Notebookcheck

Business: Symantec soll von Broadcom übernommen werden

Business: Symantec soll von Broadcom übernommen werden
Business: Symantec soll von Broadcom übernommen werden
Medienberichten zufolge will der Chiphersteller Broadcom das Sicherheitsunternehmen Symantec übernehmen - für einen zweistelligen Milliardenbetrag.

Wie unter anderem Reuters munter Berufung mit auf der Sache vertraute Personen berichtet, plant der als Produzent von Mikrochips bekannte Konzern Broadcom die Übernahme von Symantec.

Die Verhandlungen sollen Insidern zufolge bereits fortgeschritten sein, wobei Broadcom über 15 Milliarden US-Dollar für die Übernahme zahlen könnte. Symantec ist Privatanbietern insbesondere als Entwickler des Sicherheitsprogramms Norton ein Begriff.

Ein Abschluss des Geschäfts könnte bereits in dieser stattfinden. Broadcom könnte sich durch den Deal weiter diversifizieren, Symantec in einem zunehmend kompetitiven Geschäftsumfeld hingegen von weiteren Finanzmitteln profitieren.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Business: Symantec soll von Broadcom übernommen werden
Autor: Silvio Werner,  3.07.2019 (Update:  3.07.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.