Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nokia 1.4: Ein Leak verrät alle Specs vom Einsteiger-Smartphone für unter 100 Euro

Der Nachfolger des abgebildeten Nokia 1.3 wird größer, die Ausstattung ändert sich allerdings kaum. (Bild: HMD Global)
Der Nachfolger des abgebildeten Nokia 1.3 wird größer, die Ausstattung ändert sich allerdings kaum. (Bild: HMD Global)
Ein umfassender Leak hat die kompletten Spezifikationen des Nokia 1.4 enthüllt. Das Einsteiger-Smartphone der nächsten Generation soll für unter 100 Euro auf den Markt kommen, bei der Ausstattung gibt es allerdings ein paar Kompromisse, die selbst bei diesem Preis nur schwer zu verstehen sind.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Denn im Vergleich zum Nokia 1.3 (ca. 75 Euro auf Amazon) ändert sich den Informationen von MySmartPrice zufolge nur wenig. Das Display wird mit 6,51 Zoll zwar deutlich größer, die Auflösung bleibt aber weiterhin bei 720p+. Das mag in dieser Preisklasse zu verschmerzen sein, unverständlich ist dagegen, dass HMD Global bei seinem günstigsten Smartphone offenbar auch in Zukunft auf einen MicroUSB-Port setzen soll, statt auf einen moderneren USB-C-Anschluss. Immerhin gibts dazu einen Kopfhöreranschluss.

Es scheint so, als gäbe es auch in Sachen Performance keinerlei Fortschritte, denn das Gerät soll mit einem Quad-Core-Prozessor mit Taktfrequenzen von bis zu 1,3 GHz ausgestattet sein – genau wie das Vorgängermodell, das auf den Qualcomm QM215 aus dem Jahr 2019 setzt. Auch beim Speicher ändert sich nichts, das Nokia 1.4 soll mit 1 GB RAM und mit 16 GB Flash-Speicher ausgeliefert werden, Letzterer lässt sich immerhin durch eine MicroSD-Speicherkarte erweitern. 

Neben der 8 Megapixel Hauptkamera soll künftig ein zusätzlicher 2 MP Sensor zum Einsatz kommen, die Frontkamera bleibt bei 5 MP. Immerhin wächst der Akku auf 4.000 mAh, eine Schnellladefunktion dürfte durch den MicroUSB-Stecker aber nicht möglich sein. Das Gerät besitzt ein LTE-Modem, 2,4 GHz Wi-Fi, Bluetooth 4.2 und einen Dual-SIM-Slot, wobei die zweite SIM-Karte nur auf ein 2G-Netz zurückgreifen kann. Eine spannende Neuerung gibt es aber doch: Das Nokia 1.4 soll einen Fingerabdrucksensor erhalten. Informationen zum Launch-Datum stehen noch aus, das Nokia 1.3 wurde im März 2020 vorgestellt, sodass ein Launch im ersten Quartal wahrscheinlich scheint.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Nokia 1.4: Ein Leak verrät alle Specs vom Einsteiger-Smartphone für unter 100 Euro
Autor: Hannes Brecher, 21.01.2021 (Update: 21.01.2021)