Notebookcheck

BlackBerry Motion: Ende Oktober um 469 Euro auch in Europa

Das BlackBerry Motion wird Ende Oktober auch in Europa landen.
Das BlackBerry Motion wird Ende Oktober auch in Europa landen.
(Update - Promovideo) Anfang des Monats wurde das BlackBerry Motion in Dubai offiziell präsentiert, schon Ende des Monats dürfte es auch in Europa zu haben sein. Sowohl im vereinten Königreich als auch in den Niederlanden wird das Gerät bereits bei Händler gelistet, hierzulande müssen wir mit 469 Euro rechnen.

Sowohl beim britischen Online-Händler Clove als auch beim niederländischen Belsimpel findet sich der BlackBerry Neuzugang bereits in den jeweiligen Datenbanken. Der erstmals nach IP67 wasser- und staubdichte TCL-Riegel mit BlackBerrys Security-Erweiterungen wird bereits für 399 Pfund Sterling oder 469 Euro gelistet und soll Ende Oktober ausgeliefert werden. 

Das reine Touchscreen-Gerät im klassischen Design basiert auf dem Snapdragon 625-SoC mit 4 GB RAM und 32 GB erweiterbarem Speicher. Das 5,5 Zoll-Display bietet Full-HD-Auflösung, der Akku liefert mit 4.000 mAh Kapazität Strom für mindestens einen ganzen Tag intensiver Arbeit. TCL liefert das BlackBerry Motion noch mit Android 7.1 aus, Android Oreo steht aber bereits am Plan.

Update 09:30

Zwei Promo-Videos unten verlinkt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > BlackBerry Motion: Ende Oktober um 469 Euro auch in Europa
Autor: Alexander Fagot, 19.10.2017 (Update: 19.10.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.