Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HTC-Teaser: Neues Vive 2-VR-Headset mit 4K-Auflösung am Montag?

Am Montag dem 8. Januar dürfte HTC eine schärfere HTC Vive-Version vorstellen.
Am Montag dem 8. Januar dürfte HTC eine schärfere HTC Vive-Version vorstellen.
Neujahrsvorsätze sind ja bekanntlich nicht sonderlich langlebig, wir wünschen HTC mit seiner neuen Vive-Version, die für kommenden Montag 8. Januar unter dem Hashtag #newyearsresolution angeteasert wurde, langfristig dennoch viel Erfolg. Versprochen wird eine schärfere Abbildung, möglicherweise steigt die Auflösung auf 4K-Niveau.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon für die letztjährige CES wurde ein Nachfolger der HTC Vive gemunkelt, gekommen ist er dann allerdings nicht, stattdessen hat HTC mit der Vive Focus kurz vor Jahresende ein Standalone-Headset vorgestellt. Zur diesjährigen CES dürfte HTC aber wirklich einen Nachfolger der in die Jahre gekommenen Original-Version der HTC Vive im Gepäck haben, zumindest deutet der Twitter-Teaser auf eine deutlich schärfere Variante des VR-Headsets für den 8. Januar 2018.

Etwas weniger als 2 Jahre nach dem Launch der Ur-Vive im März 2016, wäre ein höher auflösendes VR-Headset von HTC zwar durchaus willkommen, ob es tatsächlich ein Sprung von den beiden 1.200 x 1.080 Pixel-Displays in Version 1 auf 4K wird, ist derzeit allerdings noch nicht bestätigt. Die minimalen Hardwareanforderungen einer solchen 4K-Version dürften zudem mindestens auf eine Geforce GTX 1070, möglicherweise sogar GTX 1080 steigen. Am Montag erfahren wir mehr.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7852 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > HTC-Teaser: Neues Vive 2-VR-Headset mit 4K-Auflösung am Montag?
Autor: Alexander Fagot,  6.01.2018 (Update:  6.01.2018)