Notebookcheck

Support: BlackBerry Priv ist am Ende

Support: BlackBerry Priv ist am Ende
Support: BlackBerry Priv ist am Ende
Hiobsbotschaft für alle Besitzer eines BlackBerry Privs: Die Versorgung mit Updates wird eingestellt.

Mit dem Priv veröffentlichte BlackBerry vor zwei Jahren das erste eigene Android-Smartphone, welches unter anderem mit der Hardware-Tastatur klassische BlackBerry-Merkmale bot. 

Nun wurde bekannt: BlackBerry hat die Unterstützung mit monatlich erscheinenden Updates nun offiziell eingestellt. Ausnahmen soll es nur geben, falls eine eklatante Sicherheitslücke bekannt wird, dann können Nutzer mit einem außerplanmäßigen Patch rechnen.

Ein kleiner Trost für Nutzer: BlackBerry will in Kürze ein Programm starten, durch welches Besitzer eines Priv oder eines Smartphones mit BlackBerry 10 oder BlackBerry OS vergünstigt auf ein Blackberry KeyOne oder Motion upgraden können.

Einen faden Beigeschmack hat die Ankündigung jedoch: So hat ein BlackBerry-Repräsentant in einem Interview vor etwas über einen Jahr noch ein wesentlich längeren Support-Zeitraum und auch ein nicht realisiertes Upgrade auf Android Nougat versprochen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Support: BlackBerry Priv ist am Ende
Autor: Silvio Werner, 15.12.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.