Notebookcheck Logo

Das Xiaomi Mix 4 mit Snapdragon 888+ landet in den AnTuTu-Charts hinter Flaggschiffen mit dem älteren Snapdragon 888

Das Xiaomi Mix 4 bietet den Qualcomm Snapdragon 888+, aber nicht die beste Performance am Markt. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Mix 4 bietet den Qualcomm Snapdragon 888+, aber nicht die beste Performance am Markt. (Bild: Xiaomi)
Der neue Qualcomm Snapdragon 888+ schafft es in den AnTuTu-Performance-Charts vom August endlich in die Top 10, der Spitzenplatz geht aber weiterhin an ein Gerät mit dem älteren Snapdragon 888, die Unterschiede der beiden Chips fallen größtenteils gering aus.

Im Vorjahr konnte der Qualcomm Snapdragon 865+ den regulären Snapdragon 865 in der Praxis kaum übertreffen, und offenbar wiederholt sich die Geschichte im laufenden Jahr erneut. Der Snapdragon 888+ bietet fast dieselbe Ausstattung wie der reguläre Snapdragon 888, abgesehen davon, dass der ARM Cortex-X1-Performance-Kern Taktraten von bis zu 2,995 GHz erreicht, statt "nur" 2,84 GHz beim älteren Chip, und dass die Ai-Engine 20 Prozent schneller arbeitet.

Diese Verbesserungen machen sich in der Praxis aber kaum bemerkbar, wie die jüngsten AnTuTu-Performance-Charts vom August zeigen. Denn dabei bleibt das Xiaomi Black Shark 4 Pro mit Snapdragon 888 auf dem ersten Platz, nicht zuletzt, weil die integrierte SSD eine deutlich höhere Speicher-Performance bietet als der UFS 3.1 Flash-Speicher, der in praktisch allen Konkurrenz-Modellen zum Einsatz kommt. Auf Platz zwei findet sich schließlich das iQOO 8 Pro mit Snapdragon 888+, das in der CPU-Teilwertung vor dem Black Shark 4 Pro liegt.

Der Rest der Top 10 wird weiterhin durch Modelle mit Snapdragon 888 dominiert, inklusive dem RedMagic 6 Pro, dem iQOO 8, dem OnePlus 9 Pro (ca. 880 Euro auf Amazon), dem Oppo Find X3 Pro, dem OnePlus 9 und dem Realme GT (ca. 500 Euro auf Amazon). Das Xiaomi Mix 4, das ebenfalls mit einem Snapdragon 888+ ausgestattet ist, findet sich erst auf Platz 9 wieder, mit 806.058 Punkten ist das Benchmark-Ergebnis nicht überragend, was laut AnTuTu daran liegt, dass Xiaomi die maximalen Taktfrequenzen der Prozessorkerne zugunsten von Hitze und Stromverbrauch begrenzt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Das Xiaomi Mix 4 mit Snapdragon 888+ landet in den AnTuTu-Charts hinter Flaggschiffen mit dem älteren Snapdragon 888
Autor: Hannes Brecher,  1.09.2021 (Update:  1.09.2021)