Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola G100 hierzulande wohl mal wieder mit sattem Preisaufschlag gegenüber China

Das Motorola Edge S kommt als Motorola G100 nach Europa. (Bild: Motorola)
Das Motorola Edge S kommt als Motorola G100 nach Europa. (Bild: Motorola)
Das in China günstig angebotene Motorola Edge S Flaggschiff wird es hierzulande wohl als Motorola G100 in den Handel schaffen. Preislich liegen aber wieder einmal Welten zwischen China und Europa - vorausgesetzt, dass ein neuer Preisleak stimmt.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist bereits bekannt, dass das Motorola Edge S aus China weltweit als umgelabeltes Motorola G100 auf den Markt kommen wird. Hierdurch kennen wir vermeintlich bereits alle Ausstattungsmerkmale und Features des Gerätes.

Was bisher noch unbekannt war, ist der Preis für das Motorola G100 in Europa. Hier hat sich nun auch etwas getan. Denn der spanische Online-Shop paratupc.es hat den vermeintlichen Preis verraten. Dort ist ein Smartphone von Motorola mit der Modellnummer XT2125 gelistet. Diese wird eben dem Motorola G100 zugeordnet. Angegeben ist ein Preis von knapp 480 Euro für die Variante in Blau mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Schauen wir uns hierzu den Vergleichspreis des Motorola Edge S in China an, liegt dieser bei ¥2399. Das sind umgerechnet rund 310 Euro. Stimmen die Informationen des Shops, verlangt Motorola in Europa also einen Aufpreis von rund 170 Euro für das gleiche Smartphone. Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass Smartphones in Europa teurer sind, während sie in China besonders günstig angeboten werden. Aber einen Preisaufschlag von rund 50 Prozent gegenüber dem chinesischen Preis ist schon happig.

Das Motorola G100 bzw. Motorola Edge S ist mit einem 6,7 Zoll großen IPS-LCD ausgestattet, das eine FHD+-Auflösung darstellt und mit 90 Hz aktualisiert. Dazu gibt es in zwei Punch Holes eine Dual-Frontkamera mit 16 und 8 MP. Rückseitig wartet eine im Quadrat angeordnete Quad-Kamera mit 64 MP Hauptkamera, 16 MP Ultraweitwinkel, 2 MP Tiefensensor sowie ToF auf ihren Einsatz. Im Inneren werkelt der Snapdragon 870 von Qualcomm gepaart mit bis zu 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Der 5.000 mAh große Akku kann mit bis zu 20 Watt schnell geladen werden.

Offiziell enthüllt wird das Motorola G100 am 25. März. Dann wissen wir auch die finalen Preise in Europa für das neue Mittelklasse-Smartphone von Motorola.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 925 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Motorola G100 hierzulande wohl mal wieder mit sattem Preisaufschlag gegenüber China
Autor: Marcus Schwarten, 18.03.2021 (Update: 18.03.2021)