Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung beginnt mit der Massenproduktion von 90 Hz OLED-Displays für Laptops

OLED-Displays kommen bislang nur bei wenigen Notebooks zum Einsatz, wie etwa beim Samsung Galaxy Chromebook. (Bild: Samsung)
OLED-Displays kommen bislang nur bei wenigen Notebooks zum Einsatz, wie etwa beim Samsung Galaxy Chromebook. (Bild: Samsung)
Notebooks mit OLED-Displays sind nach wie vor eine Rarität. Das könnte sich künftig zumindest ein wenig ändern, denn Samsung Display wird bald mit der Massenproduktion von 90 Hz schnellen OLED-Panels beginnen, die für Notebooks bestimmt sind.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

In einer Pressemeldung hat Samsung Display angekündigt, seinen Kunden bald das erste OLED-Panel für Notebooks zur Verfügung zu stellen, das eine Bildfrequenz von 90 Hz erreicht. Der Konzern gibt an, dass dieses Panel die Performance eines 120 Hz schnellen LCD erreichen soll – konkret spricht Samsung dabei von einer vergleichbaren Bewegungsunschärfe, doch auch die Reaktionszeit dürfte überzeugen.

Die Produktion von "sehr großen Stückzahlen" soll bereits im März 2021 starten. Vorerst werden Panels mit einer Diagonale von 14 Zoll angeboten. Damit dürften die OLED-Bildschirme vor allem in Ultrabooks zum Einsatz kommen, allerdings spricht Samsung Display auch von Anwendungen im Gaming-Bereich – ein Asus ROG Zephyrus G14 mit 90 Hz OLED-Display wäre allemal eine spannende Aussicht. Zur Auflösung, zum Seitenverhältnis oder zur maximalen Helligkeit der Panels hat Samsung noch keine Angaben gemacht.

Notebooks mit OLED-Displays sind zwar bereits erhältlich, für Gaming-Enthusiasten waren diese durch die Bildfrequenz von 60 Hz aber nur bedingt geeignet. Daher wurden OLED-Panels bei High-End-Gaming-Notebooks wie dem Razer Blade 15 (ca. 2.250 Euro auf Amazon) meist nur als optionales Upgrade angeboten, während Samsung selbst beispielsweise beim Galaxy Chromebook auf ein 4K-AMOLED-Display gesetzt hat. Die Technologie bietet aber einige nicht zu verachtende Vorzüge, wie unser Test vom Gigabyte Aero 15 XB bereits gezeigt hat sorgen beispielsweise die beinahe perfekten Schwarzwerte für einen deutlich besseren Kontrast im Vergleich zu LCDs.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6956 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Samsung beginnt mit der Massenproduktion von 90 Hz OLED-Displays für Laptops
Autor: Hannes Brecher, 21.01.2021 (Update: 21.01.2021)