Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Offiziell bestätigt: Das Motorola Edge S mit Snapdragon 870 wird am 26. Januar vorgestellt

Das Motorola Edge S wird als erstes Smartphone auf den neuen Qualcomm Snapdragon 870 5G setzen. (Bild: Motorola)
Das Motorola Edge S wird als erstes Smartphone auf den neuen Qualcomm Snapdragon 870 5G setzen. (Bild: Motorola)
Nachdem Leaker bereits davon gesprochen hatten, dass der Snapdragon 870 im Motorola Edge S sein Debüt feiern soll, wurde dies vom Smartphone-Hersteller mittlerweile offiziell bestätigt, zusammen mit dem Launch am 26. Januar. Das Gerät dürfte nicht zuletzt aufgrund eines schicken Designs spannend werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon vor einigen Tagen hatte Motorola mit einem Teaser-Bild angedeutet, dass sein jüngstes Smartphone mit einem leistungsstarken SoC ausgestattet sein wird, im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo wurde nun offiziell bestätigt, dass es sich dabei um den brandneuen Qualcomm Snapdragon 870 5G handelt. Wobei, so neu ist der Chip gar nicht, denn technisch gesehen ist dieser praktisch identisch mit dem Qualcomm Snapdragon 865, abgesehen davon, dass der schnellste ARM Cortex-A77-Prozessorkern Taktfrequenzen von bis zu 3,2 GHz statt "nur" 2,84 GHz erreicht.

Weitere Informationen zur Technik hat Motorola bislang noch nicht verraten. Es ist aber davon auszugehen, dass das Edge S genau wie das Motorola Edge (ca. 380 Euro auf Amazon) mit einem zu den Seiten hin stark abgerundeten Display ausgestattet sein wird. Gerüchten zufolge besitzt dieses eine Diagonale von 6,7 Zoll, eine 1.080p+-Auflösung und eine etwas ungewöhnliche Bildfrequenz von 105 Hz – einige Gerüchte gehen davon aus, dass die Bildfrequenz im finalen Modell auf 90 Hz reduziert wird.

Man darf davon ausgehen, dass genau wie beim Vorgängermodell ein OLED-Display zum Einsatz kommt, das diesmal hoffentlich etwas heller ist – der Bildschirm des Motorola Edge konnte in unserem ausführlichen Test nicht ganz überzeugen, die maximale Helligkeit von rund 450 Nits ist nicht mehr ganz zeitgemäß.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Mit diesem Teaser hat Motorola das Launch-Datum des Edge S offiziell bestätigt. (Bild: Motorola)
Mit diesem Teaser hat Motorola das Launch-Datum des Edge S offiziell bestätigt. (Bild: Motorola)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Offiziell bestätigt: Das Motorola Edge S mit Snapdragon 870 wird am 26. Januar vorgestellt
Autor: Hannes Brecher, 20.01.2021 (Update: 20.01.2021)