Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Intel NUC 11 Mini-PCs mit Tiger Lake können bereits ab 279 Euro vorbestellt werden

Die neue Intel NUC 11-Serie wird in einer besonders schicken Verpackung geliefert, welche den Fokus auf Home Office widerspiegelt. (Bild: Notebookcheck)
Die neue Intel NUC 11-Serie wird in einer besonders schicken Verpackung geliefert, welche den Fokus auf Home Office widerspiegelt. (Bild: Notebookcheck)
Wer auf der Suche nach einem Mini-PC für das eigene Home Office ist, für den bietet Intel mit der NUC 11-Familie einige spannende Optionen. Nachdem die Computer Mitte Januar ohne Informationen zu den Preisen und zur Verfügbarkeit vorgestellt wurden nehmen erste Händler nun bereits Vorbestellungen entgegen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Vorab ist wichtig zu erwähnen, dass sämtliche NUC 11-PCs wie gewohnt ohne Speicher ausgeliefert werden, zu den angegebenen Preisen müssen die Kosten für Arbeitsspeicher und SSD also separat gerechnet werden. Für die neuen NUCs sollten DDR4-3.200-SO-DIMMs verwendet werden, wie beispielsweise dieses 16 GB Kit von Crucial für rund 75 Euro auf Amazon. Dazu werden M.2-SSDs unterstützt, wie etwa die WD Blue 500 GB NVMe SSD für rund 59 Euro auf Amazon.

Für den Home Office-Betrieb dürfte der NUC 11 Performance "Panther Canyon" besonders attraktiv sein, denn dieser ist bereits ab 283 Euro zu haben, wahlweise mit einem kleineren Gehäuse oder einem größeren Gehäuse, Letzteres bietet zusätzlich Platz für eine 2,5 Zoll Festplatte. Das Einsteiger-Modell ist mit einem Intel Core i3-1115G4 ausgestattet – der Chip dürfte Office-Aufgaben zwar mühelos bewältigen, mit zwei Prozessorkernen fällt die Leistung allerdings deutlich knapper aus im Vergleich zum teureren Modell.

Die Variante mit dem Core i5-1135G7 mit vier Prozessorkernen und schnellerem Grafikchip ist bei Händlern ab 367 Euro gelistet, dieses ist abgesehen vom kleineren und größeren Gehäuse auch mit einem integrierten Qi-Ladepad für 380 Euro erhältlich, sodass beispielsweise ein Smartphone geladen werden kann, indem es einfach auf den Computer gelegt wird. Ein Lieferdatum wird von den Händlern bislang nicht angegeben, wir haben bei Intel nachgefragt, sobald wir die Info erhalten wird der Artikel aktualisiert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der NUC 11 Performance "Panther Canyon" dürfte für die meisten Büros die beste Option sein.
Der NUC 11 Performance "Panther Canyon" dürfte für die meisten Büros die beste Option sein.

Der NUC 11 Pro "Tiger Canyon", der auf Intel vPro-Prozessoren setzt, ist überraschenderweise sogar etwas günstiger. Das Modell mit Core i3-1115G4 ist ab 279 Euro zu haben, für die Variante mit Core i5-1135G7 werden 362 Euro fällig. Auch dieses Modell wird in zwei Größen angeboten, Informationen zum Lieferdatum stehen noch aus. 

Zum NUC 11 Extreme "Phantom Canyon", der auf Gaming spezialisiert und im Topmodell sogar mit einer Nvidia GeForce RTX 2060 ausgestattet ist, fehlen nach wie vor jegliche Informationen zum Preis und zum Start der Auslieferung.

Der NUC 11 Pro "Tiger Canyon" bietet Unterstützung für Intel vPro für noch höhere Sicherheit.
Der NUC 11 Pro "Tiger Canyon" bietet Unterstützung für Intel vPro für noch höhere Sicherheit.

Quelle(n)

Händler (siehe Hyperlinks)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Die Intel NUC 11 Mini-PCs mit Tiger Lake können bereits ab 279 Euro vorbestellt werden
Autor: Hannes Brecher,  2.02.2021 (Update:  2.02.2021)