Notebookcheck Logo

Ybook: Neues Notebook mit Braswell-Prozessor und 3:2-Display mit hoher Auflösung

Ybook: Neues Notebook mit Braswell-Prozessor und 3:2-Display mit hoher Auflösung
Ybook: Neues Notebook mit Braswell-Prozessor und 3:2-Display mit hoher Auflösung
Große Auflösung und schlanke Abmessungen: Das Ybook kombiniert eine hohe Mobilität mit einer guten Ausstattung. Der Preis soll dabei im Rahmen bleiben.

Auch aus Fernost sind vergleichsweise kompakte Notebooks erhältlich, wobei das Ybook vom Hersteller Kuu einen hochauflösenden Bildschirm mitbringt. Konkret löst das 13,5 Zoll große IPS-Panel mit 3.000 x 2.000 Pixeln auf. Dabei bewirbt der Hersteller den mit 2,78 Millimetern besonders dünnen Rand. Die Helligkeit spezifiziert der Hersteller auf 350 cd/m².

Im Inneren des Notebooks kommt ein Intel Pentium J3710 der Braswell-Generation zum Einsatz, welcher auf einen vier respektive acht Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Die verbaute SSD misst 128 oder 256 Gigabyte. Der Hersteller nutzt ein via SATA angebundenes M.2-Modell, was im Vergleich zur Nutzung einer PCIe-SSD in einer geringeren Datenspeicherrate resultieren dürfte. Der 60,8 Wh starke Akku soll bis zu 13 Stunden Videowiedergabe verkraften.

Bei einem Gewicht von 1,19 Kilogramm soll das Ybook rund 13,8 Millimeter dick sein, wobei das Gehäuse aus Metall besteht. Neben einem Speicherkartenslot sind zwei USB 3.0-Ports und ein Klinkenstecker verbaut, dazu kommt HDMI und ein USB Typ C-Port. Dieser unterstützt auch die Ausgabe von Bildinhalten. Das QWERTY-Keyboard ist hintergrundbeleuchtet, das 126 x 65 Millimeter große Touchpad erlaubt die Authentifizierung mittels Fingerabdruck. Die Anbindung an ein Netzwerk kann ausschließlich drahtlos erfolgen. Hier unterstützt das Ybook sowohl die Verbindung im bisweilen überlaufen 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Band.

Das Kuu Ybook ist ab sofort erhältlich, wobei für das Gerät mit Versand innerhalb Europas knapp 511 Euro aufgerufen werden. Dann ist das Ybook mit einem 256 Gigabyte großen SSD-Speicher und einem vier Gigabyte großen RAM ausgestattet, die Version mit einer nur 128 Gigabyte großen SSD wird für 460 Euro offeriert. Eine Alternative dürfte etwa das CoreBook Pro von Chuwi darstellen.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Ybook: Neues Notebook mit Braswell-Prozessor und 3:2-Display mit hoher Auflösung
Autor: Silvio Werner, 27.01.2021 (Update: 28.01.2021)