Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Topton: Mini-PC mit Ryzen 7 4800H erhältlich

Topton: Mini-PC mit Ryzen 7 4800H erhältlich
Topton: Mini-PC mit Ryzen 7 4800H erhältlich
Ein neuer Mini-PC aus dem Hause Topton soll trotz kompakter Abmessungen eine hohe Rechenleistung bieten. Dafür sorgt ein Ryzen-Prozessor.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Hersteller Topton hat sich auf besonders kompakte PC-Systeme spezialisiert, wodurch solche Mini-PCs aufgrund der höher werdenden Effizienz inzwischen nicht nur für Office-Anwendungen, sondern sogar auch zum Spielen von weniger anspruchsvollen Titeln geeignet sind.

Nun ist ab sofort ein neues Modell erhältlich, welches mit einem AMD Ryzen-Prozessor ausgestattet ist. Konkret können Kunden zwischen dem Ryzen 5 4600H und dem Ryzen 7 4800H wählen. Der Ryzen 7 4800H ist mit acht Rechenkernen ausgestattet, die jeweils zwei Threads bearbeiten können. Die Taktfrequenz der 45-Watt-APU wird auf 45 Watt spezifiziert.

Topton setzt auf ein aktives Kühlkonzept - und bleibt dabei konventionell. So ist ein Lüfter direkt auf dem Kühlkörper des Ryzen-Chips verbaut, auf eine aufwendige Heatpipe-Installation verzichtet der Hersteller. Der Prozessor kann auf einen bis zu 32 Gigabyte großen DDR4-Speicher zurückgreifen. Kunden können zwischen einer bis zu zwei Terabyte großen NVMe-SSD und einer ebenso großen Festplatte wählen. Der M.2 2280-Slot erlaubt dabei die Installation einer SATA- oder NVMe-SSD. Wie hoch die verbaute 2,5-Zoll-Festplatte oder SSD sein darf, ist aktuell nicht bekannt.

Zur Bildausgabe stehen HDMI-Ausgang, ein DisplayPort und ein Typ C-Port bereit, gleichzeitig sollen bis zu drei 4K-Displays mit maximal 60 Hertz angebunden werden können. Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt via Gigabit-Ethernet oder WiFi. Zwei USB 3.0- und vier USB 2.0-Ports sind verbaut.

Der Mini-PC wird ab sofort ab 570 Euro angeboten. Mit dem Ryzen 7 4800H werden mindestens 670 Euro fällig. Vergleichbare Geräte mit älteren APUs sind hierzulande ab 550 Euro erhältlich, dann aber ohne Zollrisiko und mit wahrscheinlich deutlich geringerer Versandzeit.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3662 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Topton: Mini-PC mit Ryzen 7 4800H erhältlich
Autor: Silvio Werner, 29.01.2021 (Update: 29.01.2021)