Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Konzeptbilder zeigen Samsungs patentierte rotierende Pop-up-Kamera

Samsung arbeitet offenbar an einem Smartphone mit einer besonders spannenden Pop-up-Kamera. (Bild: Concept Creator / LetsGoDigial)
Samsung arbeitet offenbar an einem Smartphone mit einer besonders spannenden Pop-up-Kamera. (Bild: Concept Creator / LetsGoDigial)
Seit Jahren versuchen sich Smartphone-Hersteller an unterschiedlichen Lösungen, um Displays ohne Notch oder Punch-Hole zu ermöglichen, ohne die Qualität der Selfie-Kamera zu kompromittieren. Samsung hat nun einen neuen, spannenden Ansatz patentiert, der auf Konzeptbildern bereits zu sehen ist.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Denn dem Patent zufolge, dass beim World Intellectural Property Office (WIPO) beantragt und von LetsGoDigital aufgegriffen wurde, könnte Samsung durch einen neuartigen Mechanismus die Hauptkamera auch als Frontkamera nutzen. Anders als etwa beim Asus ZenFone 7 Pro (ca. 699 Euro auf Amazon) müsste dazu nicht das komplette Kameramodul nach vorne geklappt werden, stattdessen fährt die Hauptkamera einfach nach oben und dreht sich um.

Das sieht nicht nur eleganter aus, der Motor kann die Kamera auch unauffällig wieder einfahren. Die Hauptkamera auch für Selfies verwenden zu können hat zwei große Vorteile: Einerseits liefert diese durch einen größeren, hochauflösenden Sensor mit einem lichtstärkeren Objektiv meist eine deutlich bessere Bildqualität im Vergleich zu den üblichen Frontkameras, andererseits könnte so ein Display ohne Notch oder Punch-Hole umgesetzt werden, ohne auf die Frontkamera verzichten zu müssen. 

Mittlerweile gibt es mit dem ZTE Axon 20 zwar bereits ein Smartphone, dessen Selfie-Kamera unsichtbar ins Display integriert wurde, wie unser ausführlicher Test dieses Geräts aber zeigt leidet die Bildqualität dieser Lösung derzeit noch immens. Die Konzeptbilder von Concept Creator und LetsGoDigital zeigen dagegen, wie schlicht und elegant Samsungs neuer Ansatz sein könnte. Darüber hinaus beschreibt das Patent, dass auch die übrigen Kameras genutzt werden könnten, indem das Kameramodul einfach weiter nach oben fährt – für all jene, die Ultraweitwinkel- oder Tele-Selfies bevorzugen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5436 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Konzeptbilder zeigen Samsungs patentierte rotierende Pop-up-Kamera
Autor: Hannes Brecher,  3.02.2021 (Update:  3.02.2021)