Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der "Flaggschiff-Killer" Realme Race zeigt sich auf neuen Fotos

Das Realme Race soll dem Xiaomi Mi 11 schon bald Konkurrenz machen. (Bild: Realme, via TENAA)
Das Realme Race soll dem Xiaomi Mi 11 schon bald Konkurrenz machen. (Bild: Realme, via TENAA)
Das Realme Race wird dem Xiaomi Mi 11 schon bald Konkurrenz machen, Gerüchten zufolge setzt das Smartphone auf ein 160 Hz 1.440p+-OLED-Display und auf einen Qualcomm Snapdragon 888. Nun ist das Gerät auf neuen Fotos zu sehen, die als Teil der TENAA-Zertifizierung veröffentlicht wurden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Realme Race dürfte eines der spannendsten Smartphones des Jahres werden, denn der vermeintliche Nachfolger des Realme X50 Pro 5G (ca. 450 Euro auf Amazon) soll eine erstklassige Ausstattung zum Spitzenpreis bieten. Durch eine TENAA-Zertifizierung ist das Gerät mit der Modellnummer "RMX2202" bereits vorab auf den unten eingebetteten Bildern zu sehen.

Demnach setzt das Realme Race auf ein flaches Display mit einer Punch-Hole-Frontkamera in der linken oberen Ecke, auf eine zur linken und rechten Seite hin abgerundete Rückseite und auf ein rechteckiges Kameramodul mit vermutlich drei Linsen, die auf den Bildern aber nicht allzu gut zu erkennen sind. Abgesehen vom recht unauffälligen Design gibts ein "GT"-Symbol auf der Rückseite, das auf eine Kooperation mit einem anderen Unternehmen hinweisen könnte.

Einem Leak zufolge wird das Realme Race eine erstklassige Ausstattung erhalten, inklusive einer 64 Megapixel Hauptkamera, je einer 13 MP Tele- und Ultraweitwinkel-Kamera, einem Qualcomm Snapdragon 888, 12 GB LPDDR5-Arbeitsspeiche, einem 6,8 Zoll großen, 160 Hz schnellen AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixel und einem 5.000 mAh fassenden Akku, der per USB-C-Kabel mit beachtlichen 125 Watt geladen werden kann. Die Ausstattung soll durch 128 GB bis 512 GB Flash-Speicher abgerundet werden. Nähere Informationen zum Launch-Datum und zum Preis stehen noch aus, Gerüchten zufolge soll der Launch aber noch im ersten Quartal 2021, also bis Ende März, geplant sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7342 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Der "Flaggschiff-Killer" Realme Race zeigt sich auf neuen Fotos
Autor: Hannes Brecher,  8.02.2021 (Update:  8.02.2021)