Notebookcheck

Dell Latitude 3580

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 3580 (Latitude 3000 Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 620, Kerntakt: 1000 MHz, Speichertakt: 1067 MHz, 21.20.16.4627
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2400, 1/2 Slots belegt, max. 16 GB
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 100 PPI, Chi Mei CMN15DB (156BGA), TN, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Kaby Lake-U iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
Toshiba SG5 256GB THNSNK256GVN8, 256 GB 
, 209 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Audio, Card Reader: SD-Leser, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Atheros/Qualcomm QCA6174 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 380 x 255
Akku
56 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: HD Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65-Watt-Netzteil, Service-Broschüren, Dell Tools, Office 365, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.138 kg, Netzteil: 344 g
Preis
989 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Dell Latitude 3580

Dell Latitude 15 3580 review – not the Latitude you’d expect
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
And with the missing support for an M.2 SSD, which has usually become a standard nowadays, the Latitude 3580 is bound to lose to its competitors like the Lenovo ThinkPad E570, the Lenovo ThinkPad L570 or HP’s new ProBook 450 G5. In fact, the older ProBook 450 G4 is a much better option as well. Other similarly priced alternatives would be Acer’s TravelMate P4 TMP449 or even the affordable Latitude 15 3570 will do a better job.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.11.2017
Ревю на Dell Latitude 15 3580 – бизнес решение от нисък към среден клас
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Large battery capacity; nice display. Negative: Noisy under loads.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.01.2018

Kommentar

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.138 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP 15-DA0134NS
HD Graphics 620
HP 15-bs507ns
HD Graphics 620
Asus A540UP-GO097T
HD Graphics 620
Asus P541UA-GQ1506T
HD Graphics 620
HP 250 G6 1WY59EA
HD Graphics 620
Asus F541UA-GO574T
HD Graphics 620
HP 15-bs573tu
HD Graphics 620
Asus K541UA-GQ1283T
HD Graphics 620
Acer Extensa 2540-5325
HD Graphics 620
HP 15-bs017ns
HD Graphics 620
HP 250 G6 1WY81EA
HD Graphics 620
Acer Extensa 2540-54R
HD Graphics 620
HP 15-ay160ns
HD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 15-da0156ns
HD Graphics 620, Core i3 7100U
HP 15-da0161ns
HD Graphics 620, Core i3 7020U
HP 15-da0160ns
HD Graphics 620, Core i3 7020U
Acer Aspire 3 A315-53-33P6
HD Graphics 620, Core i3 7020U
Asus Vivobook X507UA-EJ736T
HD Graphics 620, Core i3 7020U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 3580
Autor: Stefan Hinum, 30.11.2017 (Update: 30.11.2017)