Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Snapdragon 888 zum Spitzenpreis: Das iQOO 7 feiert rekordverdächtigen Verkaufsstart, ein Update ermöglicht eine 1.000 Hz Abtastrate

Das iQOO 7 kommt in China bereits gut an, wohl nicht zuletzt aufgrund des ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnisses. (Bild: iQOO)
Das iQOO 7 kommt in China bereits gut an, wohl nicht zuletzt aufgrund des ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnisses. (Bild: iQOO)
Das iQOO 7 kann bereits einen enorm erfolgreichen Verkaufsstart verzeichnen – nur wenige Tage nach der Vorstellung des Smartphones hat der Hersteller mit dem Gerät bereits mehr als 25 Millionen Euro Umsatz erzielt. Passend dazu erhöht ein Update die Touch-Abtastrate von "nur" 300 Hz auf beachtliche 1.000 Hz.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das iQOO 7 wurde Anfang der Woche offiziell vorgestellt. Abgesehen von der schicken BMW-Version zeichnet sich das Gerät vor allem durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis aus, denn trotz des Preises von umgerechnet gerade einmal 480 Euro ist das Gerät mit dem Qualcomm Snapdragon 888 ausgestattet, sodass die Performance auch mit den teuersten Flaggschiffen mithalten kann.

Auch die 8 GB bis 12 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher, die 128 GB bis 256 GB UFS 3.1 Flash-Speicher und das 6,62 Zoll große, 120 Hz schnelle 1.080p+-AMOLED-Display müssen sich nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Zum Launch konnte dieses eine Touch-Abtastrate von 300 Hz bieten, nun hat der Hersteller damit begonnen, ein neues Software-Update zu verteilen, das eine Abtastrate von beachtlichen 1.000 Hz ermöglicht. Damit soll die Latenz vom Display weiter verbessert werden.

Darüber hinaus hat iQOO im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo angegeben, dass mit dem Gerät bereits über 200 Millionen Yuan (ca. 25,5 Millionen Euro) Umsatz generiert wurden. Die Anzahl der verkauften Geräte wurde zwar nicht bestätigt, in Anbetracht des Preises dürften aber etwas mehr als 50.000 Stück verkauft worden sein. Diese Verkaufszahlen können die größten Konkurrenten zwar nicht übertreffen – die neue Xiaomi Redmi Note 9-Seire hat sich beispielsweise in wenigen Stunden über 300.000 Mal verkauft – für eine vergleichsweise junge Marke wie iQOO ist dieser Verkaufsstart aber beachtlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Weibo (1 | 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Snapdragon 888 zum Spitzenpreis: Das iQOO 7 feiert rekordverdächtigen Verkaufsstart, ein Update ermöglicht eine 1.000 Hz Abtastrate
Autor: Hannes Brecher, 15.01.2021 (Update: 15.01.2021)