Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

ThinkPad L13 Gen2 überzeugt im Test mit hervorragender Tastatur und Thunderbolt 4

ThinkPad L13 Gen2 überzeugt im Test mit hervorragender Tastatur und Thunderbolt 4
ThinkPad L13 Gen2 überzeugt im Test mit hervorragender Tastatur und Thunderbolt 4
Lenovos ThinkPad L13 Gen2 ist ein gut verarbeitetes Ultrabook mit aktueller Hardware und einer erstklassigen Tastatur.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das ThinkPad L13 Gen2 ist ein Intel-basiertes Ultrabook von Lenovo und bietet neben dem brandneuen USB-4-/Thunderbolt-4-Anschluss auch eine CPU aus der neuesten Prozessorgeneration. Letztere bringt neben einer leicht gesteigerten CPU-Leistung primär einen Leistungsschub für die integrierte GPU mit sich, der sich in unseren Benchmarks in einem Vorsprung von rund 50 % widerspiegelt. Das macht den leichten Laptop minimal spielefähig, vor allem aber auch etwas zukunftssicherer - zum Beispiel bei der Verwendung mehrerer hochauflösender Bildschirme.

Der USB-C-Thunderbolt-4-Port ist nun auch mit Docking-Stationen kompatibel, wodurch die Anschlussausstattung stark erweitert werden kann. Natürlich kann der Anschluss auch genutzt werden, um auf externe Laufwerke mit bis zu 40 Gbit/s zuzugreifen. Zusätzlich verfügt das aktuelle 13-Zoll-ThinkPad im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem ThinkPad L390, auch über einen Smarcard-Leser.

Die Verarbeitung des schlichten Ultrabooks ist tadellos, wenn auch die Oberflächen sehr anfällig für Fingerabdrücke sind. ThinkPads haben sich im Business-Sektor mit ihren guten Tastaturen einen Namen gemacht und auch das L13 ist mit einer ausgezeichneten Tastatur ausgestattet.

Weniger gut gefallen haben uns die eingeschränkten Wartungsmöglichkeiten, da beispielsweise der Arbeitsspeicher fest verlötet ist. Außerdem bricht die Leistung unter Last stark ein: Teilweise müssen die CPU und die iGPU drosseln, weil der Core i5-1135G7 sein Temperaturlimit von 91 °C erreicht. Für das typische Anwendungsszenario eines Ultrabooks ist das glücklicherweise kaum relevant, da man das System vermutlich nur in den seltensten Fällen vollständig auslasten wird und der Laptop allgemein sehr schnell auf Eingaben reagiert.

Weitere Infos zum Lenovo ThinkPad L13 Gen2 und detaillierte Testergebnisse finden Sie in unserem ausführlichen Test.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Marius Schell
Marius Schell - Tech Writer and translator - 284 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Bereits in meiner Jugend war ich sehr technikbegeistert. Daher habe ich in meiner Schulzeit schon damit begonnen, PCs zu bauen, sie zu optimieren und Programme zu schreiben. Im Umgang mit den damit verbundenen, unausweichlichen Hardware- und Softwareproblemen war ich stets unnachgiebig in meiner Suche nach Lösungen. Die kompakten Konstruktionen von Notebooks und Smartphones führen in dieser Hinsicht zu weiteren Herausforderungen. Wie gut ein Modell diese bewältigt, möchte ich mit meinen Tests bei Notebookcheck so objektiv wie möglich vermitteln.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > ThinkPad L13 Gen2 überzeugt im Test mit hervorragender Tastatur und Thunderbolt 4
Autor: Marius Schell, 22.01.2021 (Update: 20.01.2021)