Notebookcheck

TCL: Wasserdichtes BlackBerry Motion in Dubai offiziell vorgestellt

TCL hat auf der Gitex in Dubai das BlackBerry Motion vorgestellt.
TCL hat auf der Gitex in Dubai das BlackBerry Motion vorgestellt.
Mit Riesenakku, wasserdichtem Gehäuse und Dual-SIM-Modell unterscheidet sich das gestern auf der Gitex in Dubai vorgestellte BlackBerry Motion doch recht stark von früheren BlackBerry-Smartphones, zudem ist es im Gegensatz zum KeyOne ein reines Touch-Gerät. Nach wie vor setzt TCL allerdings auf Midrange-Technik.

Jobs

Wir erweitern unser Team und suchen engagierte Redakteure mit besonderen Kenntnissen im Bereich mobiler Technologien.

» Übersetzer (Deutsch <-> Englisch)

 

 

Letzte Woche noch ein Gerücht, heute schon Realität, zumindest im mittleren Osten, wo der chinesische Smartphone-Produzent TCL das BlackBerry Motion im Rahmen der #GITEX Technology-Week in Dubai offiziell vorgestellt hat. Zum Preis von 1.700 UAE-Dirham, umgerechnet 395 Euro, wird das neue Touchscreen-Modell vorerst nur im mittleren Osten zu haben sein, andere Märkte sollen im Laufe dieses Quartals folgen. Trotz ähnlicher Technik wie im Tastaturmodell KeyOne, gibt es einige Neuheiten für BlackBerry-Fans, insbesondere beim Thema Akkulaufzeiten und Widerstandsfähigkeit.

Mit 5,5 Zoll IPS-Display, Full-HD-Auflösung, Snapdragon 625-SoC, 4 GB RAM und 32 GB erweiterbarem Speicher bleibt BlackBerry-Lizenznehmer TCL eindeutig im Midrange-Bereich, das 8,13 mm dünne Metallgehäuse ist allerdings erstmals bei BlackBerry nach IP67-Standard staub- und wasserdicht. Beim Display-Schutz setzt TCL auf ein DragonTrail-Glas. Im traditionellen Smartphone-Design mit vergleichsweise dicken Rändern und physikalischen Home Button mit integriertem Fingerabdrucksensor hat BlackBerry einen 4.000 mAh Akku verbaut, der via USB-C geladen wird und QuickCharge 3.0 unterstützt.

Auf der Rückseite befindet sich eine einfache 4K-fähige 12 Megapixel-Kamera mit F/2.0 Blende und 1,55 um großen Pixeln, vorne ist ein 8 Megapixel-Shooter mit F/2.2 Blende und 1,12 um Pixeln integriert. Insgesamt gibt es drei Modellvarianten: BB100-1, BB100-2, BB100-6. letzteres ist die Dual-SIM-Variante, die in Bezug auf die unterstützten 11 LTE-Bänder mit dem ersten übereinstimmt und wohl die internationale Version darstellt. Beim mittleren Modell handelt es sich um das US-Modell. Alle Varianten bieten natürlich Dual-Band WLAN (802.11ac), Bluetooth 4.2 und NFC.

Neben der reinen Hardware integriert TCL natürlich auch im BlackBerry Motion seine Signature-Software, die DTEK-Security-Suite. Mit "Locker" ist zudem eine Art digitaler Safe vorhanden, der Bilder und andere Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter schützt. Ein "Smart Convenience Key" genannter Button startet beliebig konfigurierbare Anwendungen. Der Home Button mit BlackBerry-Logo bietet auch hier wieder diverse Gesten zur Steuerung an, wie man im kurzen und stummen Hands-On-Video von der Messe (ganz unten) sehen kann. Vorerst läuft das BlackBerry Motion noch mit Android 7.1, ein Update auf Android Oreo soll kommendes Jahr erfolgen.


Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > TCL: Wasserdichtes BlackBerry Motion in Dubai offiziell vorgestellt
Autor: Alexander Fagot,  9.10.2017 (Update:  9.10.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.