Notebookcheck

Smartphone-Hersteller in Not: Apple saugt OLED-Markt leer

Smartphone-Hersteller in Not: Apple saugt OLED-Markt leer
Smartphone-Hersteller in Not: Apple saugt OLED-Markt leer
Einem Medienbericht zufolge könnten Smartphone-Hersteller in diesem Jahr Probleme bei der Akquise dringend benötigter Display-Panele bekommen.

Wie die für gewöhnlich gut informierte südkoreanische Tageszeitung DigiTimes berichtet, suchen führende chinesische Smartphone-Hersteller wie Huawei, Oppo und Xiaomi nach Alternativen zu AMOLED-Panels. Konkret werden Mini-LEDs in Betracht gezogen.

Grund für die nötige Alternative: Die Hersteller spekulieren, dass Apple die im Jahr 2018 erscheinenden iPhone-Modelle durchweg mit OLED-Displays ausstatten könnte, was zu ernsthaften Versorgungsengpässen führen dürfte. Aktuell bezieht Apple die entsprechenden OLEDs bei Samsung, LG soll in diesem Jahr als weiterer Lieferant folgen. 

Quellen aus der Industrie zufolge haben die chinesischen Hersteller taiwanische Hersteller bereits mit einem Termin konfrontiert: So sollte die Produktion der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung den Herstellern nach im Juni 2018 starten. 

Quelle(n)

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Smartphone-Hersteller in Not: Apple saugt OLED-Markt leer
Autor: Silvio Werner, 12.01.2018 (Update: 12.01.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.