Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Realme Race Pro soll dem Xiaomi Mi 11 den Kampf ansagen, inklusive 160 Hz 1.440p+-OLED-Display und 125 Watt Ladegerät

Das Race Pro soll bald das abgebildete X50 Pro als Realme-Flaggschiff ersetzen. (Bild: Realme)
Das Race Pro soll bald das abgebildete X50 Pro als Realme-Flaggschiff ersetzen. (Bild: Realme)
Nachdem der Qualcomm Snapdragon 888 im Xiaomi Mi 11 bereits eine erstklassige Performance beweisen konnte soll auch das Realme Race Pro auf den schnellen SoC setzen. Einem neuen Leak zufolge soll das Flaggschiff der nächsten Generation auch abgesehen davon eine eindrucksvolle Ausstattung bieten, inklusive einem 160 Hz schnellen QHD+-OLED-Display.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach dem Xiaomi Mi 11 und dem iQOO 7 mag Realme nicht der erste Smartphone-Hersteller sein, der ein Gerät auf Basis des neuen Qualcomm Snapdragon 888 vorgestellt hat, mit dem Race Pro soll das Unternehmen aber ein besonders spannendes Flaggschiff planen. Ein neuer Bericht von Frandroid, der sich auf eine "zuverlässige Quelle" beruft, hat bereits die ersten Spezifikationen verraten, und ein Datenblatt geteilt, welches das Race Pro dem ebenfalls noch nicht angekündigten Realme X9 Pro gegenüberstellt.

Die Ausstattung vom Nachfolger des X50 Pro (ca. 450 Euro auf Amazon) muss sich dabei keineswegs vor den Flaggschiffen der Konkurrenz verstecken. Dem Bericht zufolge wird das Realme Race Pro auf ein 6,8 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixel und einer Bildfrequenz von 160 Hz setzen. Für eine optimale Performance wird der Snapdragon 888 mit bis zu 12 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher kombiniert, Käufer sollen die Wahl zwischen 128 GB, 256 GB und 512 GB Flash-Speicher haben.

Der 5.000 mAh fassende Akku kann mit bis zu 125 Watt geladen werden. Auf der Rückseite soll eine Triple-Kamera zu finden sein, die sich aus einer 64 Megapixel Hauptkamera und jeweils einer 13 MP Ultraweitwinkel- und Tele-Kamera zusammensetzt. Nähere Details zum Launch-Datum stehen noch aus, der Bericht gibt aber an, dass das Gerät noch im ersten Quartal 2021 vorgestellt werden soll. Damit dürfte es nur kurz nach der Redmi K40-Serie und dem Xiaomi Mi 11 Pro auf den Markt kommen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Das Realme Race Pro soll dem Xiaomi Mi 11 den Kampf ansagen, inklusive 160 Hz 1.440p+-OLED-Display und 125 Watt Ladegerät
Autor: Hannes Brecher, 20.01.2021 (Update: 20.01.2021)