Notebookcheck

Trendwende: Markt für Smartphones schrumpft

Trendwende: Markt für Smartphones schrumpft
Trendwende: Markt für Smartphones schrumpft
Trotz - oder gerade aufgrund - irrsinnig hohen Absatzzahlen von Smartphones hat sich einer aktuellen Gartner-Erhebung zufolge im letzten Jahr der Trend im Smartphone-Markt erstmals umgekehrt. Was für Hersteller unter Umständen mit Verlusten verbunden sein kann, beruht auf einer für Kunden nicht unerfreulichen Entwicklung.

Wie aktuelle Zahlen des Marktforschungsunternehmens Gartner belegen, ist der Absatz von Smartphones im vierten Quartal des Jahres 2017 zum ersten Mal geschrumpft, wobei sich bezogen auf das gesamte Jahr jedoch noch ein Wachstum ergibt.

So wurden auf das Jahr gesehen zwar 1,536 statt 1,496 Milliarden Smartphones abgesetzt, im vierten Quartal nahm die Zahl der verkauften Geräte aber ab: Statt 432,14 Millionen Geräte wanderten nur noch 407,845 Millionen über die Ladentheke.

Der Rückgang wird dem Gartner-Marktforscher Anshul Gupta zufolge auf zwei Hauptfaktoren zurückgeführt: Zum einen entscheiden sich mangels sehr günstigen aber hochqualitativen Smartphones Nutzer eines Feature Phones gegen ein Smartphone und für qualitative Feature Phones. Zudem achten Käufer, die ein Smartphone ersetzen müssen verstärkt auf höhere Qualität und behalten diese dann länger.

Betrachtet man die einzelnen Hersteller, bliebt Samsung nach wie vor unangefochtener Marktführer und konnte sogar zulegen, Apple bliebt mit knapp 215 Millionen verkauften Smartphones auf Platz zwei - musste allerdings einen geringeren Verlust im Marktanteil hinnehmen. Zu den großen Gewinnern gehören Huawei, Oppo und Vivo mit jeweils zweistelligen Wachstumsraten. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Trendwende: Markt für Smartphones schrumpft
Autor: Silvio Werner, 23.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.