Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Lenovo ThinkPad L15 Laptop - Dezenter Bürobegleiter mit hoher Systemleistung

AMD-Upgrade. Lenovos ThinkPad-L-Reihe beinhaltet preiswerte Business-Laptops, die in der Vergangenheit mit guten Eingabegeräten und einer recht hochwertigen Verarbeitung überzeugen konnten. Das aktuelle 15-Zoll-Modell aus der Reihe versucht, diese Tradition fortzuführen und die Systemleistung mithilfe des neuen AMD Ryzen 7 Pro 4750 gleichzeitig drastisch zu steigern. Ob das vielversprechende Konzept aufgeht, klären wir im folgenden Test.
Marius Schell, 👁 Andreas Osthoff, Andrea Grüblinger, 🇺🇸 🇵🇹 ...

Das ThinkPad L15 ist ein preiswerter Bürolaptop aus Lenovos ThinkPad-L-Reihe. Der 15 Zoll große Nachfolger des ThinkPad L590 ist ein solider Einstieg in die Welt der Business-Laptops. Es basiert auf dem aktuellen AMD Ryzen 7 Pro 4750U, der gegenüber dem Vorgänger für einen spürbaren Leistungssprung sorgen dürfte. Bei unserem Gerät handelt es sich um ein Campus-Modell; eine günstige Sonderversion für den Bildungssektor, die zum Preis von rund 850 Euro jedoch kein Betriebssystem beinhaltet. Eine vergleichbare, uneingeschränkt erhältliche Konfiguration mit Betriebssystem kann für ca. 1.060 Euro erworben werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Prozessor
AMD Ryzen 7 PRO 4750U 8 x 1.7 - 4.1 GHz, Renoir PRO (Zen 2)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-3200, Single-Channel, 1 von 2 Slots belegt, max 64 GB
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, Optional, B156HAN02.1, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00, 1024 GB 
, 922 GB verfügbar
Soundkarte
AMD Raven/Renoir/VanGogh/Cezanne - Audio Processor - HD Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, Card Reader: microSD, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 366 x 250
Akku
45 Wh, 3980 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2W-Stereolautsprecher, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65W PSU, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.907 kg, Netzteil: 361 g
Preis
1200 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
85 %
11.2020
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
R7 PRO 4750U, Vega 7
1.9 kg21 mm15.60"1920x1080
82 %
03.2020
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
i7-10510U, Radeon RX 640
1.8 kg18.9 mm15.60"1920x1080
81 %
08.2020
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
i7-10510U, GeForce MX250
1.9 kg19 mm15.60"1920x1080
83 %
07.2020
HP ProBook 455 G7-175W8EA
R7 4700U, Vega 7
1.8 kg19 mm15.60"1920x1080
84 %
10.2020
Dell Latitude 15 5510-D90XK
i5-10310U, UHD Graphics 620
1.8 kg23 mm15.60"1920x1080
82 %
08.2020
Acer TravelMate P215-52
i7-10510U, UHD Graphics 620
1.8 kg19.9 mm15.60"1920x1080
83 %
10.2019
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
i5-8265U, UHD Graphics 620
2 kg23 mm15.60"1920x1080

Gehäuse - Solide Basis, empfindlicher Deckel

Mit seinen etwas schmaleren Displayrändern wirkt der Laptop etwas schicker und moderner als sein Vorgänger. Zwar kann das ThinkPad L15 in dieser Hinsicht mit den fast randlosen Displays kostspieligerer Konkurrenten nicht ganz mithalten, dass es sich um einen relativ modernen Laptop handelt, ist aber dennoch deutlich erkennbar.

Das Gehäuse besteht gänzlich aus Kunststoff und das ThinkPad-Logo mit beleuchtetem roten Punkt sowie ein Lenovo-Logo zieren die Deckelrückseite. Die Oberflächen bestehen aus mattem, rauen Kunststoff, wodurch das Notebook sehr anfällig für Fingerabdrücke ist. Bei den höherwertigen ThinkPads der E- und T-Reihen kommen hingegen wertigere Gehäuse aus Kunststoff/Aluminium bzw. einem Kohlefasermix zum Einsatz. Das Design ist schlicht, durch wenige geschickt platzierte Elemente jedoch nicht uninteressant. Auch die Verarbeitung bietet keinen Anlass zur Kritik, da die Spaltmaße einheitlich klein ausfallen und keine erkennbaren Materialüberstände vorhanden sind.

Die Basiseinheit wirkt für eine Kunststoffkonstruktion robust. Die übrige Gehäusestabilität ist ebenfalls akzeptabel, allerdings sind besonders der Deckel  und die Scharniere nicht dafür ausgelegt, größeren Krafteinwirkungen standzuhalten. Die Scharniere erlauben einen maximalen Öffnungswinkel von 180 Grad und sind von diesem unabhängig gleichmäßig starr.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem ThinkPad L590, ist das ThinkPad L15 in jeder Dimension leicht geschrumpft. Das hat es vermutlich zum Großteil den etwas schmaleren Displayrändern zu verdanken, welche den Laptop insgesamt etwas moderner wirken lassen. Dementsprechend ist auch das Gewicht mit 1,98 kg statt 2,019 kg etwas gesunken. Im Klassenvergleich liegt es damit sowohl bei den Abmessungen als auch beim Gewicht im Mittelfeld.

Größenvergleich

376.5 mm 254.5 mm 23 mm 2 kg366 mm 250 mm 21 mm 1.9 kg368 mm 245 mm 18.9 mm 1.8 kg365 mm 257 mm 19 mm 1.9 kg365 mm 257 mm 19 mm 1.8 kg363 mm 255 mm 19.9 mm 1.8 kg359 mm 236 mm 23 mm 1.8 kg

Ausstattung - Normalgroßer HDMI- und Ethernet-Anschluss

Die Anschlüsse sind auf die beiden Seiten verteilt und das Layout ist im Vergleich zum Vorgängermodell unverändert geblieben. Im Gegensatz zu vielen anderen Laptops bekommt man hier einen vollwertigen HDMI-1.4b- und einen Gigabit-Ethernet-Port. Zusätzlich können beim ThinkPad L15 über das sogenannte "Side Dock" verschiedene Dockingstationen angeschlossen werden. Es stehen zwei USB-A- (3.1 Gen 1) und zwei USB-C-Anschlüsse (1x 3.1 Gen 2, 1x 3.1 Gen 1) zur Verfügung. Die meisten Anschlüsse, einschließlich des USB-C-Ladeanschlusses, befinden sich auf der linken Seite, was die Nutzung einer externen Maus erleichtert. Da die Anschlüsse relativ weit auseinanderliegen, sollten Kabel naheliegende Anschlüsse nicht blockieren.

Links: USB-C (Netzanschluss), USB-C, Netzwerkerweiterung Ethernet/Docking, USB-A 3.1 Gen 1, HDMI, SIM-Fach (optional), RJ-45 Ethernet, SmartCard-Leser (optional)
Links: USB-C (Netzanschluss), USB-C, Netzwerkerweiterung Ethernet/Docking, USB-A 3.1 Gen 1, HDMI, SIM-Fach (optional), RJ-45 Ethernet, SmartCard-Leser (optional)
Rechts: Kombinierter 3,5-mm-Audioanschluss, USB 3.1 Gen 1 (Typ A), Belüftungsschlitze, Kensington-Lock-Vorrichtung
Rechts: Kombinierter 3,5-mm-Audioanschluss, USB 3.1 Gen 1 (Typ A), Belüftungsschlitze, Kensington-Lock-Vorrichtung

SD-Kartenleser - Leicht über dem Durchschnitt

Im Test mit unserer 64 GB großen UHS-II-Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro M501 erreicht der SD-Kartenleser in unserem ThinkPad L15 leicht überdurchschnittliche Geschwindigkeiten. Bis auf das Latitude 15 5510, das in dieser Disziplin sogar fast dem XPS 15 gefährlich wird, liegen die übrigen Vergleichsgeräte auf einem ähnlichen Niveau.

SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Dell Latitude 15 5510-D90XK
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
170 MB/s ∼100% +117%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
78.4 MB/s ∼46%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.7 - 194, n=80, der letzten 2 Jahre)
75 MB/s ∼44% -4%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
73.7 MB/s ∼43% -6%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
73.1 MB/s ∼43% -7%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
72.9 MB/s ∼43% -7%
Acer TravelMate P215-52
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
17.7 MB/s ∼10% -77%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell Latitude 15 5510-D90XK
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
189 MB/s ∼100% +121%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
87 MB/s ∼46% +2%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.2 - 205, n=77, der letzten 2 Jahre)
86.3 MB/s ∼46% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
85.7 MB/s ∼45%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
84.4 MB/s ∼45% -2%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
81.4 MB/s ∼43% -5%
Acer TravelMate P215-52
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
17.17 MB/s ∼9% -80%

Kommunikation - WLAN 6, Bluetooth 5.1 und optionales WWAN

Das Intel 9260 des Vorgängers wurde beim ThinkPad L15 auf das WLAN-Modul AX200 aktualisiert, das WLAN-6- und Bluetooth-5.1-Unterstützung bietet. Während die Leistung in Empfangsrichtung ungefähr dem Durchschnitt entspricht, liegt sie in der Senderichtung mit 895 MBit/s leicht darunter. Optional steht auch ein WWAN-Steckplatz zur Verfügung.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Wi-Fi 6 AX201
1492 (1313min - 1761max) MBit/s ∼100% +67%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX200
  (447 - 1645, n=99)
1084 MBit/s ∼73% +21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (54.8 - 1775, n=104, der letzten 2 Jahre)
899 MBit/s ∼60% 0%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Intel Wi-Fi 6 AX200
895 (483min - 1131max) MBit/s ∼60%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Wi-Fi 6 AX201
680 (373min - 727max) MBit/s ∼46% -24%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Wireless-AC 9260
638 MBit/s ∼43% -29%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Wi-Fi 6 AX201
1394 (1125min - 1461max) MBit/s ∼100% +24%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX200
  (523 - 1640, n=100)
1167 MBit/s ∼84% +4%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Intel Wi-Fi 6 AX200
1124 (1055min - 1195max) MBit/s ∼81%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Wi-Fi 6 AX201
951 (932min - 963max) MBit/s ∼68% -15%
Durchschnitt der Klasse Office
  (60.8 - 1722, n=105, der letzten 2 Jahre)
947 MBit/s ∼68% -16%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Intel Wi-Fi 6 AX200
811 (593min - 853max) MBit/s ∼58% -28%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Wireless-AC 9260
604 MBit/s ∼43% -46%
48358368378388398310831183113910841160107310911074113711141150115211001131110911401126117411931195111811021055115011291120114111291125112211141077113910841160107310911074113711141150115211001131110911401126117411931195111811021055115011291120114111291125112211141077483746799738811937107074898010801131102892087710178758479081092844908919852819884825935766779722Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1124 (1055-1195)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø878 (483-1131)

Webcam


Webcam mit mechanischem Slider
Webcam mit mechanischem Slider
ColorChecker
6.5 ∆E
4.4 ∆E
4.3 ∆E
5.1 ∆E
2.8 ∆E
10.4 ∆E
7.8 ∆E
3.2 ∆E
8.5 ∆E
4.1 ∆E
5.4 ∆E
9.3 ∆E
3.5 ∆E
4.9 ∆E
8.9 ∆E
7.1 ∆E
4.8 ∆E
9.2 ∆E
8.7 ∆E
5.2 ∆E
3.4 ∆E
6.8 ∆E
8.1 ∆E
10.6 ∆E
ColorChecker Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00: 6.38 ∆E min: 2.83 - max: 10.55 ∆E

Sicherheit - Webcam-Abdeckung und Ryzen-Pro-Funktionsmerkmale

Neben einem Fingerabdruckscanner und TPM 2.0 unterstützt das ThinkPad-Modell auch Smartcards und eine Kensington-Lock-Vorrichtung. Zusätzlich verfügt es über eine mechanische Webcam-Abdeckung und hardwarebasierte Ryzen-Pro-Sicherheitsfeatures.

Zubehör - Docking-Lösungen separat erhältlich

Abgesehen vom Netzteil, Garantieinformationen und dem Laptop selbst befinden sich keine Extras im Lieferumfang. Optional findet man im Onlineshop des Herstellers viel Zubehör wie Tragetaschen, externe Peripheriegeräte, Adapter und Docking-Lösungen. Letztere erweitern das Schnittstellenangebot unter anderem um zusätzliche Videoausgänge und USB-Anschlüsse.

Wartung

Da keine Wartungsklappe vorhanden ist, muss man, um Zugriff auf die internen Komponenten zu erlangen, 9 Kreuzschrauben lockern, die SIM-Schublade entfernen und einige Kunststoffclips mit einem schmalen Kunststoffobjekt lösen. Anschließend kann die untere Schale der Basiseinheit entfernt werden. Im Inneren hat man Zugang zu beiden RAM-Steckplätzen, dem Akku, der SSD, dem WLAN- und (wenn vorhanden) dem WWAN-Modul.

Gehäuseboden
Gehäuseboden
Innenleben
Innenleben

Garantie - Erweiterungsoptionen auf bis zu 5 Jahre

Lenovo gewährt Käufern des ThinkPad L15 den standardmäßigen Garantiezeitraum von einem Jahr. Das Campus-Modell bildet mit 3 Jahren hierbei eine Ausnahme. Die Garantie kann mit verschiedenen Optionen auf bis zu 5 Jahre erweitert werden. Auf höherwertige Modelle, zum Beispiel aus der ThinkPad-T-Reihe, gibt der Hersteller standardmäßig ganze 3 Jahre Garantie.

Eingabegeräte - Herausragende Tastatur

Tastatur

Die Tastatur erstreckt sich über die volle Breite der Basiseinheit und bietet einen Ziffernblock. Das Layout wirkt durchdacht und bis auf die Bild-auf- und die Bild-ab-Taste sind alle Tasten, einschließlich der Pfeiltasten, normal groß. Die Tippgeräusche können zwischen leise und moderat eingeordnet werden, wodurch sie in ruhigen Umgebungen nicht störend auffallen. Die Tastaturfläche gibt beim Tippen kaum nach. Die zweistufige Tastenbeleuchtung leuchtet alle Symbole aus und ist dabei ausreichend hell. Der Tastenhub ist relativ groß und der Druckpunkt deutlich spürbar. Die Feststell-, Stummschalten- und Mikrofontasten signalisieren ihren aktuellen Status jeweils über einen beleuchteten Punkt in der Taste. Insgesamt ist die Tastatur mit denen deutlich kostspieligerer Laptops vergleichbar und damit auch für längere Schreibarbeiten gut geeignet.

Tastatur - Gesamtansicht
Tastatur - Gesamtansicht
Tastatur - Fingerabdruckscanner
Tastatur - Fingerabdruckscanner
Tastatur - Tastenbeleuchtung (Stufe 2)
Tastatur - Tastenbeleuchtung (Stufe 2)

Touchpad & TrackPoint - Dedizierte Maustasten

Das Touchpad erstreckt sich über eine Fläche von 10 x 7 cm und besitzt drei dedizierte Maustasten. Zusätzlich können Links- und Rechtsklicks durch Druck auf die linke bzw. rechte Hälfte des ClickPads ausgelöst werden. Während das Kunststoff-Touchpad gute Gleiteigenschaften und eine hohe Präzision besitzt, wirken die separaten Maustasten durch ihren ungenauen Druckpunkt und den geringen Widerstand recht billig. Die Bedienung mit dem TrackPoint funktioniert nach ein wenig Eingewöhnungszeit sehr gut.

Touchpad
Touchpad
TrackPoint
TrackPoint

Display - Hoher Kontrast und keine PWM

Subpixel
Subpixel
Backlight-Bleeding
Backlight-Bleeding

Das 15,6-Zoll-IPS-Display besitzt eine native Auflösung von 1920x1080 Pixeln (Full-HD) und ein Seitenverhältnis von 16:9. Die matte Schicht verhindert blendende Reflexionen. Alternativ können potenzielle Käufer außerdem ein HD-TN-Panel mit einer Auflösung von 1366x768 Pixeln oder eine Touchscreen-Variante des Full-HD-Displays mit 300 cd/m² wählen. Von dem TN-Panel raten wir grundsätzlich ab, da die Ersparnis den drastischen Qualitätsverlust des Displays in der Regel nicht rechtfertigt. Im Gegensatz zu manchen Konkurrenten verzichtet das ThinkPad L15 auf den Einsatz von PWM zur Helligkeitsregulierung.

Mit 240 cd/m² fällt die Helligkeit bei unserem Testgerät relativ niedrig aus, entspricht jedoch ungefähr der Herstellerangabe von 250 cd/m². Auch unsere Testkonfigurationen des ThinkPad E15 bzw. HP ProBook 455 G7 und 450 G7 bieten nur geringfügig mehr Leuchtkraft. Die Helligkeitsverteilung ist mit 89 % recht gleichmäßig. Für den Betrieb in Innenräumen ist das gebotene Helligkeitsniveau ausreichend, für den Außenbetrieb sollte man sich jedoch eher bestimmte HP-ProBook-Modelle ansehen, da innerhalb dieser Produktreihe Displays mit bis zu 1.000 cd/m² zur Verfügung stehen.

254
cd/m²
245
cd/m²
245
cd/m²
225
cd/m²
249
cd/m²
227
cd/m²
229
cd/m²
244
cd/m²
242
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
B156HAN02.1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 254 cd/m² Durchschnitt: 240 cd/m² Minimum: 3.8 cd/m²
Ausleuchtung: 89 %
Helligkeit Akku: 247 cd/m²
Kontrast: 1660:1 (Schwarzwert: 0.15 cd/m²)
ΔE Color 5.9 | 0.59-29.43 Ø5.6, calibrated: 4.8
ΔE Greyscale 3 | 0.64-98 Ø5.8
56.8% sRGB (Argyll 1.6.3 3D)
36.1% AdobeRGB 1998 (Argyll 1.6.3 3D)
39.19% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
56.98% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
37.93% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.32
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
B156HAN02.1, IPS, 1920x1080, 15.60
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
NV156FHM-N48, IPS LED, 1920x1080, 15.60
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
LG Philips LGD062E, IPS, 1920x1080, 15.60
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AUO, B156HW02, IPS, 1920x1080, 15.60
Dell Latitude 15 5510-D90XK
BOE0869, IPS, 1920x1080, 15.60
Acer TravelMate P215-52
BOE CQ NV156FHM-N48, IPS, 1920x1080, 15.60
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
N156HCE-EAA, IPS, 1920x1080, 15.60
Display
4%
-0%
0%
1%
7%
14%
Display P3 Coverage
37.93
40.25
6%
37.9
0%
37.92
0%
38.74
2%
40.66
7%
43.3
14%
sRGB Coverage
56.98
57.66
1%
56.54
-1%
57.07
0%
56.63
-1%
60.58
6%
64.44
13%
AdobeRGB 1998 Coverage
39.19
41.59
6%
39.08
0%
39.18
0%
40.02
2%
42.01
7%
44.81
14%
Response Times
-9%
15%
16%
-1%
28%
6%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
48 (24.4, 23.6)
49.6 (24.4, 25.2)
-3%
35.2 (19.6, 15.6)
27%
41 (22, 19)
15%
44 (23, 21)
8%
24.4 (14, 10.4)
49%
42.8 (22.8, 20)
11%
Response Time Black / White *
31.2 (17.2, 14)
36 (18.8, 17.2)
-15%
30.4 (19.6, 10.8)
3%
26 (15, 11)
17%
34 (18, 16)
-9%
29.2 (15.2, 14)
6%
30.8 (18, 12.8)
1%
PWM Frequency
1250 (99)
1000 (90)
1000 (99)
24510 (40)
Bildschirm
-22%
-22%
-1%
-0%
-24%
-9%
Helligkeit Bildmitte
249
283
14%
259.8
4%
282
13%
258
4%
255.9
3%
247
-1%
Brightness
240
258
8%
251
5%
264
10%
229
-5%
234
-2%
228
-5%
Brightness Distribution
89
81
-9%
91
2%
88
-1%
74
-17%
78
-12%
81
-9%
Schwarzwert *
0.15
0.22
-47%
0.42
-180%
0.19
-27%
0.16
-7%
0.46
-207%
0.18
-20%
Kontrast
1660
1286
-23%
619
-63%
1484
-11%
1613
-3%
556
-67%
1372
-17%
DeltaE Colorchecker *
5.9
7.9
-34%
6.09
-3%
5.56
6%
5.61
5%
5.02
15%
5.9
-0%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
21.7
23.6
-9%
16.33
25%
19.07
12%
19
12%
18.26
16%
22.9
-6%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.8
5.8
-21%
5.2
-8%
4.5
6%
4.17
13%
4.7
2%
DeltaE Graustufen *
3
6.6
-120%
3.7
-23%
3.57
-19%
2.77
8%
4.2
-40%
5.1
-70%
Gamma
2.32 95%
2.18 101%
2.56 86%
2.61 84%
2.27 97%
2.07 106%
2.21 100%
CCT
6838 95%
5735 113%
6759 96%
6895 94%
6198 105%
6975 93%
6398 102%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
36.1
37
2%
35.7
-1%
36
0%
36
0%
38.6
7%
41.2
14%
Color Space (Percent of sRGB)
56.8
57.1
1%
56.2
-1%
57
0%
56
-1%
60.4
6%
64.1
13%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-9% / -15%
-2% / -13%
5% / 1%
0% / -0%
4% / -12%
4% / -3%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Schwarzwert liegt bei nur 0,15 und damit niedriger als bei allen anderen Vergleichsgeräten. Auch das sich daraus ergebende Kontrastverhältnis von 1.660:1 ist im Klassenvergleich ein Spitzenwert. Der subjektive Eindruck überzeugt ebenfalls, da das Gesamtbild authentisch wirkt und dunkle Bereiche von Bildern oder Filmen sehr gut wiedergegeben werden.

Die Farbraumabdeckung des sRGB- und AdobeRGB-Farbraums liegt bei 56,8 % bzw. 36,1 %. Diese Werte sind für günstige Bürolaptops, bei denen andere Aspekte wie die Verarbeitung und die Eingabegeräte eine höhere Priorität haben, typisch. Zusammen mit den massiven Farbabweichungen ist das Panel jedoch damit für die Bildbearbeitung nicht geeignet.

ColorChecker
ColorChecker
Graustufen
Graustufen
Sättigungswerte
Sättigungswerte
ColorChecker (kalibriert)
ColorChecker (kalibriert)
Graustufen (kalibriert)
Graustufen (kalibriert)
Sättigungswerte (kalibriert)
Sättigungswerte (kalibriert)

Aufgrund der niedrigen Helligkeit von nur 240 cd/m² ist die Lesbarkeit im Freien in den meisten Situationen stark eingeschränkt. Daher sollte man sich beim Außeneinsatz wenn möglich im Schatten aufhalten, da hier das Benutzererlebnis durch das matte Panel noch am ehesten akzeptabel ist.

sRGB-Farbraumabdeckung
sRGB-Farbraumabdeckung
AdobeRGB-Farbraumabdeckung
AdobeRGB-Farbraumabdeckung
Nutzung im Freien an einem bedeckten Tag
Nutzung im Freien an einem bedeckten Tag

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
31.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17.2 ms steigend
↘ 14 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 79 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.1 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
48 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 24.4 ms steigend
↘ 23.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 76 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.2 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9720 (Minimum 5, Maximum 151500) Hz.

Blickwinkel
Blickwinkel

Die Blickwinkel sind IPS-typisch ausgezeichnet und auch beim Betrachten von steilen Winkeln werden die Farben und der Kontrast kaum verfälscht, allerdings nimmt bei sehr steilen Winkeln die beobachtete Helligkeit leicht ab.

Leistung - Flinker Ryzen-7-Prozessor

Bei unserer Konfiguration des ThinkPad L15 handelt es sich um eine relativ leistungsfähige Version, die nicht nur den Büroalltag, sondern auch Multimedia und Spiele mit niedrigen Systemanforderungen problemlos handhabt. Im Herzen unserer Testkonfiguration sitzt der AMD Ryzen 7 Pro 4750U mit integrierter RX-Vega-7-Grafik. Intel-basierte Alternativen mit dem Intel Core i7-10510U bzw. Core i5-10210U sowie günstigere Modelle mit dem Ryzen 5 4500U sind ebenfalls verfügbar. Beim Arbeitsspeicher hat man die Wahl zwischen Konfigurationen mit 8 GB oder, wie hier, 16 GB. In unserem Testgerät kommt ein RAM-Modul mit 16 GB zum Einsatz, das im Single-Channel-Modus läuft. Dedizierte Grafikkarten bietet Lenovo innerhalb dieser Laptop-Reihe nicht an.

CPU-Z - CPU
CPU-Z - CPU
CPU-Z - Caches
CPU-Z - Caches
CPU-Z - Mainboard
CPU-Z - Mainboard
CPU-Z - Memory
CPU-Z - Memory
CPU-Z - SPD
CPU-Z - SPD
CPU-Z - Graphics
CPU-Z - Graphics
CPU-Z - Bench
CPU-Z - Bench
HWiNFO
HWiNFO

Prozessor

Der Ryzen 7 Pro 4750U ist ein AMD-Prozessor aus der aktuellen Renoir-Generation. Die acht Zen-2-Kerne besitzen einen Basistakt von 1,7 GHz, während die Turbo-Taktfrequenz bei bis zu 4,1 GHz liegt. Der "Pro"-Chip bietet gegenüber dem Ryzen 7 4700U bestimmte Hardware-Sicherheitsfeatures und SMT (simultanes Bearbeiten von zwei Aufgaben durch einen Prozessor), der Basistakt ist jedoch minimal niedriger.

Im Cinebench-R15-Multi-Thread-Benchmark liegt der Takt kurzzeitig bei ca. 4,2 GHz (TDP 30 Watt), fällt dann schnell auf 3,0-3,1 GHz (25 Watt) und pendelt sich nach einigen Minuten bei 2,8 bis 2,9-GHz (22 Watt) ein.

In unserem Cinebench-Schleifentest setzt er sich weit von der Intel-Konkurrenz ab und lässt auch den AMD Ryzen 7 4700U im HP ProBook 455 G7 hinter sich. Die Leistung bricht bei der Hälfte der Zeit minimal ein.

Allgemein liegt die CPU-Leistung in den Single-Thread-basierten Benchmarks leicht unter und in Multi-Thread-Benchmarks tendenziell etwas über der eines durchschnittlichen Ryzen 7 Pro 4750U. In unserem Vergleich erzielt der Prozessor oftmals Spitzenwerte.

Auch im Akkumodus steht die volle Leistung zur Verfügung.

370.4420.4470.4520.4570.4620.4670.4720.4770.4820.4870.4920.4970.41020.41070.41120.41170.41220.41270.41320.41370.41409.291409.741402.481395.141399.731400.711398.111401.351400.221401.31399.291402.431395.531399.6814041383.131364.861373.721376.081374.151369.861366.681372.731371.931369.86579534535537536537535535537537536536537536537536535536536536535535537536536535537536537535537536533535536536535537536537535535535536536535536536535534481.68442.1393.45404.8428.12384.24434.66400.22414.54421.18392.67434.37388.32426.06413.54397.7429.27389.03437.12399.16402.49399.68426.48413.13399.72431.23387.56434.32392.85405.62415.48375.9434.52391.31396.56415.41370.4428.91384.79403.82409.89381.95406.7396.81419.18378.45429.71390.93408.52408.911068.261035.17963.99900.37894.43896.44896.54899.14899.52900.17896.68898.35898.57898.15897.59897.73898.74899.48898.31893.95890.95896.44895.3893.16897.97898.96898.29898.07898.88897.99899.04899.62896.98899.24899.14897.42899.46899897.95898.82897.5897.55897.87898.61898.69897.77898.76898.94898.9900.35545.63541.35536.14525.18541.81526.23538.62515.94538.29521.51534.06520.24528.72523.64524.18513.56525.04523.64518.17515.32524.39513.66511.31516.66517.3456.21515452.64480.32453.44451.21454.81454.03456.11452.96485.43455.79456.68453.37451.69454.89453.21449.23454.49452.08509.71457.74453.44455.3517.29489.32456.84456.3456.35452.16455.54513.25453.53456.92455.08458.56448.91451.29513.04515.11512.77454.09455.87465.14453.61455.62513.77513.7514.38450.73508.63491.22488.72492.4494.17492.1492.11492.47492.19490.42491.68489.67491.64492.25492.15492.68490.32491.7490.57491.93491.87491.41490.96492.36491.67490.64492.77489.43491.82491.76492.76491.7490.7488.36489.21489.43492.4491.44492.27491.57488.97492.02491491.94492.65491.2491.78490.88489.21492.27491.49490.93489.85490.16490.85Tooltip
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00 AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Ryzen 7 PRO 4750U: Ø1390 (1364.86-1409.74)
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE Intel Core i7-10510U, Intel Core i7-10510U: Ø537 (533-579)
HP ProBook 450 G7 8WC04UT Intel Core i7-10510U, Intel Core i7-10510U: Ø409 (370.4-481.68)
HP ProBook 455 G7-175W8EA AMD Ryzen 7 4700U, AMD Ryzen 7 4700U: Ø905 (890.95-1068.26)
Dell Latitude 15 5510-D90XK Intel Core i5-10310U, Intel Core i5-10310U: Ø526 (511.31-545.63)
Acer TravelMate P215-52 Intel Core i7-10510U, Intel Core i7-10510U: Ø468 (448.91-517.29)
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE Intel Core i5-8265U, Intel Core i5-8265U: Ø492 (488.36-508.63)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (461 - 479, n=5)
470 Points ∼100% +2%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
462 Points ∼98% 0%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
461 Points ∼98%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
438 Points ∼93% -5%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
438 Points ∼93% -5%
Durchschnitt der Klasse Office
  (194 - 606, n=107, der letzten 2 Jahre)
429 Points ∼91% -7%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
400 Points ∼85% -13%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
396 Points ∼84% -14%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
382 Points ∼81% -17%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
3302 Points ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (2935 - 3302, n=5)
3151 Points ∼95% -5%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
2601 Points ∼79% -21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (159 - 3302, n=108, der letzten 2 Jahre)
1572 Points ∼48% -52%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
1327 Points ∼40% -60%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
1290 Points ∼39% -61%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
1175 Points ∼36% -64%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
1162 Points ∼35% -65%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
1051 Points ∼32% -68%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
181 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (180 - 184, n=5)
181 Points ∼100% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
180 Points ∼99%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
174 Points ∼96% -3%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
173.43 Points ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Office
  (75 - 230, n=117, der letzten 2 Jahre)
170 Points ∼94% -6%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
167 Points ∼92% -7%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
160 Points ∼88% -11%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
113 Points ∼62% -37%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
1410 (1364.86min - 1409.74max) Points ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (1287 - 1417, n=5)
1375 Points ∼98% -2%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
1050 Points ∼74% -26%
Durchschnitt der Klasse Office
  (134 - 1410, n=120, der letzten 2 Jahre)
682 Points ∼48% -52%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
586 Points ∼42% -58%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
545.63 (511.31min - 545.63max) Points ∼39% -61%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
521 (471.69min - 492.04max) Points ∼37% -63%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
517 (448.91min - 517.29max) Points ∼37% -63%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
482 (370.4min - 481.68max) Points ∼34% -66%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
1051 Seconds * ∼100% -206%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
959 Seconds * ∼91% -179%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
886.1 Seconds * ∼84% -158%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
879 Seconds * ∼84% -156%
Durchschnitt der Klasse Office
  (344 - 3319, n=99, der letzten 2 Jahre)
831 Seconds * ∼79% -142%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
810 Seconds * ∼77% -135%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
536.5 Seconds * ∼51% -56%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (340 - 403, n=5)
361 Seconds * ∼34% -5%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
344 Seconds * ∼33%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
4611 MIPS ∼100% +4%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
4453 MIPS ∼97%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (4413 - 4467, n=5)
4438 MIPS ∼96% 0%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
4409 MIPS ∼96% -1%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
4398 MIPS ∼95% -1%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2493 - 5565, n=99, der letzten 2 Jahre)
4335 MIPS ∼94% -3%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
4208 MIPS ∼91% -6%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
4051 MIPS ∼88% -9%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
3780 MIPS ∼82% -15%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (37081 - 42173, n=5)
39995 MIPS ∼100% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
39579 MIPS ∼99%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
27219 MIPS ∼68% -31%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4963 - 39649, n=99, der letzten 2 Jahre)
19179 MIPS ∼48% -52%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
17312 MIPS ∼43% -56%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
16371 MIPS ∼41% -59%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
16335 MIPS ∼41% -59%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
14779 MIPS ∼37% -63%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
12196 MIPS ∼30% -69%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
1244 Points ∼100% +11%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
1225 Points ∼98% +10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (431 - 1648, n=87, der letzten 2 Jahre)
1144 Points ∼92% +2%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (1117 - 1157, n=5)
1140 Points ∼92% +2%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
1122 Points ∼90% 0%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
1117 Points ∼90%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
1109 Points ∼89% -1%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
1102 Points ∼89% -1%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (5456 - 6609, n=5)
6052 Points ∼100% +11%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
5456 Points ∼90%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
4853 Points ∼80% -11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (873 - 6502, n=87, der letzten 2 Jahre)
3818 Points ∼63% -30%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
3749 Points ∼62% -31%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
3663 Points ∼61% -33%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
3408 Points ∼56% -38%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
2474 Points ∼41% -55%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (8.33 - 10.3, n=5)
9.41 fps ∼100% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
9.32 fps ∼99%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
6.79 fps ∼72% -27%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1.15 - 9.8, n=98, der letzten 2 Jahre)
5.05 fps ∼54% -46%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
4.6 fps ∼49% -51%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
4.23 fps ∼45% -55%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
4.02 fps ∼43% -57%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel Core i5-8265U
3.9 fps ∼41% -58%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
3.41 fps ∼36% -63%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
115.68 s * ∼100% -81%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
77.8 s * ∼67% -22%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
63.8 s * ∼55%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (58.4 - 73.4, n=5)
63.6 s * ∼55% -0%
Durchschnitt der Klasse Office
  (21.5 - 180, n=76, der letzten 2 Jahre)
63.2 s * ∼55% +1%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
61.33 s * ∼53% +4%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
53.7 s * ∼46% +16%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Intel Core i7-10510U
0.75 sec * ∼100% -22%
Acer TravelMate P215-52
Intel Core i7-10510U
0.716 sec * ∼95% -16%
Durchschnitt der Klasse Office
  (0.542 - 1.578, n=81, der letzten 2 Jahre)
0.708 sec * ∼94% -15%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel Core i5-10310U
0.707 sec * ∼94% -15%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Intel Core i7-10510U
0.666 sec * ∼89% -8%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Ryzen 7 4700U
0.651 sec * ∼87% -6%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
0.617 sec * ∼82%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U
  (0.61 - 0.621, n=5)
0.615 sec * ∼82% -0%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
1410 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
52.5 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
98 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
180 Points
Hilfe

System Performance - Pfeilschnell trotz verschenktem Potenzial

Obwohl die Systemleistung für einen Bürolaptop insgesamt sehr gut ausfällt, reicht es in unserem Vergleich nicht immer für einen der ersten drei Plätze. Diese Ergebnisse sind vermutlich auf die dedizierten Grafikkarten mancher Konkurrenten und den Single-Channel-RAM unseres Testgeräts zurückzuführen. Auch einem durchschnittlichen Ryzen 7 Pro 4750U aus unserer Datenbank hinkt die CPU leicht hinterher. In der Praxis spürt man davon nichts: Programme werden schnell gestartet, das System läuft flüssig, das Ansprechverhalten ist hervorragend und es sind auch keine Hardware- oder Softwareprobleme aufgetreten.

PCMark 10
Score
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Radeon RX 640, i7-10510U, Samsung PM991 MZALQ512HALU
5023 Points ∼100% +8%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Radeon RX Vega 7
  (4639 - 5034, n=5)
4900 Points ∼98% +6%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
4639 Points ∼92%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
4527 Points ∼90% -2%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
4231 Points ∼84% -9%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
4155 Points ∼83% -10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1900 - 5606, n=112, der letzten 2 Jahre)
4138 Points ∼82% -11%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
3797 Points ∼76% -18%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
2247 Points ∼45% -52%
Essentials
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Radeon RX 640, i7-10510U, Samsung PM991 MZALQ512HALU
9601 Points ∼100% +10%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Radeon RX Vega 7
  (8529 - 9490, n=5)
8973 Points ∼93% +2%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
8761 Points ∼91%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
8659 Points ∼90% -1%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4469 - 10457, n=112, der letzten 2 Jahre)
8409 Points ∼88% -4%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
8370 Points ∼87% -4%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
8303 Points ∼86% -5%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
8227 Points ∼86% -6%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
5073 Points ∼53% -42%
Productivity
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Radeon RX 640, i7-10510U, Samsung PM991 MZALQ512HALU
8567 Points ∼100% +23%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
7424 Points ∼87% +6%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
7330 Points ∼86% +5%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Radeon RX Vega 7
  (6877 - 7592, n=5)
7181 Points ∼84% +3%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
6974 Points ∼81%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
6886 Points ∼80% -1%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
6805 Points ∼79% -2%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2917 - 9071, n=112, der letzten 2 Jahre)
6538 Points ∼76% -6%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
2941 Points ∼34% -58%
Digital Content Creation
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Radeon RX Vega 7
  (4436 - 5347, n=5)
4967 Points ∼100% +12%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
4459 Points ∼90% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
4436 Points ∼89%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Radeon RX 640, i7-10510U, Samsung PM991 MZALQ512HALU
4181 Points ∼84% -6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1270 - 5878, n=112, der letzten 2 Jahre)
3562 Points ∼72% -20%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
3310 Points ∼67% -25%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
3265 Points ∼66% -26%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
2465 Points ∼50% -44%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
2067 Points ∼42% -53%
PCMark 8
Home Score Accelerated v2
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Radeon RX Vega 7
  (4158 - 4640, n=4)
4358 Points ∼100% +5%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
4158 Points ∼95%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Radeon RX 640, i7-10510U, Samsung PM991 MZALQ512HALU
4045 Points ∼93% -3%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
4015 Points ∼92% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2142 - 4878, n=78, der letzten 2 Jahre)
3587 Points ∼82% -14%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
3585 Points ∼82% -14%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
3157 Points ∼72% -24%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
2747 Points ∼63% -34%
Work Score Accelerated v2
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
5435 Points ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 PRO 4750U, AMD Radeon RX Vega 7
  (5053 - 5573, n=4)
5408 Points ∼100% 0%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Radeon RX 640, i7-10510U, Samsung PM991 MZALQ512HALU
5142 Points ∼95% -5%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
5101 Points ∼94% -6%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
4992 Points ∼92% -8%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
4823 Points ∼89% -11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2431 - 5695, n=72, der letzten 2 Jahre)
4663 Points ∼86% -14%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
3132 Points ∼58% -42%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
4158 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
5381 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
5435 Punkte
PCMark 10 Score
4639 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

In unserem standardisierten Test haben wir problematische DPC-Latenzen festgestellt. Daher ist der Laptop in dem uns für den Test vorliegenden Zustand für die Bearbeitung von Video- und Audioinhalten in Echtzeit eher nicht geeignet.

LatencyMon
LatencyMon
LatencyMon - Treiber
LatencyMon - Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
17886.8 μs * ∼100%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
10746.7 μs * ∼60% +40%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
GeForce MX250, i7-10510U, Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
2840.5 μs * ∼16% +84%
Acer TravelMate P215-52
UHD Graphics 620, i7-10510U, SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
2367.2 μs * ∼13% +87%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
973 μs * ∼5% +95%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher - Schnelle 1-TB-SSD

Als Systemlaufwerk dient in unserer Konfiguration die 1 TB große NVMe-SSD Western Digital PC SN730. Ab Werk stehen Nutzern 922 GB zur Verfügung. Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Geschwindigkeit bei 4K-Schreibvorgängen sehr hoch und auch beim Lesen ordentlich, allerdings sind die Samsung-, Crucial- bzw. SK-Hynix-SSDs im ThinkPad E15, HP ProBook 450 G7 und im Acer TravelMate P215 hier noch etwas flotter. Beim sequenziellen Lesen und Schreiben liegt die SSD unseres Testmodells konstant vor den anderen Vergleichsgeräten.

Weitere Benchmarkvergleiche finden Sie in unserer Festplatten- und SSD-Tabelle.

Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
Samsung PM991 MZALQ512HALU
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
Crucial P1 SSD CT1000P1SSD8
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Samsung PM991 MZVLQ512HALU
Dell Latitude 15 5510-D90XK
SK Hynix BC511 HFM512GDJTNI
Acer TravelMate P215-52
SK hynix BC511 HFM256GDJTNI-82A0
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Toshiba XG6 KXG6AZNV512G
Durchschnittliche WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-16%
-35%
-29%
-34%
-30%
-26%
3%
Write 4K
156.5
144.4
-8%
111.1
-29%
141.9
-9%
121
-23%
153.7
-2%
115.3
-26%
151 (118 - 170, n=5)
-4%
Read 4K
48.72
52.25
7%
56.28
16%
37.25
-24%
42.39
-13%
60.39
24%
43.34
-11%
50 (47.4 - 53.4, n=5)
3%
Write Seq
2146.7
946.1
-56%
558.9
-74%
997.9
-54%
1034
-52%
431
-80%
1014
-53%
2272 (1866 - 2748, n=5)
6%
Read Seq
1809.4
1608
-11%
1348
-26%
1233
-32%
1063
-41%
1199
-34%
1481
-18%
2093 (1809 - 2573, n=5)
16%
Write 4K Q32T1
393.8
591.6
50%
277.1
-30%
338.4
-14%
351.4
-11%
374.5
-5%
495.4
26%
427 (394 - 496, n=5)
8%
Read 4K Q32T1
496.1
397.7
-20%
312.1
-37%
431.1
-13%
334.3
-33%
445.5
-10%
332.6
-33%
483 (461 - 509, n=5)
-3%
Write Seq Q32T1
3093.2
1364
-56%
1652
-47%
1366.9
-56%
1059
-66%
408.4
-87%
1653.8
-47%
3066 (3015 - 3097, n=5)
-1%
Read Seq Q32T1
3393.7
2301
-32%
1588
-53%
2355.1
-31%
2290
-33%
1966
-42%
1746.1
-49%
3321 (3154 - 3407, n=5)
-2%
Write 4K Q8T8
876.7
1033.2
Read 4K Q8T8
518.4
891.8
AS SSD
-24%
-80%
-35%
-38%
-78%
-25%
0%
Seq Read
2203.03
1917.75
-13%
1154.81
-48%
1929
-12%
1172.28
-47%
1769.75
-20%
1383
-37%
2607 (2203 - 3006, n=5)
18%
Seq Write
2252.7
801.91
-64%
983.71
-56%
1199
-47%
677.68
-70%
354.46
-84%
852
-62%
2243 (1280 - 2677, n=5)
0%
4K Read
45.51
49.89
10%
48.85
7%
43.9
-4%
47.35
4%
38.18
-16%
45.72
0%
43.9 (39.9 - 50.4, n=5)
-4%
4K Write
140.35
151.74
8%
96.64
-31%
116.22
-17%
115.66
-18%
95.86
-32%
120.22
-14%
131 (101 - 208, n=5)
-7%
4K-64 Read
1672.25
830.47
-50%
580.5
-65%
897.18
-46%
786.01
-53%
423.38
-75%
1343.59
-20%
1520 (1058 - 1672, n=5)
-9%
4K-64 Write
2040.19
735.57
-64%
658.35
-68%
800.52
-61%
718.21
-65%
141.05
-93%
926.34
-55%
1838 (1473 - 2040, n=5)
-10%
Access Time Read *
0.067
0.095
-42%
0.066
1%
0.069
-3%
0.049
27%
0.071
-6%
0.063
6%
0.0637 (0.06 - 0.067, n=3)
5%
Access Time Write *
0.027
0.025
7%
0.207
-667%
0.033
-22%
0.034
-26%
0.117
-333%
0.036
-33%
0.0302 (0.017 - 0.037, n=5)
-12%
Score Read
1938
1072
-45%
745
-62%
1134
-41%
951
-51%
639
-67%
1528
-21%
1824 (1372 - 2012, n=5)
-6%
Score Write
2406
968
-60%
853
-65%
1037
-57%
902
-63%
272
-89%
1132
-53%
2195 (1809 - 2406, n=5)
-9%
Score Total
5338
2545
-52%
1986
-63%
2723
-49%
2326
-56%
1178
-78%
3420
-36%
4935 (3824 - 5338, n=5)
-8%
Copy ISO MB/s
1055.2
1287
22%
2635.18
150%
1408.55
33%
634.43
-40%
1147.33
9%
1463 (1055 - 1870, n=2)
39%
Copy Program MB/s
519.93
529.09
2%
95.13
-82%
70.15
-87%
96.22
-81%
419.84
-19%
532 (520 - 545, n=2)
2%
Copy Game MB/s
1054.75
1112.92
6%
361.87
-66%
254.9
-76%
228.95
-78%
928.25
-12%
1069 (1055 - 1083, n=2)
1%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-20% / -21%
-58% / -63%
-32% / -33%
-36% / -36%
-54% / -60%
-26% / -25%
2% / 1%

* ... kleinere Werte sind besser

WDC PC SN730 SDBQNTY-1T00
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 3393.7 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 3093.2 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 496.1 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 393.8 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1809.4 MB/s
CDM 5 Write Seq: 2146.7 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 48.72 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 156.5 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

020040060080010001200140016001800200022002400260028001926.731927.151927.361927.361927.571927.571927.571927.781927.781927.991927.991928.411928.411928.621928.831929.041929.041929.462164.552467.412537.182656.952884.112884.952886.212886.632886.632886.632886.632886.842886.842886.842886.842886.842886.842886.842887.052887.052887.052887.052887.052887.052887.262887.262887.262887.262887.262887.472887.472887.68Tooltip
: Ø2507 (1926.73-2887.68)

Grafikkarte - Leistungsfähige iGPU

GPU-Z
GPU-Z

Bei der AMD Radeon RX Vega 7 handelt es sich um eine integrierte Grafiklösung von AMD. Gegenüber der Intel-Konkurrenz mit iGPU ist sie ca. doppelt so schnell, da diese noch immer auf die veraltete UHD Graphics 620 setzt. Ein anderes Bild zeichnet sich im Vergleich mit dem AMD-Konkurrrenten HP ProBook 455 G7 bzw. dem Ergebnis einer durchschnittlichen RX Vega 7 ab: Der Rückstand lässt sich vermutlich auch hier durch den Arbeitsspeicher erklären, der nur im Single-Channel-Modus läuft.

Den Fire-Strike-Belastungstest besteht unser Testmodell mit einer Frameratenstabilität von 99,3 %.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Durchschnittliche AMD Radeon RX Vega 7
  (3993 - 5509, n=17)
5019 Points ∼100% +26%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
AMD Radeon RX 640, Intel Core i7-10510U
4998 Points ∼100% +25%
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-10510U
4202 Points ∼84% +5%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
4019 Points ∼80% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 PRO 4750U
3993 Points ∼80%
Durchschnitt der Klasse Office
  (617 - 8296, n=113, der letzten 2 Jahre)
3256 Points ∼65% -18%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10310U
1843 Points ∼37% -54%
Acer TravelMate P215-52
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i7-10510U
1754 Points ∼35% -56%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8265U
1722 Points ∼34% -57%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-10510U
3447 Points ∼100% +43%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
AMD Radeon RX 640, Intel Core i7-10510U
3279 Points ∼95% +36%
Durchschnittliche AMD Radeon RX Vega 7
  (2407 - 3778, n=20)
3243 Points ∼94% +35%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
2425 Points ∼70% +1%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 PRO 4750U
2407 Points ∼70%
Durchschnitt der Klasse Office
  (449 - 5848, n=107, der letzten 2 Jahre)
2283 Points ∼66% -5%
Acer TravelMate P215-52
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i7-10510U
1173 Points ∼34% -51%
Dell Latitude 15 5510-D90XK
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10310U
1146 Points ∼33% -52%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8265U
1143 Points ∼33% -53%
2560x1440 Time Spy Graphics
HP ProBook 450 G7 8WC04UT
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-10510U
1032 Points ∼100% +42%
Lenovo ThinkPad E15 20RD0011GE
AMD Radeon RX 640, Intel Core i7-10510U
990 Points ∼96% +36%
Durchschnittliche AMD Radeon RX Vega 7
  (728 - 1091, n=16)
978 Points ∼95% +34%
Durchschnitt der Klasse Office
  (194 - 1975, n=83, der letzten 2 Jahre)
760 Points ∼74% +4%
HP ProBook 455 G7-175W8EA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
742 Points ∼72% +2%
Lenovo ThinkPad L15-20U8S0AH00
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 PRO 4750U
728 Points ∼71%
Acer TravelMate P215-52
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i7-10510U
376 Points ∼36% -48%
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8265U
363 Points ∼35% -50%
3DMark 11 Performance
4125 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2135 Punkte
3DMark Time Spy Score
838 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Fürs Spielen ist das ThinkPad L15 nicht konzipiert, allerdings sind dank der aktuellen integrierten Grafikkarte viele Spiele zumindest auf niedrigen Einstellungen spielbar.

min. mittel hoch max.
The Witcher 3 (2015) 25.5 9.74 10.9 fps
Dota 2 Reborn (2015) 88.3 67.9 35.5 34 fps
X-Plane 11.11 (2018) 34.9 26.7 24.1 fps
Far Cry 5 (2018) 29 14 fps
F1 2020 (2020) 56.1 27 21.1 fps

Emissionen - Stille im Leerlauf

Geräuschemissionen

Im Leerlauf steht der Systemlüfter still. Unter niedriger Last muss der Lüfter gegebenenfalls doch anspringen, erzeugt jedoch auch dann nur maximal 30,3 dB(A). In unserem Stresstest liegt der Geräuschpegel der Lüfter sofort bei 32,3 dB(A) und nach ca. 5 Minuten steigt dieser Wert auf 34,3 dB(A) an. Das Lüfterverhalten des ThinkPad L15 lässt sich insgesamt als träge charakterisieren, was darin resultiert, dass der Laptop sowohl subjektiv als auch im Vergleich zur Konkurrenz verhältnismäßig leise ist.

Wir haben während unserer Zeit mit dem ThinkPad L15 kein Spulenfiepen festgestellt.

Lautstärkediagramm

Idle
29.7 / 29.7 / 30.3 dB(A)
Last
31 / 34.3 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Audix TM-1, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 29.7 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2033.428.330.627.730.629.62532.5282827.32928.33130.329.529.728.929.1314030.127.331.428.326.629.35031.328.528.930.927.327.86327.525.425.725.923.326.98029.824.827.324.924.225.510024.524.524.82623.825.512523.723.723.723.722.323.316023.423.524.62422.72420023.723.524.32424.12425022.822.522.722.322.623.131523.522.322.321.820.821.540021.521.121.421.320.521.450022.22120.721.42020.46302220.621.623.119.919.580024.120.820.719.718.619.2100023.221.119.919.818.518.8125023.121.220.519.217.818.2160023.22119.818.717.217.7200024.522.220.618.816.817.2250022.820.61917.916.417.1315022.319.518.117.716.517400021.71917.717.416.516.9500020.718.61817.416.416.8630018.617.41716.916.617800017.51716.916.916.516.91000016.916.716.716.716.416.91250016.716.616.616.616.216.71600017.918.218.318.416.116.5SPL34.332.331.63129.730.2N21.71.61.51.31.4median 22.8median 21median 20.5median 19.2median 17.8median 18.2Delta1.41.522.42.52.13329.731.633.727.327.723.826.827.82827.527.927.125.92528.129.12625.925.425.422.922.925.622.825.322.924.124.12523.925.72424.524.124.124.525.324.325.623.724.92425.523.124.323.323.722.124.221.723.922.425.420.52522.225.32025.321.824.718.824.920.923.618.322.721.323.619.323.920.824.317.12421.725.516.225.219.923.816.223.319.223.115.522.417.820.915.220.517.520.315.120.216.720.215.119.615.718.115.117.715.216.315.115.81515.71515.314.815.214.914.814.714.914.614.731.734.829.234.51.62.11.22.1median 20.9median 23.8median 17.1median 23.72.52.72.92.938.736.440.839.135.134.431.933.932.231.726.624.225.228.224.82424.224.725.323.324.824.223.822.723.630.625.824.725.629.323.222.322.923.1252020.721.220.222.619.819.620.520.324.618.119.417.819.719.719.619.917.8182220.320.916.617.22520.920.817.118.225.620.519.615.616.425.121.521.115.215.426.822.422.814.514.228.824.825.11414.231.626.426.913.513.733.526.627.513.113.432.727.828.513.513.734.328.429.313.813.936.528.32913.613.737.927.728.81413.740.723.4241413.935.421.221.81413.833.817.217.714.31428.715.616.214.113.824.915.115.11413.821.415.215.414.213.517.914.314.613.512.714.737.438.126.226.246.92.42.50.80.85median 20.9median 20.9median 14.1median 13.9median 26.83.93.11.21.35.532.933.93434.132.934.436.137.533.634.43237.135.733.53232.535.531.630.832.531.131.530.43131.130.529.52628.630.530.327.626.726.730.331.826.926.42531.831.326262531.324.724.224.523.824.72423.822.723.22422.423.422.623.222.422.322.221.321.822.322.921.820.320.322.921.420.919.719.721.422.320.618.919.722.322.320.21918.522.324.422.418.218.324.426.624.317.818.126.625.922.917.618.125.928.325.117.718.128.327.922.317.91827.927.121.817.918.527.121.119.21818.521.120.119.118.118.520.119.118.818.118.619.118.81918.218.618.818.618.818.218.618.618.618.818.31918.618.719.218.319.218.736.833.930.530.936.82.41.91.41.52.4median 22.4median 21.8median 18.3median 18.6median 22.42.92.21.91.52.921.924.723.221.925.837.225.725.824.628.327.924.62122.921.92121.728.424.721.718.922.423.718.916.718.114.116.716.716.615.216.713.717.813.813.715.116.313.115.114.717.212.814.714.316.612.414.313.418.713.913.414.116.711.814.113.315.511.513.31516.811.11516.619.610.916.619.520.810.619.519.421.710.819.419.622.911.919.619.82411.919.819.824.21219.818.624.212.818.617.121.71317.118.223.213.218.216.420.813.416.415.116.613.815.115.216.314.215.215.916.814.315.914.916.114.214.930.133.924.630.11.21.80.61.2median 15.9median 17.8median 12.8median 15.91.72.41.11.732.235.234.333.533.532.531.732.631.132.631.531.323.722.224.324.12421.821.124.823.223.224.824.420.921.722.222.32020.620.920.219.819.718.720.919.918.416.820.520.919.117.121.222.92016.823.522.720.317.122.92320.316.424.724.921.415.127.324.320.6142623.42013.325.521.817.9132422.218.112.624.223.318.412.625.92317.81325.822.818.11325.422.416.313.424.920.215.113.42418.114.713.621.117.614.413.620.316.214.413.518.516.41513.617.815.914.813.115.217.415.812.514.533.829.725.736.31.91.20.72.4median 21.8median 18.1median 13.6median 23.522.21.82.737.936.226.326.929.529.131.530.823.726.423.124.423.622.925.524.723.722.923.324.322.323.722.623.320.821.919.921.719.621.118.421.917.822.617.522.91723.116.322.616.220.515.919.915.722.515.725.515.721