Notebookcheck

Smartphones: Huawei in China die Nummer 1 bei den Top 5

Smartphones: Huawei in China die Nummer 1 bei den Top 5
Smartphones: Huawei in China die Nummer 1 bei den Top 5
Die Marktanalysten sind sich nicht einig, wer in China die Nummer 1 im Smartphone-Business ist. TrendForce sieht Huawei als neue Topmarke in China. Erst dahinter kommen Lenovo und Xiaomi.

TrendForce hat seine Marktanalyse für das Top 5 Ranking der größten Smartphone-Hersteller in China und das 1. Quartal 2015 veröffentlicht. Anders als IDC im Februar diesen Jahres, sehen die Analysten Xiaomi im Top 5 Ranking der wichtigsten Hersteller nicht als den größten Smartphone-Anbieter in China an. Für TrendForce heißt die Nummer 1 in China und Q1/2015: Huawei. Gemäß den Daten der Marktbeobachter holte sich Huawei einen Marktanteil von 19,2 Prozent.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Lenovo mit 16,4 Prozent und Xiaomi mit 15 Prozent. Während Lenovo laut TrendForce im 1. Quartal 2015 lediglich 17,5 Millionen Smartphones auslieferte und somit auf Position 2 abrutschte, brachte es Huawei im gleichen Zeitraum auf mehr als 20 Millionen. Branchensenkrechtstarter Xiaomi lieferte in Q1/2015 gemäß dieser Einschätzung rund 16 Millionen Smartphones aus. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Minus von 6 Prozent. TCL und Coolpad folgen mit 9,4 respektive 8,4 Prozent auf den Rängen 4 und 5.

Wie TrendForce in seiner Analyse betonte, ist das Absatzvolumen für Smartphones aus China im 1. Quartal 2015 insgesamt deutlich gesunken. Im Vergleich zu Quartal Q4/2014 reduzierte sich das Liefervolumen für chinesische Smartphones um satte 12,7 Prozent auf insgesamt 106 Millionen Einheiten. Als Gründe nennen die Branchenexperten die Verlangsamung der chinesischen Wirtschaft, das Ausbleiben höherer Subventionen seitens der Mobilfunkanbieter und der überraschende Erfolg von Apples iPhone 6 im ersten Quartal. Zudem behinderte die Euroschwäche die Exportdynamik der chinesischen Marken in der Eurozone.

Laut TrendForce konnte Oppo in diesem Zeitraum respektable mehr als 8 Millionen Smartphones verkaufen. Meizu steigerte sein Absatzvolumen sogar um 45 Prozent. Besonders gefragt und damit primärer Umsatzträger bei Meizu war gemäß den Analysten das 5,5-Zoll-Smartphone M1 Note.

Im Top 5 Ranking der weltweit größten Smartphone-Hersteller haben - im Zahlenwerk von TrendForce - Huawei und LG Electronics den Konkurrenten Lenovo überholt und von Platz 3 auf Position 5 befördert. Huawei wird hinter Branchenprimus Samsung und Verfolger Apple (Rang 2) auf Rang 3 geführt, LG auf Platz 4.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-04 > Smartphones: Huawei in China die Nummer 1 bei den Top 5
Autor: Ronald Tiefenthäler, 16.04.2015 (Update: 16.04.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.