Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Auch für Mini-PCs: Dieses Board macht aus dem Raspberry Pi ein Mini-ITX-Mainboard

Auch für Mini-PCs: Dieses Board macht aus dem Raspberry Pi ein Mini-ITX-Mainboard
Auch für Mini-PCs: Dieses Board macht aus dem Raspberry Pi ein Mini-ITX-Mainboard
Das Over:Board verwandelt das Raspberry Pi Compute Module 4 in ein Mini-ITX-Mainboard. Dadurch kann der kompakte Einplatinenrechner in übliche Gehäuse implementiert werden.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Raspberry Pi Compute Module 4 stellt aktuell eine der am schnellsten erhältlichen Raspberry Pi-Versionen dar, ist allerdings nicht unbedingt einsteigerfreundlich. So benötigt das Modul für nicht-professionelle Anwender im Regelfall ein sogenanntes Carrier Board, welches die vom Raspberry Pi Compute Module 4 bereitgestellten Anschlüsse auch in eine einfach nutzbare Form überführt.

Mit dem Over:Board wurde nun ein neues Carrier-Board vorgestellt. Dieses wird aktuell über Indiegogo finanziert und erlaubt es, das Raspberry Pi Compute Module 4 auch in handelsüblichen Gehäusen einzusetzen.

Das Over:Board stellt dabei einen PCIe-Slot in voller Größe bereit, dazu kommt ein SATA-Anschluss zur Anbindung einer Festplatte oder SSDs. Zur Anbindung externer Speichermedien und Zubehörteile stehen zwei USB 2.0-Ports bereit, die Anbindung an ein Netzwerk kann auch über Gigabit-Ethernet erfolgen. Zwei HDMI-Anschlüsse sind für die Ausgabe von Bildinhalten vorhanden, für die Anbindung von Lautsprechern oder Headssets steht ein 3,5-mm-Klinkenstecker bereit.

Ein Lüfter für die CPU kann über einen entsprechenden Header angebunden werden, selbiges gilt für die typischen Ports für ein Frontpanel. Neben einer Echtzeituhr mit Reserve-Batterie steht auch ein 4-Pin-Verbinder zur alternativen Stromversorgung bereit, im Regelfall soll die Versorgung mit elektrischer Energie über einen ATX-Anschluss mit 24 Pins erfolgen.

Das Projekt befindet sich aktuell noch im Konzept-Stadium. Im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne wird Unterstützern ab einem Einsatz von umgerechnet rund 110 Euro ein Board versprochen. Die Auslieferung erster Prototypen soll im März erfolgen, das finale Produktion im September 2021 ausgeliefert werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3747 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Auch für Mini-PCs: Dieses Board macht aus dem Raspberry Pi ein Mini-ITX-Mainboard
Autor: Silvio Werner,  7.01.2021 (Update:  7.01.2021)