Notebookcheck

Bundesnetzagentur: Weitere Erotik-Rufnummern abgeschaltet

Bundesnetzagentur: Weitere Erotik-Rufnummern aus dem Verkehr gezogen
Bundesnetzagentur: Weitere Erotik-Rufnummern aus dem Verkehr gezogen
Schluss mit Porno-Spam und Erotik-Gesimse in Kleinanzeigen. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) schaltet wieder 0900-Nummern ab. Außerdem wird den Firmen hinter dem Rufnummernmissbrauch verboten, Geld für Sex-Anrufe abzukassieren.

Schluss mit "Sex ohne Bindung", " Affäre mit Niveau" oder ähnlichen Sex-Offerten, die in Kleinanzeigen auftauchten und Verbraucher zur Anwahl einer kostenintensiven Premium-Dienste-Rufnummer animieren sollten. Die Bundesnetzagentur geht nun gezielt gegen einige dieser Erotik-Rufnummer vor. Zuvor hat die BNetzA bereits Dutzende von 0900-Nummern aus dem Umfeld von Porno-Spam-SMS abgeschaltet.

Die Bundesnetzagentur hat wegen versteckter Kosten bei erotischen Kontaktanzeigen im Internet (0)900-er Rufnummern abgeschaltet und außerdem Verbote zur Rechnungslegung und Inkassierung ausgesprochen. Bereits eventuell getätigte Anrufe müssen nicht bezahlt werden. Im konkreten Fall waren die weiblichen Personen aus den Anzeigen unter den Mobilfunknummern nicht erreichbar.

Die Gespräche im Rahmen dieser Sex-Rufnummern zielten laut der BNetzA alleine darauf ab, den Verbraucher möglichst lange in der Telefonleitung zu halten, um hohe Kosten zu generieren. Diese künstliche Warteschleife wurde unter anderem durch das in die Länge gezogene Mitteilen der angeblich privaten Handynummer der weiblichen Person erreicht.

Falls Verbraucher bereits Rechnungen erhalten haben, sollten sie diese laut der BNetzA nicht bezahlen, denn die Forderungen dürfen nicht mehr beigetrieben werden. Falls Verbraucher die Rechnung bereits bezahlt haben, sollten Betroffene versuchen, das Geld gegebenenfalls mit Unterstützung der Verbraucherzentralen zurückzufordern, so die BNetzA.

Dabei handelt es sich um folgende Nummer: 09005107690, 09005107693, 09005107694, 09005107703.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Bundesnetzagentur: Weitere Erotik-Rufnummern abgeschaltet
Autor: Ronald Matta,  7.12.2017 (Update:  7.12.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.