Notebookcheck Logo

Das Honor 60 & Honor 60 Pro starten mit 120 Hz AMOLED-Display und 108 MP Triple-Kamera in die Mittelklasse

Das Honor 60 Pro bietet ein spannendes Preis-Leistungs-Verhältnis dank einer starken Ausstattung. (Bild: Honor)
Das Honor 60 Pro bietet ein spannendes Preis-Leistungs-Verhältnis dank einer starken Ausstattung. (Bild: Honor)
Honor hat heute seine beiden neuesten "Flaggschiff-Killer" offiziell vorgestellt. Sowohl das Honor 60 als auch das Honor 60 Pro bieten eine 108 MP Hauptkamera mit großem Sensor, ein 120 Hz schnelles AMOLED-Display und einen schnellen Snapdragon-Prozessor.

Der Nachfolger des Honor 50 (ca. 500 Euro auf Amazon) wurde endlich offiziell vorgestellt. Das Design erinnert stark an den Vorgänger, technisch gibt es aber spannende Neuerungen. Das gilt aber nicht für den Prozessor, denn das Honor 60 setzt auf denselben Qualcomm Snapdragon 778G wie das Honor 50, mit vier ARM Cortex-A78 und vier Cortex-A55 verspricht der Chip eine ordentliche Performance.

Das Honor 60 Pro kommt dagegen mit einem neuen Qualcomm Snapdragon 778G+, der vor allem etwas höhere Taktfrequenzen von bis zu 2,5 GHz statt 2,4 GHz bietet. Beide Modelle der Honor 60-Serie sind mit einem 120 Hz schnellen AMOLED-Display ausgestattet, das den gesamten DCI-P3-Farbraum darstellen kann. Beim Basismodell handelt es sich um ein flaches Display mit einer Diagonale von 6,67 Zoll und einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel, das Pro kommt dagegen mit einem zu den Seiten hin abgerundetem, 6,78 Zoll großen Panel mit 2.652 x 1.200 Pixel.

Beide Smartphones setzen auf dieselbe 108 Megapixel f/1.9 Hauptkamera mit 1/1,52 Zoll großem Sensor, mit der 4K-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden können. Auch die 2 MP Makro-Linse ist identisch bei beiden Geräten, die Ultraweitwinkel-Kamera ist beim Honor 60 Pro aber mit einem 50 MP Sensor ausgestattet, beim Honor 60 muss man sich mit 8 MP begnügen, die Frontkamera besitzt eine Auflösung von 50 MP respektive 32 MP.

Spannend ist, dass sich die Kamera durch eine Gestensteuerung bedienen lässt. Beide Smartphones besitzen einen 4.800 mAh fassenden Akku, der mit bis zu 66 Watt aufgeladen werden kann – eine Ladung auf 50 Prozent soll nur 15 Minuten dauern. Die Honor 60-Serie wird bereits mit Magic UI 5.0 auf Basis von Android 12 ausgeliefert. 

Preise und Verfügbarkeit

Das Honor 60 startet in China mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher für 2.699 Yuan (ca. 373 Euro), das Honor 60 Pro mit 8 GB respektive 256 GB Speicher kostet 3.699 Yuan (ca. 512 Euro). Derzeit ist unklar, wann die Honor 60-Serie in Europa auf den Markt kommen wird, beim Vorgängermodell hat es bis zum Verkaufsstart im Rest der Welt mehrere Monate gedauert.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Das Honor 60 & Honor 60 Pro starten mit 120 Hz AMOLED-Display und 108 MP Triple-Kamera in die Mittelklasse
Autor: Hannes Brecher,  1.12.2021 (Update:  1.12.2021)