Notebookcheck

Blackview BV8000 Pro: Robustes Outdoor-Handy aus China

Blackview meint es ernst: Der chinesische Hersteller versucht sich bereits seit einer Weile mit robusten Smartphones einen Namen zu machen. Die verbaute Hardware des neuen BV8000 Pro kann sich einigermaßen sehen lassen.

Da Outdoor-Handys eher ein Nieschendasein fristen, ist die Ausstattung meist eher Durchschnitt. Das will Blackview mit dem Ende Juni erscheinenden BV8000 Pro ändern. Und die Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen. Während die in vielen China-Handys verbauten Mediatek Prozessoren (in diesem Fall der MT 6757 Octa-Core) keine Höchstleistungen versprechen, gehören 6 GB RAM und 64 GB Festspeicher schon zur gehobenen Ausstattung. Abgerundet wird es durch einen 5 Zoll Full-HD-Display mit Corning Gorilla Glass 3 sowie eine IP68 Zertifizierung, die eine wasserdichtes Telefon für eine Tiefe von 1 Meter verspricht. Bei der integrierten Kamera setzt Blackview auf ein Modell von Samsung mit der Kennnummer S5K3P3 mit 16 Megapixel, das unter anderem auch im Xiaomi Redmi Note 3 Pro verbaut ist. Die Frontkamera ist ebenfalls von Samsung (4H8) und löst mit 8 Megapixel auf.

Als sonstige Ausstattungsmerkmale nennt Blackview GPS und GLONASS, Android 7.0 und einen 4180 mAh Akku. Das Telefon soll in den Farben Eagle Silver, Lion Gold und Shark Grey erhältlich sein.

Blackview bestätigte auf Nachfrage, dass derzeit keine Garantieleistungen angeboten werden, man könne sich aber bei Problemen an den Hersteller wenden und man versuche dann zu helfen.

Bei einigen chinesischen Stores ist das Gerät bereits für rund 260 Dollar vorbestellbar. Erfahrungsgemäß purzeln die Preise nach der Veröffentlichung noch ein wenig.

Video zum Gerät

Blackview BV8000 Pro
Blackview BV8000 Pro

Quelle(n)

Blackview

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Blackview BV8000 Pro: Robustes Outdoor-Handy aus China
Autor: Florian Schaar, 21.06.2017 (Update: 21.06.2017)
Florian Schaar
Florian Schaar - Editor
Mein erster Computer war ein Commodore 80386 (IBM kompatibel!). Schon auf diesem fing ich an zu programmieren, mit 3D-Modellen Raumschiffe zu bauen und Videos zu schneiden. Seit dem haben mich die Computer nicht mehr losgelassen und ich habe schließlich das Hobby zum Beruf gemacht. Heute entwickle ich Lernspiele für Kinder auf Android und iOS. Bei Notebookcheck schreibe ich Tests für Notebooks und Handys. So kann ich die neusten Geräte ausprobieren, ohne sie kaufen zu müssen.