Notebookcheck

Chrome: In 127 Ländern ist der beliebte Browser die Nummer 1

Googles Browser Chrome liegt inzwischen weltweit mit 43 Prozent Marktanteil weit vor dem Internet Explorer (IE) von Microsoft (25 Prozent) und Mozillas Firefox mit 20 Prozent. Für Opera, Safari und andere Anbieter bleibt nur der kleine Rest.

Der Browser ist das Fenster zum Internet. Neben den Platzhirschen Google Chrome, Microsoft Internet Explorer (IE), Mozilla Firefox und Apples Safari tummeln sich auch eine Vielzahl weiterer Anbieter, wie der Opera oder eher unbekanntere Webbrowser wie Avant Browser, Comodo Dragon, K-Meleon, Lunascape, Maxthon Cloud Browser, Sleipnir oder SRWare Iron.

Laut StatCounter ist Googles Chrome in 127 Ländern die Nummer 1 bei den Browsern. Innerhalb 1 Jahr hat sich die Zahl der Länder, in denen der Google-Browser Marktführer ist, fast verdoppelt. Konkurrent Firefox von Mozilla ist in 43 Ländern auf Platz 1. Im Juni 2012 waren es noch 20 Länder mehr. Microsofts Internet Explorer (IE) hat am deutlichsten verloren. Im vergangenen Monat war der IE noch in 23 Ländern der meistgenutzte Browser. Ein Jahr zuvor waren es noch 63 Länder. Die Entwicklung der letzten 12 Monate zeigt für Chrome von Google einen rasanten Aufstieg.

Im Sommer 2008 war der Internet Explorer von Microsoft mit 70 Prozent globalem Marktanteil noch unangefochten die Nummer 1 unter den Browser. Dann brachte Google im September desselben Jahres seinen Chrome-Browser an den Start. 5 Jahre später im Juni 2013 ist Chrome laut StatCounter mit 43 Prozent der weltweite Markführer unter den Browsern. Der IE liegt mit 25 Prozent auf Rang 2 vor Firefox mit 20 Prozent Marktanteil.

Zudem ist Google mit Chrome in 5 von 6 Weltregionen und in 127 von 193 Ländern Marktführer. Lediglich in Nordamerika konnte sich der IE als meistgenutzter Browser halten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-07 > Chrome: In 127 Ländern ist der beliebte Browser die Nummer 1
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.07.2013 (Update:  5.07.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.