Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Motorola Edge S wurde in den ersten zwei Minuten über 10.000 Mal verkauft

Das Motorola Edge S fand in den ersten zwei Minuten nach Verkaufsstart beachtliche 10.000 Käufer. (Bild: Motorola)
Das Motorola Edge S fand in den ersten zwei Minuten nach Verkaufsstart beachtliche 10.000 Käufer. (Bild: Motorola)
Mit dem Edge S hat Motorola vor wenigen Tagen das erste Smartphone auf Basis des Qualcomm Snapdragon 870 vorgestellt, und offenbar konnte die Kombination aus ordentlicher Performance und einem attraktivem Preis Kunden überzeugen, denn in den ersten beiden Minuten nach dem Verkaufsstart sollen bereits über 10.000 Geräte verkauft worden sein.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Motorola Edge S, das Ende Januar offiziell vorgestellt wurde, mag das schicke Design des Motorola Edge (ca. 380 Euro auf Amazon) hinter sich gelassen haben, dafür will das Smarthone mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Denn das Gerät ist mit dem brandneuen Qualcomm Snapdragon 870 ausgestattet.

Dabei handelt es sich zwar "nur" um einen Qualcomm Snapdragon 865, bei dem der schnellste ARM Cortex-A77-Prozessorkern Taktfrequenzen von bis zu 3,2 GHz statt "nur" 2,84 GHz erreicht, dennoch dürfte die Leistung von Flaggschiff-Smartphones aus dem Vorjahr übertroffen werden – eine attraktive Aussicht im Hinblick auf den Preis des Motorola Edge S, der in China bei gerade einmal 1.999 Yuan (ca. 257 Euro) liegt. Auch das 6,7 Zoll große, 90 Hz schnelle 1.080p+-LCD, die 64 Megapixel Hauptkamera und der 5.000 mAh fassende Akku können sich in dieser Preisklasse durchaus sehen lassen.

Das denken sich offenbar auch die Kunden des Unternehmens, denn Motorola hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo bekannt gegeben, dass sich das Smartphone in den ersten beiden Minuten nach dem Verkaufsstart über 10.000 Mal verkauft hat, womit Motorola bereits einen Umsatz von umgerechnet über 2,5 Millionen Euro erwirtschaften konnte. Bislang gibt es allerdings keine Informationen darüber, ob und wann das Motorola Edge S in Europa auf den Markt kommen wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Mit diesem Weibo-Eintrag hat Motorola den erfolgreichen Verkaufsstart bekannt gegeben. (Bild: Motorola)
Mit diesem Weibo-Eintrag hat Motorola den erfolgreichen Verkaufsstart bekannt gegeben. (Bild: Motorola)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Das Motorola Edge S wurde in den ersten zwei Minuten über 10.000 Mal verkauft
Autor: Hannes Brecher,  3.02.2021 (Update:  3.02.2021)