Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mit Fernbedienung: Mini-PC mit GTX 1650 ab sofort erhältlich

Mit Fernbedienung: Mini-PC mit GTX 1650 ab sofort erhältlich
Mit Fernbedienung: Mini-PC mit GTX 1650 ab sofort erhältlich
Ein neuer und kompakter Mini-PC soll mit einer vergleichsweise leistungsstarken Grafikkarte überzeugen und ist mit vier verschiedenen Intel-Prozessoren erhältlich.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der neue Mini-PC aus dem Hause Topton ist mit vier CPUs erhältlich, wobei alle Varianten keine topaktuellen Prozessoren darstellen. Konkret können Käufer zwischen dem Intel Core i3-9100F, dem Core i5-9400F, dem Core i7-9700 und dem Core i9-9900 wählen. Der Intel Core i9-9900 bringt dabei acht bis zu fünf Gigahertz schnelle Rechenkerne mit Hyperthreading-Unterstützung mit.

Das 265 x 185 Millimeter große und 45 Millimeter hohe Gehäuse bietet Platz für eine dedizierte Grafikkarte, wobei eine GeForce GTX 1650 (Affiliate-Link) mit einem vier Gigabyte großen Videospeicher verfügbar ist. Für die Videoausgabe stehen zwei HDMI 2.0-Anschlüsse und ein DisplayPort bereit, dazu kommt ein DVI-Ausgang. Für den Hauptspeichr stehen zwei DDR4-Slots für bis zu 64 Gigabyte, 2.666 MHz schnellen Hauptspeicher bereit.

Die Installation einer M.2-SSD ist vorgesehen, dazu kommt die Möglichkeit zur Montage einer 2,5-Zoll-Festplatte, wodurch bei Nutzung einer Festplatte auch größere Datenmengen vergleichsweise günstig gespeichert werden können. Die Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk ist im 2,4- und 5-GHz-Band möglich, dazu kommt ein Gigabit-Ethernet-Port für den kabelgebundenen Anschluss.

Zubehörteile und externe Speichermedien werden über vier USB 3.0- und drei USB 2.0-Anschlüsse angebunden, für Lautsprecher und ein Mikrofon stehen jeweils ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker bereit. Der aktiv gekühlte Mini-PC ist zu einem Preis ab 454 Euro erhältlich, dann in der Variante mit dem Core i3-9100F und ohne RAM und SSD. Für die Core i9-9900-Variante mit 64 Gigabyte RAM und einer zwei Terabyte großen SSD werden 1.485 Euro aufgerufen, wie üblich können Einfuhrabgaben anfallen. Eine Fernbedienung befindet sich im Lieferumfang.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3648 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Mit Fernbedienung: Mini-PC mit GTX 1650 ab sofort erhältlich
Autor: Silvio Werner,  4.02.2021 (Update:  4.02.2021)