Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell XPS 13 9305 im Test: Lohnender Einstieg

Dell XPS 13 mit 16:9 Panel
Dell XPS 13 mit 16:9 Panel
Dells XPS 13 in der Version 9305 ist aktuell der günstigste Einstieg in die XPS-Welt. Für knapp 1.100 Euro gibt es einen Core i5, 512 GB Speicher und 8 GB Ram. Der Hauptunterschied zum XPS 13 9310. Ein 16:9 Panel statt eines 16:10.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Viel XPS für weniger Geld? Wir waren gespannt, wie sich das aktuelle 9305 mit dem 16:9 Bildschirm im Test schlägt. Dafür hatten wir den Einsteiger beschafft, für 999 Euro. Derzeit steht der Preis auf 1.079 Euro, wohl Auf Grund einer erhöhten Nachfrage.

Und die hat einen guten Grund, denn was hier als "Low-Cost-XPS" rüberkommt, das steht dem "großen" XPS 13 9310 in kaum etwas nach. Das helle, farbstarke Display zeigt bereits im Auslieferungszustand Farben exzellent an, leider drosselt aber die Helligkeit im Akkubetrieb etwas. Die Gehäuse-Qualitäten sind ident mit dem 9310.

Die Leistung des Tiger Lake Core i5 wird bestmöglich abgerufen, das schaffen nicht alle Testgeräte mit diesem SoC. Dabei wird das XPS 13 niemals wirklich laut, auch nicht im Dell Leistungsmodus.

Die M.2 SSD ist aufrüstbar, der RAM hingegen nicht. Darüber sollte man sich schon beim Kauf im Klaren sein, denn die 8 GB des Testgerätes könnten in absehbarer Zukunft knapp werden. Gerade wenn es über Office und Web hinausgeht. Leider ist nach wie vor eine mickerige 720p Webcam verbaut.

In Summe gibt das XPS 13 9305 ein rundes Subnotebook ab, das dem 9310 nur in seiner Display-Diagonalen nachsteht und die ist Geschmackssache.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Sebastian Jentsch
Sebastian Jentsch - Managing Editor Consumer Laptops - 718 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2010
Aufgewachsen mit einem 80286er in den frühen 90ern, hatten Computer immer einen festen Platz in meinem Leben. Während des Studiums an der TU-Chemnitz und eines Trainee-Programmes in Belfast beschäftigte ich mich mit der produktiven Seite der Technik, vor allem das Campusradio hatte es mir angetan. Doch die Hardware zog mich wieder in ihren Bann und ich leitete einige Jahre Notebookjournal.de, heute ein Sparte von Notebooksbilliger. 2010 wechselte ich in die Selbständigkeit und was lag da näher als für Notebookcheck zu schreiben.
Kontakt: Xing
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Dell XPS 13 9305 im Test: Lohnender Einstieg
Autor: Sebastian Jentsch, 16.05.2021 (Update: 13.05.2021)