Notebookcheck

Alcatel 5/TCL A5: Neues Smartphone im "umgekehrten" 18:9-Design

Alcatel dreht das dreiseitige Randlos-Design von Xiaomi einfach um: Das Alcatel 5.
Alcatel dreht das dreiseitige Randlos-Design von Xiaomi einfach um: Das Alcatel 5.
(Update- Zusätzliche Hands-On-Bilder zu sehen, Specs) Die zur chinesischen TCL-Gruppe gehörende Alcatel dürfte demnächst mit ihrer eigenen Interpretation eines dreiseitigen Randlos-Smartphones mit 18:9-Display auf den Markt kommen. Das suggeriert zumindest das geleakte Bild eines angeblich finalen Designs des künftigen Alcatel 5 Flaggschiffs.

Im letzten Jahr gehörte Alcatel mit Sicherheit nicht zu den Gewinnern im globalen Smartphone-Markt und konzentrierte sich vor allem auf den Einsteiger- und Midrange-Bereich, was sich ganz deutlich an den IFA-Neuheiten des Vorjahres zeigte. Offenbar wird intern aber doch fleißig an einem neuen Flaggschiff gearbeitet, zumindest ist der bekannte US-Leaker Evan Blass überzeugt davon und veröffentlichte ein Bild des vermeintlich finalen Designs eines künftigen Smartphones namens Alcatel 5 (nicht zu verwechseln mit dem Midranger Idol 5)

Zu diesem Neuzugang sind bislang noch keinerlei Spezifikationen bekannt, spannend ist aber schon mal das mögliche Design, bei dem sich Alcatel offenbar am dreiseitigen Randlos-Stil des Xiaomi Mi Mix 2 orientiert hat, das Prinzip aber einfach umgedreht hat. Statt die Selfie-Kamera nach unten zu verlegen, bleibt oben ein durchaus dicker Rand für alle Sensoren und den Ohrhörer, dafür reicht das Display dann bis fast ganz nach unten, was der Front eine durchaus eigenwillige Note im aktuellen 18:9-Einheitsbrei verleiht.

Durch das unsymmetrische Randlos-Design vermeidet Alcatel zudem auch das umstrittene "Notch-Design", das etwa Apples iPhone X oder das Essential Phone aufweisen. Auf der Rückseite gibt sich Alcatel dagegen recht klassisch. Man sieht eine einfache Kameralinse sowie den darunterliegenden Fingerabdrucksensor. Das längliche Schmuckstück im gebürsteten Metall könnte bereits kommende Woche zur CES 2018 vorgestellt werden, zumindest hat sich Alcatel dort einen Termin reserviert. 

Update 18:00

Nun wurden auch noch Hands-On-Bilder des Alcatel 5 auf Weibo geleakt (siehe unten). Laut einer geleakten Konfigurationsdatei wird das Gerät allerdings alles andere als ein Flaggschiff, das Display dürfte nur HD+-Auflösung bieten (1.440 x 720 Pixel), als Prozessor ist wohl ein MediaTek MT6750 vorgesehen. Wenn man sich das Bild unten genauer ansieht, erkennt man zudem die Bezeichnung TCL A5, zumindest für den chinesischen Markt.


Quelle(n)

twitter.com/evleaks/status/949047087638958080

Update: https://weibo.com/3903135431/FD4DHpdct?refer_flag=1001030103_&type=comment#_rnd1515235314429

http://www-ccpp.tcl-ta.com/files/5086A.xml

via: http://www.slashleaks.com/l/alcatel-5-to-come-with-hd-display-and-mt6750-cpu-confirmed-by-uaprof

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Alcatel 5/TCL A5: Neues Smartphone im "umgekehrten" 18:9-Design
Autor: Alexander Fagot,  6.01.2018 (Update:  6.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.