Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Für mehrere SSDs: Mini-PC auch mit Ryzen 3400GE vorgestellt

Für mehrere SSDs: Mini-PC auch mit Ryzen 3400GE vorgestellt
Für mehrere SSDs: Mini-PC auch mit Ryzen 3400GE vorgestellt
Ein neuer Mini-PC soll trotz kompakten Abmessungen mit einer hohen Leistung überzeugen und erlaubt die Installation mehrere Massenspeicher.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein neuer, vergleichsweise günstiger Mini-PC von Topton ist ab sofort erhältlich. Konkret können Kunden dabei zwischen vier unterschiedlichen Prozessoren wählen, dazu gibt es unterschiedliche Kombinationen aus Arbeitsspeichers und internem Speicher, darüberhinaus sind die Modelle auch als Barebone erhältlich.

Konkret steht der Ryzen 3 2200G, Ryzen 5 2400GE, Ryzen 3 3200G und Ryzen 5 3400G. Der Ryzen 5 3400G ist dabei mit einer Vega 11-GPU ausgestattet, die acht Rechenkerne sollen bei einer Basistaktrate von 3,7 GHz im Turbo-Modus auf bis zu 4,2 GHz takten. Die Leistung der integrierten Grafiklösung reicht dabei durchaus für den Genuss nicht allzu fordernder Videospiele.

Für die Installation von Arbeitsspeicher stehen zwei SO-DIMM-Slots bereit, wobei das Modell mit einem bis zu 32 Gigabyte großen Arbeitsspeicher geordert werden kann. Der Arbeitsspeicher soll eine Taktfrequenz von 2.666 MHz mitbringen, wovon der Ryzen-Prozessor stark profitieren dürfte.

Für die Installation einer SSD steht ein M.2 2280-Slot bereit, welcher via PCIe 3.0 mit NVMe-Support angebunden wird. Der 2,5-Zoll-Slot erlaubt die Installation einer konventionellen Festplatte.

Die Bildausgabe erfolgt via HDMI oder an ältere Monitore via VGA. Gigabit-Ethernet und WiFi dienen der Anbindung an ein Netzteil. Jeweils vier USB 3.0- und USB 2.0-Ports sind zum Anschluss von Zubehör und auch externen Speichern vorgesehen.

Der 197 x 197 Millimeter große und 50 Millimeter hohe Mini-PC ist ab sofort direkt aus Asien zu Preisen ab 245 Euro erhältlich. Mit dem Ryzen 5 3400GE, einem 16 Gigabyte großen RAM und einer 256 Gigabyte großen NVMe-SSD werden 416 Euro aufgerufen. Vergleichbare Modelle kosten in Deutschland rund 560 Euro - bringt aber auch kein Zollrisiko mit.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3662 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Für mehrere SSDs: Mini-PC auch mit Ryzen 3400GE vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 22.01.2021 (Update: 22.01.2021)