Notebookcheck

Smartphone-Markt: Konzentration in China

Smartphone-Markt: Konzentration in China
Smartphone-Markt: Konzentration in China
Im kommenden Jahr soll sich der Smartphone-Markt in China erheblich konzentrieren - auch zum Nachteil von internationalen Marken.

Wie DigiTimes unter Berufung aus Quellen aus der Industrie berichtet, wird für das Jahr 2018 mit einer erheblichen Konzentration des wichtigen Smartphones-Marktes auf wenige Top-Marken gerechnet. 

So sollen bekannte und große Marken wie Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi erhebliche Marktanteile gegenüber den kleineren Markteilnehmern gut machen als auch den Druck auf international agierende Markteilnehmer und damit insbesondere Samsung erhöhen.

So wird für das Jahr 2018 lediglich mit einer Beibehaltung des Marktanteils von Samsung gerechnet. Oppo hingegen rechnet mit einer Erhöhung der Absatzzahlen um 10 Prozent in China, international soll sich der Zuwachs sogar auf 20 Prozent beziehen.

Insgesamt wird erwartet, dass sieben der zehn wichtigsten Smartphone Hersteller des Jahres 2018 chinesisch sind - bei den anderen drei soll es sich um Samsung, Apple und LG handeln. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Smartphone-Markt: Konzentration in China
Autor: Silvio Werner, 26.12.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.