prozent der Befragten nutzt Onlinebanking via Smartphone aktuell lediglich zur Abfrage des Kontostands. 11 Prozent beauftragen aber immerhin bereits Überweisungen über ihr Smartphone. 3 Prozent sogar Kredite. Etwas mehr als ein Viertel (28 Prozent) benutzt eine Banking App für das Onlinebanking am Smartphone. Insgesamt nutzen 73 Prozent aller Internetnutzer Online-Banking-Dienste. Vor einem Jahr waren es erst 68 Prozent. Derzeit erledigen rund 40 Millionen Deutsche ihre Bankgeschäfte im Netz.

Quelle(n)

Pressemitteilung

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-09 > Bitkom: Mehrheit nutzt Desktop und Notebook für Online-Banking
Autor: Ronald Tiefenthäler, 10.09.2015 (Update: 10.09.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.